Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Keine Überraschung: Das erste Oukitel-Tablet ist robust und kommt mit Dual-SIM-4G und einem großen Akku

RT1: Mit dem Tablet bleibt sich Oukitel treu
RT1: Mit dem Tablet bleibt sich Oukitel treu
Oukitel bietet mit dem RT1 demnächst ein erstes, eigenes Tablet an. Das Modell soll auch widrigen Umweltbedingungen standhalten können.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Oukitel ist als Hersteller von Rugged-Smartphones inzwischen durchaus bekannt und steigt nun auch in den Markt für Tablets ein. Dabei ist das RT1 wenig überraschend ebenfalls gegen Staub und Wasser geschützt.

Konkret ist das Oukitel RT1 mit den typischen Plastik-Ecken und einer entsprechenden Schutzhülle versehen. Das Modell soll gemäß IP68 und IP69K Staub und Wasser trotzen - eine Eignung zum Schwimmen oder Tauchen ergibt sich daraus aber wie üblich nicht. Auch Stürze soll das Tablet im begrenzten Rahmen verkraften können.

Als SoC kommt ein Helio P22 zum Einsatz, der auf einen vier Gigabyte großen Arbeitsspeicher zurückgreifen kann. Der interne Speicher ist 64 Gigabyte groß. Die Erweiterung des Speicher ist möglich, allerdings ist dann nur die Nutzung einer einzigen SIM-Karte vorgesehen, da der zweite Slot entweder eine Speicherkarte oder eine SIM-Karte aufnimmt. 5G ist nicht verfügbar.

Das 10,1 Zoll große Display bringt eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln mit und soll sich auch mit Handschuhen bedienen lassen. Abgesehen von der eher zweckdienlichen Auflösung und dem nicht mehr taufrischen SoC entspricht die sonstige Ausstattung durchaus dem Tablet-Standard: So ist die Anmeldung via Fingerabdruck ebenso möglich wie die Aufnahme von 16-Megapixel-Bildern - und zwar sowohl mit der Haupt- als auch mit der Frontkamera.

Der 10.000 mAh starke Akku soll sich schnell aufladen lassen. Das verbaute GNSS-Modul erlaubt die Ortung via GPS, Glonass, Beidou und Galileo, wodurch sich das RT1 auch etwa als Navigationssystem einsetzen lassen dürfte. Als Betriebssystem kommt Android 11 zum Einsatz. Ein Pen soll zur Bedienung genutzt werden können.

Das RT1 soll ab dem 25. November zu einem offenbar zeitlich reduzierten Preis von knapp 218 Euro starten. Vorerst ist das System allerdings nur im direkten Import aus Asien erhältlich.

Das Oukitel WP12 Pro bei Amazon kaufen (Affiliate-Link)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3972 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-11 > Keine Überraschung: Das erste Oukitel-Tablet ist robust und kommt mit Dual-SIM-4G und einem großen Akku
Autor: Silvio Werner, 20.11.2021 (Update: 20.11.2021)