Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Windows 10 on ARM wird doch keinen x64-Emulator erhalten

Das Surface Pro X war das erste bekannte Gerät, das mit Windows 10 on ARM ausgeliefert wurde (Bild: Microsoft)
Das Surface Pro X war das erste bekannte Gerät, das mit Windows 10 on ARM ausgeliefert wurde (Bild: Microsoft)
Nachdem Microsoft den x64-Emulator im vergangenen Jahr ausführlich unter Windows 10 on ARM getestet hat, kommt das alte Betriebssystem anscheinend jetzt doch nicht in den Genuss von 64-bit-Programmen. Diese werden dem neuen Windows 11 vorbehalten sein.
Cornelius Wolff,

Während Apple mit seinem neuen M1 Pro und M1 Max von der Technikszene wegen ihrer sehr hohen Leistung bestaunt wird, konnte Microsoft mit seinen ARM-Betriebssystemen in den letzten Jahren noch keinen wirklich relevanten Marktanteil erobern.

Daran dürfte ein wichtiger Faktor mit Schuld sein, den Microsoft selber schon beim Release von Windows 10 on ARM auf dem Schirm gehabt haben sollte: Die Emulation von 64-bit-Programmen, die für x64-Prozessoren entwickelt wurden. So wurde erst vor gut einem Jahr die erste Beta des entsprechenden Emulators für Windows 10 on ARM veröffentlicht. Jetzt sieht es allerdings danach aus, als würden die Nutzer des Betriebssystems niemals in den Genuss des fertigen Programms kommen.

Dies liegt daran, dass sich Microsoft offenbar dazu entschlossen hat, den Emulator ausschließlich für das neue Windows 11 on ARM zu veröffentlichen. Damit dürfte Microsoft die meisten Nutzer von Windows 10 on ARM indirekt dazu zwingen, auf das neue Windows 11 umzusteigen, auch wenn der Konzern das alte Betriebssystem theoretisch noch bis 2025 weiter unterstützen möchte.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - Senior Tech Writer - 1550 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Nachdem ich mich schon von klein auf (teilweise sehr zum Leidwesen meiner Eltern) für das Innere von Desktop-PCs und Notebooks interessiert habe, begann ich im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck für das Newssegment zu schreiben. Seitdem bin ich mit dabei und studiere parallel dazu derzeit Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-11 > Windows 10 on ARM wird doch keinen x64-Emulator erhalten
Autor: Cornelius Wolff, 17.11.2021 (Update: 17.11.2021)