Notebookcheck

Honor 5X jetzt auch in Europa verfügbar

Honor stellte vor wenigen Minuten den neuesten Spross seines Hauses der europäischen Presse in München vor. Das 5,5 Zoll große Smartphone besitzt eine üppige Ausstattung zu einem vergleichsweise kleinen Preis.

Honor stellte heute im Rahmen eines Launch-Events in München sein neues Premium-Einsteiger-Smartphone vor, das so manchen deutlich teureren Mittelklasse-Modell die Show stiehlt. Das Gerät besitzt ein 5,5 Zoll großes IPS-Display, das mit Full HD (1.920 x 1.080 Pixeln) auflöst, womit es knackscharfe 400 PPI erreicht. Angetrieben wird es von dem flotten Qualcomm Snapdragon 616, der über 2 GB Arbeitsspeicher gebietet. Der interne Speicher ist 16 GB groß und kann mittels MicroSD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden.

Der Akku erscheint angesichts des großen Panels mit 3.000 mAh angemessen dimensioniert und sollte den Nutzer problemlos durch den Tag bringen. Auf der Vorderseite befindet sich eine 5 MP-Kamera und auf der Rückseite eine mit 13 MP. Für eine gute Konnektivität sorgen neben dem obligatorischen WLAN-Modul, LTE Cat. 4, Bluetooth 4.1 sowie GPS und Glonass zur Positionsbestimmung. NFC ist leider nicht an Bord, dafür aber ein Fingeradruckscanner, der wie schon beim Honor 7 auf der Rückseite zu finden ist.

Auch bei den Kartenslots zeigt sich das Honor 5X offen für alles und bietet sowohl Dual-SIM als auch einen zusätzlichen SD-Slot. Dieses Gesamtpaket an Hardware befindet sich in einem Aluminium-Unibody-Gehäuse, das einen sehr wertigen Eindruck hinterlässt.

Das Honor 5X wird für 229 Euro (UVP) mit Google Android 5.1 Lollipop und EMUI 3.1 ausgeliefert. Das Update auf Android 6.0 Marshmallow befindet sich bereits in Vorbereitung.

Quelle(n)

+ Pressemeldung: Bitte hier aufklappen
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-02 > Honor 5X jetzt auch in Europa verfügbar
Autor: Daniel Schmidt,  4.02.2016 (Update:  5.02.2016)
Daniel Schmidt
Daniel Schmidt - Managing Editor Mobile - @Tellheim
Bereits als kleiner Zwerg fesselte mich mein Commodore 16 und entfachte meinen Enthusiasmus für Computer. Mit meinem ersten Modem surfte ich im Btx und später auch im World Wide Web. Die neuesten Techniktrends haben mich von jeher gefesselt und das gilt vor allem auch für mobile Geräte, wie Smartphones und Tablets. Für Notebookcheck bin ich seit 2013 am Ball und freue mich auf die Neuerungen, die noch kommen und wir für Sie auf Herz und Nieren testen werden.