Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Samsung Galaxy S21 erhält die zweite Beta von One UI 4.0 auf Basis von Android 12 mit spannenden Neuerungen

Das Samsung Galaxy S21, Galaxy S21+ und Galaxy S21 Ultra haben bereits Zugriff auf One UI 4.0. (Bild: Anh Nhat)
Das Samsung Galaxy S21, Galaxy S21+ und Galaxy S21 Ultra haben bereits Zugriff auf One UI 4.0. (Bild: Anh Nhat)
Samsung hat damit begonnen, die zweite Beta-Version von One UI 4.0 an Nutzer des Galaxy S21, Galaxy S21+ und Galaxy S21 Ultra in Deutschland zu verteilen. Damit können Kunden Android 12 bereits vorab ausprobieren, wobei die neue Beta-Version einige spannende Neuerungen mitbringt.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Wer ein Galaxy S21 (ca. 720 Euro auf Amazon), ein Galaxy S21+ oder ein Galaxy S21 Ultra besitzt, der kann One UI 4.0 auf Basis von Android 12 bereits ausprobieren, und zwar über das Beta-Programm, das über die Samsung Members App zugänglich ist. Nachdem Google gestern die finale Version von Android 12 veröffentlicht hat gibt es nun die zweite Beta-Version von One UI 4.0 auf Basis des neuen Betriebssystems.

Dieses Update bringt ein paar spannende Neuerungen mit, inklusive "RAM Plus", einer Funktion, die den Arbeitsspeicher eines Smartphones um bis zu 4 GB "virtuellen RAM" erweitert – dabei werden die entsprechenden Daten auf den Flash-Speicher des Smartphones ausgelagert. One UI 4.0 unterstützt nun auch die "Material You"-Farbgebung von Android 12, sprich die Farbakzente der Benutzeroberfläche können sich automatisch an das ausgewählte Hintergrundbild anpassen.

Bei Videochats stehen neue Mikrofon-Modi zur Verfügung, die beispielsweise die Stimme verstärken und störende Umgebungsgeräusche ausblenden können. Wer bereits die Beta-Version von One UI 4.0 nutzt, der kann das Update einfach über die Systemeinstellungen herunterladen und installieren. Wer von einer älteren Version umsteigt, der darf sich auf viele weitere Neuerungen freuen, inklusive neuer Widgets, der Möglichkeit, das Ausgabegerät für Audio im Sperrbildschirm zu ändern, einem verbesserten Layout für Benachrichtigungen und einem überarbeiteten Dunkelmodus, der ein konsistenteres Design bietet.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7478 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-10 > Das Samsung Galaxy S21 erhält die zweite Beta von One UI 4.0 auf Basis von Android 12 mit spannenden Neuerungen
Autor: Hannes Brecher,  5.10.2021 (Update:  5.10.2021)