Notebookcheck

Intel: 35 Tablet-PCs mit Atom von Intel in 2011

Im kommenden Jahr dürfen wir uns auf mindestens 35 neue Tablets verschiedener Hersteller mit Kernkomponenten von Intel freuen.

Auf der Barclays Capitals Global Technology Conference am gestrigen Mittwoch in San Francisco hat Intel-Chef Paul S. Otellini den Anlegern und Investoren wichtige Entwicklungsschwerpunkte von Intel für das Jahr 2011 vorgestellt.

So hat der Chipgigant laut Otellini für die kommende Tablet-Generation 2011 alle namhaften Hersteller im Boot, die im Jahr 2011 mindestens 35 neue Tablet-Modelle auf den Markt bringen wollen, inklusive Intels Atom-Technik an Bord. Als Betriebssystem stehen für die Tablets sowohl Microsofts Windows als auch das eigene Meego OS und Googles Android zur Verfügung.

Laut Otellini darf mit Tablet-Geräten für Endkunden in der ersten Jahreshälfte 2011 gerechnet werden. Die „Moorestown“-Prozessoren sollen dabei in besonders dünnen und leichten Tablets inklusive Tablet-Phone-Kombis zum Einsatz kommen, die Atom-Prozessoren mit höherer Leistung aus der „Oak Trail“-Plattform werden wir in Windows-basierten Tablets finden, so Otellini.

Schlechte Nachrichten hatte Otellini für den Finanzmarkt hinsichtlich Intels Anstrengungen im Smartphone-Markt. Otellini betonte, dass es Smartphones mit Intel-Chips frühestens ab dem zweiten Halbjahr 2011 geben wird.

 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2010 12 > Intel: 35 Tablet-PCs mit Atom von Intel in 2011
Autor: Ronald Tiefenthäler,  9.12.2010 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.