Notebookcheck Logo

Far Cry 5: Systemanforderungen veröffentlicht, SLI ist bei hoher Auflösung fast Pflicht

Far Cry 5: Systemanforderungen veröffentlicht, Multi-GPU ist bei hoher Auflösung fast Pflicht Bild: Ubisoft
Far Cry 5: Systemanforderungen veröffentlicht, Multi-GPU ist bei hoher Auflösung fast Pflicht Bild: Ubisoft
Ubisoft hat ausführliche Systemanforderungen für den kommenden Ego-Shooter Far Cry 5 bekanntgegeben.

Wie zuletzt Assassins Creed Origins soll auch Far Cry 5 mit einem umfangreichen Benchmark-Feature ausgestattet sein, welche die einfache und genaue Justierung der Grafikqualität auch an die eigene Hardware erlauben soll. 

Ubisoft gibt an, dass für die Darstellung von Far Cry 5 in 1.280×720 Pixeln bei niedrigen Detaileinstellungen mindestens ein Core i5-2400 oder AMD FX-6300 nötig ist, als Grafikkarte wird eine GTX 670 oder eine AMD R9 270 gefordert. Die Größe des Arbeitsspeichers muss mindestens acht Gigabyte betragen, ein 64-Bit-Betriebssystem ist zwingend nötig.

Die empfohlene Konfiguration trifft zudem eine Aussage zur Framerate, die bei 60 Bildern in der Sekunde liegen soll. Für Full HD-Auflösung bei hohen Grafikdetails ist dann aber mindestens ein Core i7-4770 oder ein Ryzen 5 1600 in Kombination mit einer GTX 970 oder AMD R9 290X erforderlich.

4K-Auflösung ist mit einem Core i7-6700 respektive Ryzen 1600X möglich, in Kombination mit einer GTX 1070 oder Vega 56 aber nur mit 30 Bildern in der Sekunde - für die doppelte Framerate ist neben einem schnelleren Prozessor auch ein aus zwei GTX 1080 oder Vega 56 bestehendes Multi-GPU-Setup Pflicht. 

Far Cry 5 kommt am 27. März auf den Markt.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-01 > Far Cry 5: Systemanforderungen veröffentlicht, SLI ist bei hoher Auflösung fast Pflicht
Autor: Silvio Werner, 22.01.2018 (Update: 15.05.2018)