Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Der Speicher der Xbox Series X|S lässt sich mit handelsüblichen SSDs erweitern

Wer den Speicher einer Xbox Seris X erweitern möchte, der muss nicht zwangsläufig zu den teuren SSD-Modulen greifen. (Bild: Microsoft)
Wer den Speicher einer Xbox Seris X erweitern möchte, der muss nicht zwangsläufig zu den teuren SSD-Modulen greifen. (Bild: Microsoft)
Offenbar ist es über einen recht einfachen Adapter möglich, den Speicher der Xbox Series X und der Series S mit einer handelsüblichen M.2-SSD zu erweitern, sodass Kunden nicht zwangsläufig die teuren, proprietären SSD-Module kaufen müssen, die speziell für die Konsolen entwickelt wurden.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Sony und Microsoft verfolgen bei Speicher-Upgrades ihrer aktuellen Konsolen eine unterschiedliche Politik – die PlayStation 5 ist mit handelsüblichen PCIe 4.0 SSDs kompatibel, solange diese nur schnell und kompakt genug sind, Nutzer einer Xbox Series X|S müssen aber zwangsläufig das über 200 Euro teure SSD-Modul mit 1 TB Speicher kaufen. Wer Geld sparen oder noch mehr Speicher haben möchte, der hat aber auch eine andere Option, wie ein Bastler aus China gezeigt hat.

Offenbar setzt das SSD-Modul von Seagate auf einen modifizierten CFexpress-Slot, der ähnlich wie CFast und QXD für besonders schnelle Speicherkarten für Kameras entwickelt wurde. Adapter von CFexpress auf M.2 sind nicht weit verbreitet, aber durchaus erhältlich. Hat man erstmal einen Adapter und eine dazu passende SSD, so lässt sich diese laut dem Bastler einfach in den entsprechenden Slot der Xbox Series X stecken – die Konsole erkennt die SSD problemlos. 

Die SSD wird per PCIe 4.0 x2 angebunden, es muss also zwangsläufig eine PCIe 4.0 SSD verwendet werden. Da die CFexpress-Adapter in der Regel aber nicht allzu schnell sind reicht eine vergleichsweise günstige SSD – der Adapter, der in diesem Fall verwendet wurde, kann "nur" 1.700 MB/s lesen bzw. 1.480 MB/s schreiben. Nach dieser Entdeckung dürfte es nicht mehr lange dauern, bis kompatible Adapter und SSDs von Händlern als Bundle verkauft werden, allerdings besteht das Risiko, dass Microsoft die Nutzung dieser SSDs per Firmware-Update unterbindet.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7421 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > Der Speicher der Xbox Series X|S lässt sich mit handelsüblichen SSDs erweitern
Autor: Hannes Brecher, 13.09.2021 (Update: 13.09.2021)