Notebookcheck

Digitale Stadt: Teilnehmer stehen fest

Digitale Stadt: Teilnehmer stehen fest
Digitale Stadt: Teilnehmer stehen fest
Ende November 2016 hatten Bitkom und der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) in Kooperation mit namhaften Firmen den Wettbewerb "Digitale Stadt" ausgerufen. Jetzt stehen die Teilnehmer fest.

Urbanisierung: Bitkom und der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) hatten Ende vergangenen Jahres zusammen mit großen Unternehmen den Wettbewerb "Digitale Stadt" ins Leben gerufen. Wer macht also beim Wettbewerb für die digitale Vorzeigestadt Deutschlands und Europa mit? Laut Bitkom gab es Bewerbungen von 14 Städten aus dem gesamten Bundesgebiet. Hier die Zusammenfassung:

Die 14 Teilnehmer am Wettbewerb "Digitale Stadt" stehen fest: Beworben haben sich folgende Städte: 

  • Bergisch Gladbach
  • Bremerhaven
  • Cottbus
  • Darmstadt
  • Göttingen
  • Gütersloh
  • Heidelberg
  • Jena
  • Kaiserslautern
  • Konstanz
  • Ludwigsburg
  • Paderborn
  • Ratingen
  • Wolfsburg

Für die Bewerbung haben die Bürgermeister der teilnehmenden Städte ihre Vision einer digitalen Stadt entworfen. Dabei beschreiben sie, welche Lösungen sie sich für ihre Stadt in den Bereichen Energie, Verkehr, öffentliche Verwaltung, Gesundheit, Bildung, Handel, Sicherheit und Gesellschaft wünschen. Zentrale Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung war die Unterstützung von weiteren Akteuren vor Ort für das Projekt, zum Beispiel der lokalen Wirtschaft, den kommunalen Versorgungsbetrieben oder Kultur- und Bildungseinrichtungen.

An der Realisierung des Projekts sind neben dem Bitkom und dem DStGB zahlreiche Unternehmen der Digitalwirtschaft beteiligt. Die Unternehmen haben bislang Investitionen in zweistelliger Millionenhöhe in Aussicht gestellt. Damit sollen unter anderem ein leistungsfähiges Breitbandnetz, innovative Lösungen für den lokalen Handel, Systeme für die Verkehrssteuerung oder Anwendungen für das Gesundheitswesen realisiert werden.

Im nächsten Schritt werden die Bewerbungen der Teilnehmer gesichtet und bis zum 31. März 2017 eine Shortlist mit Städten erstellt, die in die engere Auswahl kommen. Die Gewinnerstadt wird im Juni 2017 beim Nationalen Digitalgipfel bekanntgegeben. Die ersten Anwendungen sollen schon im Jahr 2018 in Betrieb gehen.

Folgende Unternehmen sind Projektpartner des Wettbewerbs Digitale Stadt: Deutsche Telekom, Hewlett Packard Enterprise, SAP, Software AG, Vodafone, Autodesk, Deutsche Bahn AG, DJI, DocMorris, DPD Dynamic Parcel Distribution, eluminocity, eBay, eluminocity, embeteco, Kathrein, Little Bird, m.Doc, nebenan.de, PTV Group, Roland Berger, Samsung, Speed4Trade, vitaphone.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten:
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-03 > Digitale Stadt: Teilnehmer stehen fest
Autor: Ronald Matta, 17.03.2017 (Update: 17.03.2017)
Ronald Matta

Ronald Matta - Senior Editor News
@RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.