Notebookcheck

Displays: Smartphone Xplay 3S mit 2K und Tablet mit 4K Auflösung gesichtet

Der Pixelwahn ist bei Vivos Smartphone Xplay 3S mit 2K-Auflösung und einem 12 Zoll Tabletbildschirm von Japan Displays mit 4K angelangt. Die Auflösungen von 2.560 x 1.440 Pixeln (2K) für Smartphones und 3.840 x 2.160 Pixeln (4K) für Tablets könnten die zukünftigen Standards sein.

Das Smartphone Xplay 3S vom chinesischen Hersteller Vivo ist auf einem durchgesickerten Bild aufgetaucht. Das Display könnte tatsächlich das 5,5 Zoll große Exemplar von LG mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln sein (wir berichteten). Japan Display ist ein Joint Venture von Toshibas, Sonys und Hitachis Abteilungen für mobile Displays, das von der japanischen Regierung gefördert wird. Japan Display hat ein 12,1 Zoll LCD-Panel mit einer 4K-Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln vorgestellt. Der Rahmen ist nur 2 Millimeter breit und das Panel bietet eine sehr gute Helligkeit von 500 cd/m².

Derweil ist bei Sharp ein 6,1 Zoll großes IGZO-Display in der Mache, das eine Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln offeriert. Ob die Pixelmanie einen praktischen Vorteil hat, wird sich zeigen. Immerhin bietet die IGZO-Technologie auch von der Schärfe abgesehen ihre Vorzüge. Darunter eine geringere Energieaufnahme und eine bessere Bildqualität.

Hier sieht man den Tablet-Bildschirm von Japan Display:

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-10 > Displays: Smartphone Xplay 3S mit 2K und Tablet mit 4K Auflösung gesichtet
Autor: Andreas Müller, 23.10.2013 (Update: 23.10.2013)