Notebookcheck Logo

MSI Prestige 14 und Prestige 15: Notebook-Ästheten mit bis zu 4K-Display, Intel Core i7-1280P und GeForce RTX 3050 Ti

MSI aktualisiert das Prestige 14 sowie das Prestige 15 mit aktueller Hardware. (Bild: MSI)
MSI aktualisiert das Prestige 14 sowie das Prestige 15 mit aktueller Hardware. (Bild: MSI)
MSI aktualisiert seine beiden Notebook-Modelle Prestige 14 und Prestige 15 mit neuen Intel-CPUs der 12. Generation und GPUs bis hin zur Nvidia GeForce RTX 3050 Ti. Verpackt ist dies wieder in einem schlanken und ästhetisch daherkommenden Gehäuse.

Neben vielen anderen Neuheiten hat MSI heute auch die Neuauflage seiner Prestige-Serie präsentiert. Das Prestige 14 und das Prestige 15 erhalten aktualisierte Intel-CPUs der 12. Generation.

Das Prestige 14 ist mit einem 14 Zoll großen FHD-Display ausgestattet, das nahezu 100 Prozent sRGB abdeckt. Unter der Haube stehen verschiedene neue ADL-P-Prozessoren (i5-1240P oder i7-1260P) zur Wahl. Optional gibt es auch eine Evo-Konfiguration. Für die Grafik sind je nach Konfiguration die GeForce GTX 1650 Laptop oder GeForce RTX 3050 Laptop GPU zur Wahl. Kombiniert werden diese mit 16 GB LPRRD4x RAM sowie einer 512 GB großen NVMe M.2 SSD.

Das 15,6 Zoll große Prestige 15 bietet MSI neben einem FHD-Panel auch optional mit einem UHD-Display mit 100 Prozent AdobeRGB an. Als Prozessoren stehen Intel Core i5-1240P bis i7-1280P zur Wahl, die der Hersteller mit Nvidia GeForce GTX 1650 Laptop, GeForce RTX 3050 Laptop oder GeForce RTX 3050 Ti Laptop paart. 16 bis 32 GB LPDDR4x RAM sowie bis zu 1 TB SSD-Speicherplatz runden die Ausstattung ab.

Weiterhin verpackt MSI die Technik in den für die Prestige-Modelle gewohnt ästhetisch daherkommenden, dünnen und leichten Gehäusen. Das Prestige 14 bringt knapp 1,3 kg auf die Waage, das Prestige 15 rund 1,7 kg. Dazu kombiniert der Hersteller in beiden Modellen unter anderem Intel Killer Wi-Fi 6E, Hi-Res Audio mit DTS-Audioverarbeitung und einen Fingerabdrucksensor als Alternative zu Passwort und Gesichtserkennung.

Laut Herstellerangaben starten die beiden neuen Prestige-Modelle hierzulande voraussichtlich im Mai. Die Preise sollen zwischen 1.199 und 1.999 Euro liegen.

Quelle(n)

MSI

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-03 > MSI Prestige 14 und Prestige 15: Notebook-Ästheten mit bis zu 4K-Display, Intel Core i7-1280P und GeForce RTX 3050 Ti
Autor: Marcus Schwarten, 24.03.2022 (Update: 24.03.2022)