Notebookcheck Logo

Google Pixel Watch: Eine Grafik zeigt, wie klein das Display im Vergleich mit anderen Smartwatches ausfällt

Eine Infografik vergleicht die Displaygrößen anderer Smartwatches mit der Google Pixel Watch. (Bild: Google)
Eine Infografik vergleicht die Displaygrößen anderer Smartwatches mit der Google Pixel Watch. (Bild: Google)
Eine interessante Grafik vergleicht die Displaygröße der morgen offiziell vorgestellten Google Pixel Watch mit anderen älteren und aktuellen Smartwatch-Modellen, darunter die aktuelle Samsung Galaxy Watch5 (Pro) sowie diverse Generationen der Apple Watch.

Am morgigen Donnerstag wird Google auf seinem Launch-Event neben dem Pixel 7 bekanntermaßen auch seine erste Smartwatch, die viel geleakte Pixel Watch, offiziell vorstellen. Neben dem bereits offiziell enthüllten Design sind schon vorab viele Details zur Ausstattung des Wearables mit Wear OS bekannt, unter anderem die Displaygröße.

Sie soll nach bisherigen Informationen bei 1,2 Zoll liegen. Dies ist im Vergleich zu anderen Smartwatches auf den Markt eine relativ überschaubare Diagonale, wie der Twitter-User Chris Carley unter @CapacitivTech in einer Vergleichsgrafik eindrucksvoll belegt.

Wie die Grafik oben zeigt, ist das Display der Google Pixel Watch (lilafarbener Kreis in der Mitte) unter den Vergleichsmodellen das kleinste - gemeinsam mit der ebenfalls mit Wear OS 3 bestückten Samsung Galaxy Watch5 (ab ca. 300 Euro bei Amazon) in der kleineren Ausführung mit 40 mm sowie der bereits 2013 auf den Markt gekommenen Pebble Smartwatch, dort aber in rechteckigen Form.

Alle anderen verglichenen aktuellen Smartwatches, mit denen die Google Watch um die Gunst der Käufer buhlen wird, bieten ein mindestens 1,4 Zoll großen Bildschirm, z. B. die Samsung Galaxy Watch5 Pro (ab ca. 440 Euro bei Amazon). In der Breite übertrumpft die Smartwatch von Google zwar nahezu alle Apple Watches abgesehen von der neuen Apple Watch Ultra (ab ca. 1.000 Euro bei Amazon). Dank der rechteckigen Bildschirme bieten aber alle Smartwatches von Apple gerade in den aktuellen Generationen aber bedeutend mehr Displayfläche.

Prinzipiell ist an einem kleinen Display erst einmal nichts auszusetzen, da es auch Nutzer gibt, die gerne eine kompakte Uhr tragen (z. B. bei dünnen Handgelenken). Nur leider fällt das Gehäuse der Google Pixel Watch mit erwarteten 41 mm Durchmesser dennoch nicht besonders klein aus. Schuld daran ist vor allem der breite Rand rund um das Display, der sich erst kürzlich wieder bei einem ersten Unboxing gezeigt hat. Interessant wäre hier im Vergleich noch einmal ein Vergleich, der die Gehäuseabmessungen der oben aufgeführten Smartwatches im Vergleich zur Displaygröße veranschaulicht.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-10 > Google Pixel Watch: Eine Grafik zeigt, wie klein das Display im Vergleich mit anderen Smartwatches ausfällt
Autor: Marcus Schwarten,  5.10.2022 (Update:  5.10.2022)