Notebookcheck Logo

Gewaltsame Proteste brechen in der größten iPhone-Fabrik der Welt aus, nach Lockdowns und unbezahlten Gehältern

Weiß gekleidete Sicherheitskräfte treten einen Arbeiter, der schon am Boden liegt. (Bild: @StephenMcDonell, Twitter)
Weiß gekleidete Sicherheitskräfte treten einen Arbeiter, der schon am Boden liegt. (Bild: @StephenMcDonell, Twitter)
Videos zeigen gewaltsame Proteste in Foxconns größter iPhone-Fabrik, in der sich aktuell zahlreiche Arbeiter gegen die widrigen Arbeitsbedingungen während der COVID-Lockdowns und gegen ihre teils noch ausstehende Bezahlung auflehnen.

Laut einem Bericht von Bloomberg demonstrieren aktuell zahlreiche Arbeiter der größten iPhone-Fabrik der Welt in Zhengzhou, China, gegen die widrigen Arbeitsbedingungen. Aufgrund der jüngsten COVID-bedingten Lockdowns gelten für die Mitarbeiter von Foxconn seit rund einem Monat strikte Beschränkungen, welche für Spannungen unter den Mitarbeitern gesorgt haben.

Die Fabrik, die gemeinhin als "iPhone City" bekannt ist, beschäftigt insgesamt mehr als 200.000 Arbeiter, viele davon durften das Werk seit dem Beginn der Lockdowns nicht mehr verlassen, zahlreiche Mitarbeiter sollen über die vergangenen Wochen zu Fuß vom Werksgelände geflüchtet sein. Foxconn hat mit deutlich höheren Boni reagiert, die Mitarbeiter zum Bleiben motivieren sollten, um die profitable iPhone-Produktion sicherzustellen.

Viele Arbeiter sind offenbar der Auffassung, dass zumindest einige COVID-Testergebnisse auf negativ gefälscht wurden, um den Betrieb der Fabrik aufrecht erhalten zu können, sodass nun Angst vor einer Ansteckung kursiert. Darüber hinaus klagen Mitarbeiter, dass sie nicht bezahlt wurden. Foxconn hat in einem Statement gegenüber Bloomberg angegeben, dass es dabei um Boni geht, die zusätzlich zum normalen Gehalt ausgezahlt werden, und dass diese Boni strikt nach den festgelegten Vertragsbedingungen gehandhabt werden.

Die unten eingebetteten Videos zeigen, wie Mitarbeiter gegen die in weiß gekleideten Sicherheitskräfte kämpfen. Die protestierenden Arbeiter sind in der Überzahl, die Sicherheitskräfte gehen dafür umso brutaler vor – im Clip von Stephen McDonell ist zu sehen, wie ein Arbeiter, der bereits am Boden liegt, weiter geschlagen wird.

 

 


Quelle(n)

Alle 6 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-11 > Gewaltsame Proteste brechen in der größten iPhone-Fabrik der Welt aus, nach Lockdowns und unbezahlten Gehältern
Autor: Hannes Brecher, 23.11.2022 (Update: 23.11.2022)