Notebookcheck Logo

Intel: Lieferengpässe könnten bis 2024 andauern

Intel rechnet mit Lieferproblemen bis 2024. (Bild: Pixabay, ColiNOOB)
Intel rechnet mit Lieferproblemen bis 2024. (Bild: Pixabay, ColiNOOB)
Es schien, als würden sich die Lieferengpässe langsam auflösen, doch ganz über dem Berg sind wir laut Intel CEO Pat Gelsinger noch nicht. Das Produktionsequipment ist nun das Problem.

Am Freitag, den 29.04.2022, hielt CNBC's TechCheck Format ein Interview mit Intel CEO Pat Gelsinger. Nur einen Tag nach dem Intel den Forecast für das zweite Quartal dieses Finanzjahres veröffentlichte war klar, dass die Lieferengpässe bei Mikroprozessoren und Halbleitern wohl noch nicht überwunden sind. Frühere Schätzungen sagten ein Ende der Krise für 2023 voraus. Die Prognosen wurden angepasst, Intel CEO Pat Gelsinger geht davon aus, dass vor 2024 mit keiner Entspannung zu rechnen ist. Das schlug sich noch am Freitag auf Intel's Aktienkurse nieder, die ein Minus von 6 Prozent verzeichneten.

War das Problem während der COVID Krise, dass viele Produktionsstätten nur eingeschränkten Betrieb fuhren und somit der wachsenden Nachfrage an Consumer Computern, bedingt durch die Lockdowns, Home Office und Home Schooling, nicht nachkommen konnten, kriselt es jetzt wo anders. Es fehlt laut Gelsinger das Produktionsequipment, um in dem vom Markt geforderten Volumen zu produzieren.

Intel investiert, seitdem Gelsinger im Februar 2021 CEO wurde, breit in eine Diversifizierung der Chip- und Halbleiterherstellung auf globaler Ebene. Da der Großteil der Produktion über die letzten Jahrzehnte nach Asien ausgelagert wurde, will Intel Produktionsstätten in den USA und Europa schaffen. So sollen zukünftige Lieferengpässe vermieden werden. Intel arbeite hart daran, das nötige Equipment zur Produktion schnellstmöglich zur Verfügung zu haben und sei diesbezüglich besser aufgestellt als der Rest der Industrie, so Gelsinger.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-05 > Intel: Lieferengpässe könnten bis 2024 andauern
Autor: Marco Naprawik,  2.05.2022 (Update:  2.05.2022)