Notebookcheck Logo

Der erste Auftritt der RTX 3070 Ti: MSI Stealth GS66

Unauffälliger High-End-Gamer: MSI Stealth GS66
Unauffälliger High-End-Gamer: MSI Stealth GS66
MSI stattet die aktuelle GS66-Generation nicht nur mit einer brandneuen Alder-Lake-CPU, sondern auch mit einer geupdateten Ampere-GPU aus. Schon die GeForce RTX 3070 Ti der Basisvariante 12UGS verspricht genug Leistung für das QHD-Display.

Viel Power in einem kompakten und leichten Gehäuse: Das möchte MSI bei der GS66-Serie erreichen. Der aktuelle 15-Zoll-Spross, den wir vor Kurzem ausführlich unter die Lupe nehmen konnten, wird MSIs Vorhaben durchaus gerecht. Auch bei anspruchsvollen Spielen genügt die Leistung des Core i7-12700H und der GeForce RTX 3070 Ti in der nativen QHD-Auflösung meist für maximale Settings, wobei der Videospeicher auf lange Sicht etwas knapp bemessen ist (nur 8 GB GDDR6-VRAM).

Während sich die Geräuschkulisse des GS66 an der Konkurrenz orientiert oder sogar darunter liegt, fällt die Temperaturentwicklung überdurchschnittlich aus. Pluspunkte gibt es speziell für den großen Farbraum des flotten 240-Hz-Displays: DCI-P3 wird fast zu 100 % abgedeckt. Ein weiteres Highlight ist der mächtige Akku, der allerdings etwas unter den energiehungrigen Komponenten leidet.

Welche Stärken und Schwächen der 15-Zöller sonst noch bietet, erfahren Sie in unserem Testbericht.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-02 > Der erste Auftritt der RTX 3070 Ti: MSI Stealth GS66
Autor: Florian Glaser, 20.02.2022 (Update: 17.02.2022)