Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Leaker: Die Sony PlayStation 5 Pro ermöglicht 8K-Gaming zum stolzen Preis

Die Sony PlayStation 5 Pro soll zwischen Ende 2023 und Ende 2024 auf den Markt kommen. (Bild: Sony, bearbeitet)
Die Sony PlayStation 5 Pro soll zwischen Ende 2023 und Ende 2024 auf den Markt kommen. (Bild: Sony, bearbeitet)
Ein bekannter Leaker liefert die ersten Informationen zur Sony PlayStation 5 Pro. Demnach soll die Konsole einen neuen AMD-Chip erhalten, der zwar mehr Strom verbraucht, die APU soll aber auch eine deutlich bessere Performance bieten und damit 8K-Gaming ermöglichen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der bekannte Leaker Moore's Law is Dead hat angegeben, dass die Sony PlayStation 5 Pro voraussichtlich Ende 2023 auf den Markt kommen wird, spätestens aber bis Ende 2024, also voraussichtlich kurz nach dem Launch der neuen Version der Xbox Series X. Das sind auch schon die einzigen Details, welche Quellen des Leakers tatsächlich bestätigen konnten, was die zu erwartenden Upgrades angeht gibt es noch keine zuverlässigen Informationen.

So glaubt der Leaker, dass es Sinn machen würden, die PlayStation 5 Pro ähnlich auszustatten wie die reguläre PS5, sprich mit einem AMD-Grafikchip mit 36 Compute Units (CUs), die aber höher getaktet werden. Mit einer neueren Architektur und einer Fertigung mit einer Strukturbreite von 5 nm könnte die Konsole so eine um 50 Prozent höhere Performance erzielen, was die Bildrate und im Falle einer dynamische Auflösung auch die Bildqualität von Spielen deutlich verbessern könnte.

Andere Quellen glauben an ein größeres Upgrade, und zwar an eine 600 bis 700 US-Dollar teure PlayStation 5 Pro, welche auf eine brandneue Architektur von AMD setzen wird, die eine deutlich höhere Performance erlauben würde. Unabhängig davon, wie groß der Performance-Sprung tatsächlich wird, könnte 8K-Gaming mit der PlayStation 5 Pro Realität werden, zumindest unter Verwendung von Super-Sampling-Technologien, wie etwa AMD FidelityFX Super Resolution oder Intel XeSS – theoretisch wäre so aber sogar 8K-Gaming auf der aktuellen PS5 möglich, sodass die Konsole dem 8K-Logo auf ihrer Verpackung irgendwann doch noch gerecht werden könnte.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7027 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > Leaker: Die Sony PlayStation 5 Pro ermöglicht 8K-Gaming zum stolzen Preis
Autor: Hannes Brecher,  8.09.2021 (Update:  8.09.2021)