Notebookcheck Logo

HFX: Neue Mini-PCs aus Österreich sind auch mit starken Intel-Prozessoren bis zum Core i9 erhältlich

HFX VESA: Der kompakte PC ist auch mit einem Core i9 erhältlich
HFX VESA: Der kompakte PC ist auch mit einem Core i9 erhältlich
Der in Österreich ansässige Hersteller HFX bietet mit den Modellen HFX NUC und HFX VESA neue Mini-PCs an. Der Lüfter im HFX NUC soll lediglich bei hohen Belastungen aufdrehen, HFX VESA verzichtet komplett auf eine aktive Kühlung.

HFC bietet mit dem HFC NUC und dem HFC VESA zwei unterschiedliche Mini-PCs an. Dabei ist der 15,5 x 13,5 x 4,5 Zentimeter große HFC NUC in drei Modellvarianten erhältlich. Konkret können Nutzer zwischen einer Version mit dem Core i3-10110U, dem Core i5-10210U und dem Core i7-10710U wählen. Der Arbeitsspeicher misst bei der Core i3-Variante acht Gigabyte und ist bei den beiden anderen Versionen doppelt so groß. Ausschließlich bei der Core i7-Version bietet die NVMe-SSD eine Kapazität von zwei Terabyte, bei den beiden anderen Modellvarianten müssen Nutzer mit einer halb so großen SSD vorliebnehmen.

Die Ausstattung ist unabhängig von der gewählten Ausstattung umfangreich, so zählen HDMI 2.0a, USB Typ C- und Thunderbolt 3 zur Ausstattung. Dazu kommen Gigabit-LAN, ein Klinkenstecker und insgesamt drei USB 3.1 A-Ports. Der Preis beginnt für das Core i3-Modell bei 595 Euro - dabei handelt es sich um den Bruttopreis. Die Produktionszeit wird mit einer bis zwei Wochen angegeben.

Der mit 24 x 21 x 7 Zentimeter deutlich größere HFX VESA lässt sich - der Name verrät es bereits - an eine VESA-Halterung und damit auch an die Rückseite eines Monitors montieren. Das System ist mit zahlreichen Intel-Prozessoren ausgestattet, wobei das Spektrum vom Intel Celeron G5900T bis hin zum Intel Core i9-10900T reicht.

Verbaut wird eine bis zu zwei Terabyte große SSD und ein bis zu 32 Gigabyte großer DDR4-Arbeitsspeicher. Herstellerangaben zufolge können insbesondere Geschäftskunden ihr Modell auch upgraden lassen, wenn die verbauten Komponenten veraltet sind. Der HFX VESA startet mit dem Celeron-Prozessor ebenfalls zu einem Bruttopreis von 595 Euro.

Mögliche Alternative: Den NUC10i5FNHN bei Amazon kaufen (Affiliate-Link)

Der HFC NUC erscheint in drei Modellversionen
Der HFC NUC erscheint in drei Modellversionen

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-06 > HFX: Neue Mini-PCs aus Österreich sind auch mit starken Intel-Prozessoren bis zum Core i9 erhältlich
Autor: Silvio Werner, 14.06.2022 (Update: 14.06.2022)