Notebookcheck

HP: neue Pavilion-Notebooks vorgestellt

HP hat seine neuen Pavilion-Notebooks offiziell vorgestellt, welche dieses Mal mit kleineren Displayrahmen und ohne DVD-Laufwerk auf den Markt kommen.
Cornelius Wolff,

Bei den Pavilion-Notebooks handelt es sich traditionel um die Mittelklasse-Notebooks von HP. Nun hat der Hersteller seine neue Generation dieser Notebooks vorgestellt, welche mit einigen Neuerungen einher kommen. Am auffälligsten sind natürlich die diversen Design-Änderungen. So besteht die Oberseite des Notebooks aus Metall und das Display-Cover ist neuerdings in 5 verschiedenen Faben verfügbar, welche sich auch im Bereich der Lautsprecheröffnungen wieder finden lassen. Auch kommen die neuen Notebooks in der 15-Zoll-Version ohne DVD-Laufwerk aus, was es dem Hersteller ermöglicht, diese Version gut 12 Prozent dünner zu gestalten als dies bei der Vorgänger-Generation der Fall war. Eine weitere Neuerung stellt der geschrumpfte Displayrahmen beim 13-Zoll-Modell dar. Alle Modelle kommen auch mit dem von HP entwickelten Feature Fast Charge einher, was ermöglicht, das Notebook innerhalb von 90min auf 90 Prozent aufzuladen. Weitere Spezifikationen sind:

  • Prozessoren: Intel Celeron, core iX oder amd (bis zum AMD A10)
  • Arbeitsspeicher: bis zu 16 GB RAM
  • Grafikkarte: Nvidia Geforce 940mx oder dedizierte AMD Radeon (Kombination mit AMD-Prozessor möglich)
  • Akkulaufzeit: bis zu 10h (+ HP Fast Charge)
  • Konnektivität: 2x2 ac wifi, USB Type c (gen1, 5gb/s) Preis: 599 bis 724 US-Dollar

Die neuen Geräte sollen im Mai und im Juni in die Läden kommen.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-04 > HP: neue Pavilion-Notebooks vorgestellt
Autor: Cornelius Wolff, 13.04.2017 (Update: 12.04.2017)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Seit ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.