Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Samsung präsentiert One UI Book 4 – Windows 11 mit Design-Änderungen und neuen Features

Künftig setzen auch die Laptops von Samsung auf One UI, und zwar auf Basis von Windows 11. (Bild: Samsung)
Künftig setzen auch die Laptops von Samsung auf One UI, und zwar auf Basis von Windows 11. (Bild: Samsung)
One UI kommt auf Notebooks, und zwar auf Basis von Windows 11. Samsung hat überraschend One UI Book 4 in einem Video demonstriert und damit bereits viele Features bestätigt, die Nutzer eines Samsung Galaxy Book schon bald erwarten dürfen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

One UI ist Samsungs Android-Skin, der das Smartphone- und Tablet-Betriebssystem stark anpasst und um viele Features erweitert, die Samsung selbst entwickelt hat. Offenbar will der Konzern nun aber ein ebenso nahtloses Ökosystem bieten wie Apple, denn das Unternehmen hat im unten eingebetteten Video überraschenderweise One UI Book 4 gezeigt, eine One UI-Version für Windows 11.

Dabei wird das Design an vielen Stellen angepasst, damit dieses stärker an die Benutzeroberfläche der Smartphones und Tablets von Samsung erinnert – dadurch sollen sich Nutzer auf einem Galaxy Book schneller zurechtfinden. Die Systemeinstellungen werden kurzerhand durch Samsung Settings ersetzt, die nicht nur einen komplett überarbeiteten Look bieten, sondern auch neue Features, wie etwa einen Modus, der den Lüfter deaktiviert – dabei wird das Notebook allerdings heißer und zugleich langsamer, da die Taktfrequenzen des Prozessors beschränkt werden müssen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 


Die Notizen- und Galerie-Apps kommen mit One UI Book 4 auch auf Windows-Notebooks. Die neuen Apps unterstützen den Dunkelmodus von Windows 11. Ähnlich wie auch beim MacBook und iPad lässt sich künftig ein Galaxy Tab als drahtloses Zweitdisplay für ein Galaxy Book verwenden, inklusive Unterstützung für den Samsung S Pen.

Derzeit ist unklar, wie tiefgreifend die Anpassungen von One UI Book 4 tatsächlich sind – es wäre denkbar, dass Samsung schlicht ein paar zusätzliche Apps mitliefert, die auf Wunsch gelöscht werden können. Das Launch-Datum von One UI Book 4 ist noch nicht bekannt, das System auf Basis von Windows 11 soll für das Samsung Galaxy Book, das Galaxy Book Pro, das Galaxy Book Pro 360 (ca. 1.200 Euro auf Amazon), das Galaxy Book Flex 2, und das Galaxy Book Odyssey angeboten werden.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 



Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7421 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-10 > Samsung präsentiert One UI Book 4 – Windows 11 mit Design-Änderungen und neuen Features
Autor: Hannes Brecher, 27.10.2021 (Update: 27.10.2021)