Notebookcheck Logo

Garmin stichelt gegen die Apple Watch Ultra und wirbt für die Enduro 2: "Wir messen die Akkulaufzeit in Monaten. Nicht Stunden."

Garmin will mit Smartwatches wie der Enduro 2 die Apple Watch Ultra vor allem in Sachen Akkulaufzeit in den Schatten stellen (Bild: Apple)
Garmin will mit Smartwatches wie der Enduro 2 die Apple Watch Ultra vor allem in Sachen Akkulaufzeit in den Schatten stellen (Bild: Apple)
Der Marktführer im Segment der Premium-Smartwatches reagiert mit einem kleinen Seitenhieb auf die nicht allzu lange Akkulaufzeit der neuen Apple Watch Ultra, und wirbt dabei im gleichen Atemzug für die neue Garmin Enduro 2 mit einer enormen Akkulaufzeit von bis zu 550 Tagen.

Mit der am Mittwoch angekündigten Apple Watch Ultra will der Technik-Riese aus Cupertino offenbar vor allem Garmin Konkurrenz machen. Das amerikanische Unternehmen ist seit geraumer Zeit die führende Kraft im Marktsegment der Premium-Smartwatches. Genau diese Position will der Konzern nun auch verteidigen, und zieht die neue Apple Watch Ultra auf seinem Social-Media-Kanal deshalb gleich mal durch den Kakao.

Garmin veröffentlichte am gestrigen Donnerstag nämlich einen durchaus neckischen Tweet, der auf die nicht allzu lange Akkulaufzeit der Apple Watch Ultra hinweisen soll. "Wir messen die Akkulaufzeit in Monaten. Nicht Stunden." heißt es darin. Verlinkt ist außerdem ein Hashtag zur erst kürzlich vorgestellten Garmin Enduro 2, die zu Preisen ab rund 1.100 Euro direkt beim Hersteller erhältlich ist. Alternativ ist der direkte Vorgänger bei Amazon derzeit ab rund 650 Euro bestellbar. Dank verbauter Solarzellen soll die zweite Generation der Outdoor-Smartwatch eine Akkulaufzeit von bis zu 550 Tagen bieten.

Die Apple Watch Ultra bietet hingegen eine Akkulaufzeit von 36 Stunden, in einem speziellen Stromsparmodus sollen allerdings auch bis zu 60 Stunden erreicht werden. Die neue Outdoor-Smartwatch aus dem Hause Apple bietet allerdings einen etwas anderen Funktionsumfang und ist obendrein mit einem bis zu 2.000 Nits hellen OLED-Display ausgestattet, welches sich nur schlecht mit dem in der Garmin Enduro 2 verwendeten MIP-Display vergleichen lässt. Letztendlich steht die Apple Watch Ultra also nicht unbedingt in direkter Konkurrenz zu den Multisport-Uhren von Garmin. Trotzdem lässt sich festhalten, dass die zusätzliche Konkurrenz dem Outdoor-Smartwatch-Markt langfristig gut tun wird, weshalb am Ende vor allem die Kunden vom lebendigen Wettkampf zwischen Apple und Garmin profitieren dürften.

Alle 6 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-09 > Garmin reagiert auf die Apple Watch Ultra: "Wir messen die Akkulaufzeit in Monaten. Nicht Stunden."
Autor: Enrico Frahn,  9.09.2022 (Update:  9.09.2022)