Notebookcheck Logo

Gerücht: Apple plant ein faltbares MacBook mit 20 Zoll Display, das iPhone Fold verzögert sich

Das Lenovo ThinkPad X1 Fold zeigt bereits das Potential faltbarer Notebooks. (Bild: Lenovo)
Das Lenovo ThinkPad X1 Fold zeigt bereits das Potential faltbarer Notebooks. (Bild: Lenovo)
Laut dem neuesten Bericht von Ross Young entwickelt Apple derzeit ein MacBook mit einem faltbaren Display mit einer Diagonale von 20 Zoll, mit dem Apple erstmals seit Jahren in eine neue Produktkategorie einsteigen könnte. Bis zum Launch des iPhone Fold soll es aber noch einige Jahre dauern.

Ross Young, seines Zeichens Analyst und CEO der Display Supply Chain Consultants, hat einen neuen Bericht über die Zukunft faltbarer und ausrollbarer Smartphones, Tablets und Notebooks veröffentlicht. Darin finden sich spannende Details zu den Zukunftsplänen von Apple.

Die Informationen stammen aus der Versorgungskette, wie üblich gilt, dass derart frühe Informationen mit einer gehörigen Prise Skepsis betrachtet werden sollten, da sich Apples Pläne über die nächsten Jahre ändern könnten. Derzeit soll Apple mit seinen Lieferanten ein MacBook mit einem faltbaren Display mit einer Diagonale von 20 Zoll besprechen, das Gerät wäre also deutlich größer als das Lenovo ThinkPad X1 Fold (ca. 3.800 Euro auf Amazon), das auf ein faltbares OLED-Panel mit einer Diagonale von 13,3 Zoll setzt.

Dieses "MacBook Fold" soll wahlweise mit einer virtuellen Tastatur genutzt werden können, die auf der unteren Hälfte des Falt-Displays eingeblendet wird, oder aber als 20 Zoll Monitor mit einer externen Tastatur und Maus. Dieses Notebook soll aber nicht vor dem Jahr 2025 auf den Markt kommen, Ross Young sieht 2026 oder 2027 als realistischere Launch-Zeiträume.

Auch das iPhone Fold soll deutlich später als ursprünglich erwartet auf den Markt kommen – während frühere Gerüchte teils noch von einem Launch im Jahr 2023 gesprochen haben gibt Ross Young nun an, dass Apples erstes faltbares Smartphone nicht vor 2025 auf den Markt kommen wird. Bis dahin überlässt Apple offenbar Konkurrenten wie dem Samsung Galaxy Z Fold3 (ca. 1.500 Euro auf Amazon) das Feld.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-02 > Gerücht: Apple plant ein faltbares MacBook mit 20 Zoll Display, das iPhone Fold verzögert sich
Autor: Hannes Brecher, 21.02.2022 (Update: 21.02.2022)