Notebookcheck

MSI GS66: Ganz schön laut für ein Stealth-Notebook

MSI GS66 Stealth
MSI GS66 Stealth
Optisch macht das MSI GS66 Stealth einen sehr dezenten und gediegenen Eindruck. Sobald man das Gerät einschaltet, melden sich jedoch schnell die Lüfter zu Wort.

Wer die Ausstattungsvariante GS66 10SFS erwirbt, welche rund 2.850 Euro kostet und einen Core i9-10980HK sowie eine GeForce RTX 2070 Super Max-Q enthält, muss mit einer happigen Geräuschentwicklung rechnen. Wie unser Test gezeigt hat, machen die Lüfter sowohl bei simplen Tätigkeiten (Video, Web etc.) als auch unter Last oft deutlich auf sich aufmerkam. Nach unseren Erfahrungen ist der hohe Geräuschpegel vor allem auf die Achtkern-CPU zurückzuführen. Letztere wirkt im Hinblick auf das kompakte bzw. flache Gehäuse und die mobile Ausrichtung etwas überdimensioniert, zumal sich der Turbo nur bedingt entfalten kann.

Nichtsdestotrotz hat uns das GS66 besser als der Vorgänger gefallen. Im Vergleich zum GS65 ist das Gehäuse deutlich stabiler und bietet mehr Wartungsmöglichkeiten. Das extrem flotte 300-Hz-Display, der riesige Akku  und die modernen Anschlüsse (inklusive Thunderbolt 3) sind weitere Kaufargumente.

Welche Stärken und Schwächen der 15-Zoll-Gamer sonst noch hat, erfahren Sie in unserem ausführlichen Testbericht.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-05 > MSI GS66: Ganz schön laut für ein Stealth-Notebook
Autor: Florian Glaser,  4.05.2020 (Update:  1.05.2020)
Florian Glaser
Florian Glaser - Managing Editor Gaming
In den frühen 90er-Jahren mit MS-DOS und Windows 3.1 aufgewachsen entdeckte ich schon im Kindesalter mein Interesse für den Bereich Computer. Speziell Computerspiele strahlten bereits damals eine große Faszination auf mich aus. Von Monkey Island über Lands of Lore bis hin zu Doom wurde alles gezockt, was man so unter die Finger bekam. Für Notebookcheck bin ich seit 2009 tätig mit Schwerpunkt auf leistungsstarke Gaming-Notebooks.