Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Poco M3 Pro 5G: Xiaomi bestätigt viele Specs, die verdächtig an das Redmi Note 10 5G erinnern

Das Poco M3 Pro 5G basiert offenbar auf dem Redmi Note 10 5G, beim Design gibts aber einige Änderungen. (Bild: Poco)
Das Poco M3 Pro 5G basiert offenbar auf dem Redmi Note 10 5G, beim Design gibts aber einige Änderungen. (Bild: Poco)
Der Launch des Poco M3 Pro 5G steht unmittelbar bevor, schon jetzt verrät Xiaomi viele spannende Spezifikationen des Mittelklasse-Smartphones, das auch in Deutschland und Österreich zum Spitzenpreis angeboten werden dürfte – auch wenn die genannten Specs verdächtig vertraut klingen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Schon seit längerem kursieren Gerüchte, laut denen es sich beim Poco M3 Pro 5G lediglich um ein Redmi Note 10 5G mit neuer Bezeichnung und einigen Design-Anpassungen handelt. Nun hat Xiaomi die unten eingebetteten Teaser-Bilder auf Twitter geteilt, die viele Spezifikationen des Poco M3 Pro 5G bestätigen, und die passen perfekt zum Mittelklasse-Smartphone von Redmi.

Das Kameramodul bekommt zwar einen neuen Look, bleibt aber bei einer 48 Megapixel Triple-Kamera, die beiden übrigen Sensoren besitzen allerdings eine Auflösung von gerade einmal 2 MP. Poco bestätigt, dass das Smartphone mit einem MediaTek Dimensity 700, mit einem 5.000 mAh fassenden Akku mit einer 18 Watt Schnellladefunktion und mit einem 90 Hz schnellen, 6,5 Zoll großen 1.080p+-Display ausgestattet ist.

Auch die Bautiefe von 8,92 Millimeter und das Gewicht von 190 Gramm sind praktisch identisch mit dem Redmi Note 10 5G. Sollte es sich beim Poco M3 Pro 5G tatsächlich um ein Rebranding handeln, so darf man auch mit einem Dual-SIM-Slot, einem dedizierten microSD-Slot, einem Kopfhöreranschluss, einer 8 MP Selfie-Kamera und mit einem seitlich montierten Fingerabdrucksensor rechnen.

Das Redmi Note 10 5G kostet hierzulande 229 Euro, das Poco M3 Pro 5G dürfte wohl ein ähnlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Genauer erfahren wird man das schon beim Launch-Event am Mittwoch, dem 19. Mai, zu dem auch Informationen zum Verkaufsstart erwartet werden.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6690 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-05 > Poco M3 Pro 5G: Xiaomi bestätigt viele Specs, die verdächtig an das Redmi Note 10 5G erinnern
Autor: Hannes Brecher, 18.05.2021 (Update: 18.05.2021)