Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

OnePlus verspricht ein Update auf Android 12 für 10 Flaggschiffe und 3 Mittelklasse-Smartphones

OnePlus bietet Android 12 nur für sehr wenige Mittelklasse-Smartphones an. (Bild: Denis Cherkashin)
OnePlus bietet Android 12 nur für sehr wenige Mittelklasse-Smartphones an. (Bild: Denis Cherkashin)
OnePlus hat viele Details zum Update auf OxygenOS 12 auf Basis von Android 12 verraten. Demnach werden zumindest 13 Smartphones das neue Betriebsystem erhalten, allerdings gibt es keine Updates für Einsteiger-Smartphones, und auch in der Mittelklasse sieht es eher dürftig aus.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Google hat am Montag die Open-Source-Version von Android 12 veröffentlicht, sodass Hersteller von Android-Smartphones nun jederzeit damit beginnen können, ihre Smartphones auf das neue Betriebssystem zu aktualisieren. Nun hat OnePlus im eigenen Community-Forum viele Details zu OxygenOS 12 bestätigt, der hauseigenen Benutzeroberfläche, die auf Android 12 basiert.

OnePlus spricht davon, dass die neue Version ein überarbeitetes Design erhalten wird, inklusive Dunkelmodus und neuer Icons, zusätzlichen Optionen für das Always-on-Display, mehr Optionen, um Fotos in der Galerie darzustellen und der Möglichkeit, über die Schnelleinstellungen zwischen dem Arbeits- und dem Freizeit-Modus zu wechseln. 

Die offene Beta-Version ist bereits verfügbar, und zwar für das OnePlus 9 und für das OnePlus 9 Pro (ca. 930 Euro auf Amazon). Die finale Version von OxygenOS 12 auf Basis von Android 12 soll zumindest für zehn Flaggschiffe und für drei Mittelklasse-Smartphones angeboten werden, die Einsteiger-Smartphones der OnePlus Nord N-Serie fehlen auf der Liste bisher komplett. Ein Zeitplan für den Rollout steht noch nicht fest, für diese Geräte wurde das Update bereits bestätigt:

  • OnePlus 9
  • OnePlus 9 Pro
  • OnePlus 9R
  • OnePlus 8
  • OnePlus 8 Pro
  • OnePlus 8T
  • OnePlus 7
  • OnePlus 7 Pro
  • OnePlus 7T
  • OnePlus 7T Pro

  • OnePlus Nord 2
  • OnePlus Nord
  • OnePlus Nord CE

Dem OnePlus 6 aus dem Jahr 2018 bleibt das Update also ebenso vorenthalten wie allen Einsteiger-Smartphones des Herstellers, zumindest laut aktuellem Stand – es wäre durchaus denkbar, dass diese Liste über die nächsten Monate noch erweitert wird.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7483 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-10 > OnePlus verspricht ein Update auf Android 12 für 10 Flaggschiffe und 3 Mittelklasse-Smartphones
Autor: Hannes Brecher,  5.10.2021 (Update:  5.10.2021)