Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

LG Velvet 2 Pro: Das letzte Flaggschiff von LG wird extrem günstig an Mitarbeiter verkauft

Das LG Velvet hätte offenbar bald einen leistungsstarken Nachfolger erhalten, wenn LG das Geschäft nicht aufgegeben hätte. (Bild: LG)
Das LG Velvet hätte offenbar bald einen leistungsstarken Nachfolger erhalten, wenn LG das Geschäft nicht aufgegeben hätte. (Bild: LG)
LG hatte offenbar bereits mit der Produktion seines Flaggschiffs der nächsten Generation begonnen, denn das spannende Velvet 2 Pro wird den Mitarbeitern des Unternehmens nun zum Kauf angeboten, und zwar zum Spitzenpreis – solange sich die Käufer mit einigen Einschränkungen einverstanden erklären.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Mit dem Velvet (ca. 359 Euro auf Amazon) hat LG im vergangenen Jahr ein schickes Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das für die gebotene Ausstattung zwar recht teuer war, durch sein etwas ungewöhnliches Design konnte das Gerät aber dennoch seine Käufer finden. Das Nachfolgermodell war unter dem Codenamen "Rainbow" bereits in Arbeit, nachdem LG aber komplett aus dem Smartphone-Geschäft aussteigen wird kommt das interessante Modell aber nicht mehr auf den Markt.

Einem Bericht von der Herald Corp aus Korea zufolge hatte LG aber bereits mit der Produktion des Velvet 2 Pro begonnen. Insgesamt 3.000 Stück sollen sich in den Lagern des Technologiegiganten befinden. Diese sollen für umgerechnet rund 140 Euro an die südkoreanischen Mitarbeiter des Unternehmens verkauft werden. Bei diesem Preis dürfte LG problemlos 3.000 Käufer unter seinen Mitarbeitern finden, denn das Smartphone soll mit einem Qualcomm Snapdragon 888, mit 12 GB bis 16 GB Arbeitsspeicher, mit 256 GB bis 512 GB Flash-Speicher und mit einem 6,5 Zoll AMOLED-Display ausgestattet sein.

Mitarbeiter, die sich zum Kauf entschließend, müssen aber auch einige Einschränkungen beachten, denn LG wird keinerlei Software-Updates für das Gerät anbieten, Reparaturen sind nur möglich, solange Ersatzteile auf Lager sind, und jeder Mitarbeiter darf nur maximal zwei Velvet 2 Pro erwerben. Trotz dieser Einschränkungen ist das Preis-Leistungs-Verhältnis kaum zu schlagen – vor allem wenn man bedenkt, dass das LG Velvet 2 Pro bei seinem Launch rund 1.000 Euro kosten hätte sollen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Das LG Velvet 2 Pro wird Mitarbeitern in gleich drei unterschiedlichen Farben angeboten. (Bild: @FrontTron, Twitter)
Das LG Velvet 2 Pro wird Mitarbeitern in gleich drei unterschiedlichen Farben angeboten. (Bild: @FrontTron, Twitter)

Quelle(n)

@FrontTron (Tweet 1 | Tweet 2) | Herald Corp

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6652 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-05 > LG Velvet 2 Pro: Das letzte Flaggschiff von LG wird extrem günstig an Mitarbeiter verkauft
Autor: Hannes Brecher, 17.05.2021 (Update: 17.05.2021)