Notebookcheck Logo

Elemnt Roam: Neue Version des Fahrradcomputers startet mit vielen Verbesserungen und unterstützt E-Bikes

Elemnt Roam V2: Radcomputer in neuer Version
Elemnt Roam V2: Radcomputer in neuer Version
Wahoo bietet den Elemnt Roam in einer neuen Modellversion an. Der Fahrradcomputer soll zahlreiche Verbesserungen mitbringen und eine präzise, schnelle Ortung und eine leistungsfähige Navigation unterstützen.

Der Hersteller Wahoo hat den Elemnt Roam-Fahrradcomputer in einer neuen Version vorgestellt. Diese soll nicht nur einen größeren Speicher bieten, sondern auch mit neuen Features aufwarten können. Ausgestattet ist das unter der Modellnummer WFCC6 geführte System mit einem 2,7 Zoll großen Bildschirm mit einer Auflösung von 240 x 400 Pixeln, wobei die Darstellung von 64 Farben unterstützt wird. Die Akkulaufzeit wird vom Hersteller auf 17 Stunden beziffert - damit dürften sich selbst lange Fahrradtouren abdecken lassen.

Das 94 Gramm schwere und 9,05 x 5,95 x 2,05 Zentimeter große System ist jetzt mit einem neuen GNSS-Modul ausgestattet, welches nun auch Dual-Band-GPS unterstützt. Die Erfassung der Position via Glonass, Beidou, Galileo, QSZZ, SBAS und NavIC ist ebenfalls möglich.

Verbaut ist ein 32 Gigabyte großer, interner Speicher, wodurch sich mehr Routen, detaillierte Karten und auch Workouts abspeichern lassen sollen. Vorinstalliert sind Karten für Nordamerika, Europa, Asien, Ozeanien und Südamerika. Karten für Russland, Asien und Afrika können via WiFi heruntergeladen werden. Die Routenführung kann auch etwa anhand von importieren GPX-Dateien oder Komoot-Strecken erfolgen.

Die Integration eines Rückradars via ANT+ ist möglich, andere Personen können die Aktivität auch Live verfolgen - zumindest, wenn ein Smartphone mitgenommen und gekoppelt wird. ANT+ LEV-Elektroräder sollen ebenfalls unterstützt werden, so lässt sich etwa die Akkulaufzeit, die verbleibende Reichweite und auch die gewählte Unterstützungsstufe anzeigen. Trainingseinheiten lassen sich auch direkt auf dem Fahrradcomputer durchführen.

Der Wahoo Elemnt Roam ist in der neuen Version direkt beim Hersteller ab sofort zu einem Preis von knapp 400 Euro erhältlich. Alternativen werden etwa von Garmin angeboten (Affiliate-Link).

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-10 > Elemnt Roam: Neue Version des Fahrradcomputers startet mit vielen Verbesserungen und unterstützt E-Bikes
Autor: Silvio Werner,  5.10.2022 (Update:  5.10.2022)