Notebookcheck Logo

Dell: 13,3-Zoll-Notebook Latitude 3330 für die Schule ab 510 Euro

Teaser
Mit dem Latitude 3330 für Bildungseinrichtungen und kleine Unternehmen bietet Dell Ende April ein 13,3-Zoll-Notebook zum Preis ab rund 510 Euro an. Mit dem Latitude 3330 hat Dell zudem einen neuen Rollschrank für Notebooks mit integrierter Ladeeinrichtung vorgestellt.

Dell stellte heute das neue 13,3-Zoll-Notebook Latitude 3330 vor. Das Latitude 3330 richtet sich sowohl an Schüler, Studenten, Lehrer und Erzieher als auch an kleinere Unternehmen und den SOHO-Bereich. Das schicke Notebook mit Aludeckel ist mit einer Bauhöhe von rund 21 Millimetern recht schlank geraten. Für das Gewicht nennt Dell 1,55 Kilogramm. Ende April ist das Latitude 3330 in unterschiedlichen Ausstattungen ab rund 510 Euro (429 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer) erhältlich.

Als Vorzüge des Latitude 3330 nennt Dell die problemlose Integration des Latitude 3330 in vorhandene IT-Infrastrukturen sowie einen wechselbaren 6-Zellen-Akku, der genug Energie für eine Batterielaufzeit von einem ganzen Tag (bis zu 10 Stunden) bieten soll. Bei den Kernkomponenten kann das Dell Latitude 3330, ganz nach Kundenwunsch, mit Intels Prozessoren Core i5, Core i3 oder Celeron sowie Standardfestplatten oder SSDs ausgerüstet werden. Das entspiegelte 13,3-Zoll-Display bietet eine Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln.

Zur Kommunikation und als Schnittstellen sind bei Dells Latitude 3330 neben WLAN und Ethernet-LAN auch WiDi, VGA, HDMI, 2x USB 3.0 und ein optionales USB-Dock vorhanden. Das Latitude 3330 unterstützt die Betriebssysteme Microsoft Windows 7 und Windows 8 sowie Linux Ubuntu. Außerdem hat Dell einen Rollschrank für Notebooks, Tablets, Ultrabooks und Netbooks mit integrierter Ladeeinrichtung als Mobile-Computing-Cart-Lösung vorgestellt.

Der Schrank kann bis zu 30 Dell Latitudes 3330 aufnehmen und soll sich auch vollgepackt problemlos von Unterrichtsraum zu Unterrichtsraum transportieren lassen. Mit diesem Hub ist es möglich, die Geräte in unterschiedlichen Räumen zu nutzen, Daten sicher zu speichern, Akkus gemeinsam aufzuladen und Remote-Updates über Nacht durchzuführen. Die neue Lösung ist auch als Managed-Version mit Ethernet-Anschluss und -Switch verfügbar. Damit wird die zentrale Verwaltung aller Systeme möglich.

Dells Mobile Computing Cart ist ebenfalls ab Ende April ab 4.641 Euro für die zentral verwaltete Konfiguration und ab 2.380 Euro für die nicht zentral verwaltete Konfiguration verfügbar.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-04 > Dell: 13,3-Zoll-Notebook Latitude 3330 für die Schule ab 510 Euro
Autor: Ronald Tiefenthäler, 18.04.2013 (Update: 18.04.2013)