Notebookcheck Logo

Google I/O 2022 | Google enthüllt die Pixel Watch mit schickem Design und neuen Wear OS-Features

Die Google Pixel Watch setzt auf ein ebenso schlichtes wie schickes Design. (Bild: Google)
Die Google Pixel Watch setzt auf ein ebenso schlichtes wie schickes Design. (Bild: Google)
Google hat heute seine erste Smartwatch vorgestellt. Die Pixel Watch punktet mit einem besonders schlichten, modernen Design sowie einer tiefen Integration von vielen Google-Apps und Fitbit-Features.

Nach Jahren voller Gerüchte zur Google Pixel Watch hat der Technologiegigant die Smartwatch heute im Rahmen der Google I/O endlich offiziell angekündigt, zusammen mit dem Google Pixel 6a und dem Pixel 7.

Detaillierte Informationen zur Technik, zum Preis oder auch zur Verfügbarkeit hat Google aber noch nicht genannt, abgesehen davon, dass die Pixel Watch voraussichtlich im Herbst auf den Markt kommen wird. Durch die zahlreichen Leaks gibt es keine Überraschungen beim Design.

Die runde Smartwatch besitzt eine digitale Krone, einen Button an der Seite und eine Vorderseite aus gekrümmtem Glas. Das restliche Gehäuse besteht aus recyceltem Edelstahl. Das Armband kann getauscht werden, allerdings setzt Google auf einen proprietären Anschluss, sodass nur Armbänder passen, die speziell für die Pixel Watch entwickelt wurden.

Google wird gegen Aufpreis ein Modell mit integriertem LTE-Modem anbieten. Bei der Software verlässt sich der Hersteller nicht einfach auf Wear OS 3, stattdessen kommt eine "verbesserte" Version des Smartwatch-Betriebssystems zum Einsatz, die eine überarbeitete Benutzeroberfläche mit verbesserter Navigation und intelligenteren Benachrichtigungen verspricht.


Neben den üblichen Wear OS-Apps wie Google Maps oder dem Google Assistant erhält die Pixel Watch auch neue Apps, inklusive der brandneuen Google Wallet und Google Home, sodass etwa Zugtickets direkt auf der Smartwatch gespeichert und Smart-Home-Geräte von der Uhr aus gesteuert werden können. Die Fitbit-Integration ermöglicht präzises Schlaf-Tracking, sowie Auswertungen der Aktivitäts-Minuten und der Herzfrequenz. 

Daten können mit einem Fitbit-Account synchronisiert werden. Die Google Pixel Watch ist nur mit Smartphones kompatibel, auf denen Android 8 oder neuer läuft, die Nutzung mit einem iPhone ist nicht möglich. Google hat noch nicht bestätigt, in welchen Farben die Smartwatch erhältlich sein wird, auf den Bildern ist sie aber zumindest in Silber und Gold zu sehen.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-05 > Google enthüllt die Pixel Watch mit schickem Design und neuen Wear OS-Features
Autor: Hannes Brecher, 11.05.2022 (Update: 11.05.2022)