Notebookcheck Logo

Highlight in der Shot-on-iPhone-13-Pro-Reihe: Prominenter Regisseur filmt exklusiv mit Apples Kamera-Flaggschiff

Nur auf iPhone 13 Pro-Modellen gedreht: Der 21 Minuten Spielfilm von "Oldboy-Regisseur" Park Chan-wook "Life ist but a Dream".
Nur auf iPhone 13 Pro-Modellen gedreht: Der 21 Minuten Spielfilm von "Oldboy-Regisseur" Park Chan-wook "Life ist but a Dream".
Einen cineastischen Leckerbissen kann man sich dieses Wochenende einverleiben, denn der für Filme wie "Oldboy" ausgezeichnete Regisseur Park Chan-wook hat sich im Rahmen der "Shot on iPhone" Kampagne exklusiv auf Apples iPhone 13 Pro beschränkt, um eine 21-minütige Ghoststory zu erzählen. Prädikat sehenswert!

Wer fernöstliche Abenteuer mag, wird in den 21 Minuten unten voll auf seine Kosten kommen. Es geht um Gräber, einen Bestatter, Geister und fernöstliche Kampfkunst - aber eigentlich steht etwas ganz anderes im Fokus: Apples iPhone 13 Pro, genaugenommen ein paar davon. Der insbesondere für den Film "Oldboy" aus 2003 bekannte südkoreanische Regisseur Park Chan-wook hat für seinen neuen Kurzfilm "Life is but a dream" (unten im Original mit englischen Untertiteln auf Youtube zu sehen) nicht auf teure Filmkameras zurückgegriffen sondern mit Apples aktuellem Kamera-Flaggschiff gefilmt, das ja zumindest im Videobereich ungeschlagen als Champion gilt.

Making of blickt hinter die Kulissen der iPhone-Produktion

Wer sich für die Hintergründe interessiert, sollte unbedingt auch noch ins Making-of (siehe unten) reinschauen, das mit unter vier Minuten Länge deutlich kompakter ist. Hier zeigt sich, dass "Shot-on-iPhone-13-Pro" nicht bedeutet, dass keine anderen Hilfsmittel eingesetzt wurden. So sind etwa Gimbals zur Stabilisierung im Einsatz, zudem wird nicht am iPhone selbst editiert, sondern auf einem Mac, auch Special Effects und Computer-generierte Szenen wurden natürlich eingebaut.

Erst vor wenigen Wochen war bereits ein anderer knapp 20-Minuten-Kurzfilm im Rahmen der Shot-On-iPhone-Kampagne in Apples YouTube-Channel zu sehen, der ebenfalls recht professionell produziert wurde. Obwohl iPhone 13 Pro  und iPhone 13 Pro Max (hier bei Amazon ab 1.100 Euro erhältlich) bei Photo-Shootings mit aktueller Android-Konkurrenz vielleicht nicht immer die allerbeste Figur machen, etwa im weitreichenden Zoombereich, sind Apples Flaggschiffe insbesondere dank Dolby Vision- und ProRes-Video-Support zunehmend auch als mobile Filmkameras im Einsatz.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-02 > Highlight in der Shot-on-iPhone-13-Pro-Reihe: Prominenter Regisseur filmt exklusiv mit Apples Kamera-Flaggschiff
Autor: Alexander Fagot, 20.02.2022 (Update: 20.02.2022)