Notebookcheck

Integral Memory kündigt 512 GByte große microSD-Karte an

Integral Memory kündigt 512-GByte große microSD-Karte an
Integral Memory kündigt 512-GByte große microSD-Karte an
Bereits im nächsten Monat will der eher unbekannte Hersteller Integral Memory eine 512 GByte große microSD-Karte ausliefern.

Erst Ende August 2017 hat SanDisk die Ultra Plus-Reihe um ein 400 GByte großes Modell erweitert. Nun, kein halbes Jahr später, will der britische Hersteller Integral Memory den bisherigen Rekord in Sachen Speicherplatz um knapp 30 Prozent überbieten. 

So soll die ohne charakteristische Produktbezeichnung in den Handel kommende microSDXC-Karte eine Leserate von bis zu 80 MByte/s bieten. Genaue Datenübertragungsraten in anderen Situationen kommuniziert Integral Memory nicht, allerdings lassen sich die Untergrenzen dieser aus den Zertifizierungen ableiten.

So verspricht die UHS-Klasse U1 und die Video Speed Class V10 eine Schreibgeschwindigkeit von mindestens 10 MByte/s. Die Speicherkarte ist nicht nach A1 spezifiziert, Untergrenzen in Bezug auf die Anzahl der gleichzeitigen Lese- und Schreiboperationen (IOPS) werden zumindest so also nicht gesetzt.

Die 512 Gigabyte große microSDXC-Karte soll ab Februar ausgeliefert werden. Ein SD-Adapter wird mitgeliefert. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-01 > Integral Memory kündigt 512 GByte große microSD-Karte an
Autor: Silvio Werner, 22.01.2018 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.