Notebookcheck Logo

Dynabook Tecra A40-K und A50-K: Robuste Notebooks mit Intel Core CPUs der 12. Generation und KI-Funktionen vorgestellt

Dynabook stellt mit Tecra A40-K und Tecra A50-K zwei neue Notebooks mit 14 und 15,6 Zoll vor. (Bild: Dynabook)
Dynabook stellt mit Tecra A40-K und Tecra A50-K zwei neue Notebooks mit 14 und 15,6 Zoll vor. (Bild: Dynabook)
Dynabook, ehemals Toshiba PC, hat zwei neue Notebooks vorgestellt. Die beiden neuen Modelle Tecra A40-K und Tecra A50-K bieten aktuelle Hardware sowie diverse KI-Funktionen.

Mit den Modellen Tecra A40-K und Tecra A50-K bringt Dynabook, ehemals als Toshiba PC bekannt, zwei neue Notebooks auf den Markt. Diese sind laut Angaben des Unternehmens "speziell für die Bedürfnisse moderner, flexibler Anwender konzipiert" und ergänzen die Tecra-Reihe um zwei leichte Laptops mit 14 und 15,6 Zoll.

Beide neuen Modelle sind mit den neuesten Intel Core Prozessoren der 12. Generation bis hin zu i7 mit einer Leistungsaufnahme von 28 Watt angetrieben. Für die Grafikausgabe ist die Intel Iris Xe-Grafiktechnologie zuständig. Dazu kombiniert der Hersteller bis zu 32 GB RAM auf 2x SO-DIMM DDR4 3200 und bis zu 1 TB SSD-Speicher Gen4.

Der integrierte Akku soll Laufzeiten von bis zu 10,4 Stunden ermöglichen und dank Schnellladefunktion binnen 30 Minuten auf 40 Prozent laden. Für Sicherheit im Unternehmensumfeld sorgen das Dynabook-eigene BIOS mit umfangreichen Sicherheitsfunktionen, ein Trusted Platform Module 2.0 (TPM), eine auf Unternehmen zugeschnittenen Verschlüsselung sowie eine optionale Authentifizierung via Windows Hello. Zu den KI-Funktionen zählen eingebaute Cortana-fähige Dual-Mikrofone, die Geräusche dank künstlicher Intelligenz noch besser reduzieren sollen, sowie eine HD-Webcam mit Gesichtserkennung. Als Betriebssystem ist Windows 11 Pro vorinstalliert.

Verpackt ist das alles in robusten und dennoch recht leichten Gehäusen. Die Geräte haben nach MIL-STD-810H-Standard diverse Fall-, Temperatur-, Feuchtigkeits-, Vibrations- und Stoßtests erfolgreich bestanden und können dank einem 180-Grad-Scharnier auch flach auf den Tisch gelegt werden. Das 14 Zoll große Dynabook Tecra A40-K mit HD- oder FHD-Display bringt laut Hersteller 1,45 kg auf die Waage. Das 15,6 Zoll Tecra A50-K ist mit 19,9 mm relativ dünn. Der Gehäusedeckel der beiden Laptops weist eine markante Wellenstruktur auf, die antibakterielle Beschichtung in edlem Mystic Blue weist Keime und Bakterien ab.

Die beiden neuen Notebooks Dynabook Tecra A40-K und Tecra A50-K sollen Ende April 2022 auf den Markt kommen. Über die Preise hat sich der Hersteller bisher noch nicht geäußert.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-03 > Dynabook Tecra A40-K und A50-K: Robuste Notebooks mit Intel Core CPUs der 12. Generation und KI-Funktionen vorgestellt
Autor: Marcus Schwarten, 27.03.2022 (Update: 27.03.2022)