Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das schlanke Oppo K9 5G bietet einen Snapdragon 768G und ein 1.080p+-AMOLED-Display

Oppo hat mit dem K9 ein Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das ein 90 Hz schnelles AMOLED-Display von Samsung besitzt. (Bild: Oppo)
Oppo hat mit dem K9 ein Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das ein 90 Hz schnelles AMOLED-Display von Samsung besitzt. (Bild: Oppo)
Oppo hat heute sein neuestes Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das ein schickes Design mit einem Qualcomm Snapdragon 768G, einem 90 Hz schnellen FHD+-AMOLED-Panel von Samsung und mit insgesamt vier Kameras kombiniert.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Beim neuen Oppo K9 handelt es sich um ein vergleichsweise kompaktes Smartphone, denn das Gerät ist gerade einmal 7,9 Millimeter dünn, 172 Gramm leicht und mit einem 6,43 Zoll großen, 90 Hz schnellen 1.080p+-Touchscreen von Samsung ausgestattet, das durch eine Touch-Abtastrate von 180 Hz eine möglichst geringe Latenz erzielen soll. Der Fingerabdrucksensor wurde direkt in das Display integriert.

Oppo verbaut einen Qualcomm Snapdragon 768G, der zwei leistungsstarke ARM Cortex-A76 mit sechs stromsparenden Cortex-A55 kombiniert. Das Smartphone bietet ein integriertes 5G-Modem, 8 GB Arbeitsspeicher und 128 GB bis 256 GB Flash-Speicher. Die 32 Megapixel Selfie-Kamera sitzt in einer kleinen Punch-Hole in der linken oberen Ecke des Bildschirms.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Auf der Rückseite finden sich drei Kameras, darunter eine 64 MP Hauptkamera, eine 8 MP Ultraweitwinkel-Kamera und eine 2 MP Makro-Kamera. Das Smartphone ist mit einem 4.300 mAh fassenden Akku ausgestattet, der über USB-C mit beachtlichen 65 Watt aufgeladen werden kann, darüber hinaus verbaut der Hersteller auch einen Kopfhöreranschluss. Das Oppo K9 setzt auf ColorOS 11.1 auf Basis von Android 11.

Preise und Verfügbarkeit

Das Oppo K9 ist in China mit 8 GB RAM und 128 GB Flash-Speicher für 1.999 Yuan (ca. 256 Euro) erhältlich, für das Modell mit 256 GB Speicher werden 2.199 Yuan (ca. 282 Euro) fällig. Informationen zu einem möglichen Launch in Europa stehen noch aus. Einen Überblick über die technischen Daten gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6625 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-05 > Das schlanke Oppo K9 5G bietet einen Snapdragon 768G und ein 1.080p+-AMOLED-Display
Autor: Hannes Brecher,  6.05.2021 (Update:  6.05.2021)