Notebookcheck

GfK: Look und Style von Technikprodukten interessiert Deutsche wenig

GfK: Look und Style von Technikprodukten interessiert Deutsche wenig
GfK: Look und Style von Technikprodukten interessiert Deutsche wenig
Sind die Deutschen Design- und Modemuffel? Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, im internationalen Vergleich ist das Aussehen technischer Produkte für Deutsche aber offenbar weniger kaufentscheidend als in anderen Ländern.

Mit Pauschalierungen sollte man generell sehr vorsichtig sein. Aber gemäß einer internationalen GfK-Umfrage ist das Aussehen und damit der Look & Style technischer Produkte hierzulande deutlich weniger kaufentscheidend als in anderen Ländern. Demnach findet ein Drittel aller Befragten das Aussehen und die Form eines technologischen Produkts als sehr wichtig. In Deutschland sind diese Kriterien nur für 21 Prozent ausschlaggebend. Mit 20 Prozent lassen sich fast genauso viele davon nicht wirklich beeinflussen.

GfK fragte mehr als 26000 Internetnutzer in 22 Ländern, wie sehr sie der Aussage "Aussehen und Form eines technologischen Produkts sind sehr wichtig bei der Kaufentscheidung" zustimmen. Für 33 % aller Befragten sind der Look & Style eines Technikprodukts wichtig. Nur 9 Prozent sehen das anders und sind nicht dieser Meinung.

Insgesamt 21 Prozent der deutschen Internetnutzer geben an, dass ihnen Aussehen und Form beim Kauf eines technischen Produkts sehr wichtig sind. 7 Prozent stimmen dieser Aussage sogar voll und ganz zu. 20 Prozent lassen sich hierzulande bei der Kaufentscheidung jedoch nicht nur vom Design beeinflussen. Damit besitzen die Deutschen im internationalen Ländervergleich zusammen mit Schweden (26 Prozent) und Belgiern (22 Prozent) den höchsten Prozentanteil an Verbrauchern, die Äußerlichkeiten eines Gadgets eher unwichtig finden.

Anders sieht es in der Türkei, Mexiko und Brasilien aus. Für fast die Hälfte der Verbraucher ist hier das Aussehen ausschlaggebend bei der Kaufentscheidung. In der Türkei sind das 49 Prozent, in Mexiko 48 Prozent und in Brasilien 45 Prozent. Darunter jeweils fast ein Viertel, die der Aussage voll und ganz zustimmen.

Vor allem die 15 bis 19-Jährigen (40 Prozent) finden Aussehen und Form eines Technikprodukts sehr wichtig. Für 13 Prozent ist es das kaufbestimmende Kriterium. Je älter die Befragten, desto unwichtiger werden Look und Style. 23 Prozent der 30 bis 39-Jährigen achten sehr auf die Optik bei technologischen Produkten. Befragte ab 60 Jahren lassen sich nur noch zu 15 Prozent bei ihrer Kaufentscheidung davon beeinflussen.

Geschlechter: Knapp ein Viertel der Männer und 19 Prozent der Frauen geben in der GfK-Umfrage an, dass ihnen beim Kauf eines Gadgets Aussehen und Form sehr wichtig sind. Hingegen finden 20 Prozent der Männer und 21 Prozent der Frauen Äußerlichkeiten eher unwichtig.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-08 > GfK: Look und Style von Technikprodukten interessiert Deutsche wenig
Autor: Ronald Tiefenthäler, 25.08.2015 (Update: 25.08.2015)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.