Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Lenovo V17-IIL: Niedrige Betriebslautstärke, geringe Erwärmung, bis zu 36 GB RAM

Teaser
Lenovo liefert mit dem V17-IIL ein Arbeitsgerät für den Schreibtisch. Der 17,3-Zöller punktet mit niedriger Betriebslautstärke, geringer Erwärmung und einem IPS-Bildschirm.
Sascha Mölck, 🇺🇸
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Lenovos V-Reihe stellt die Einstiegsserie in den Business-Notebook-Bereich dar. Hier sind einfache Office-Notebooks zu finden, die kein allzu tiefes Loch in den Geldbeutel reißen und daher sowohl für private als auch geschäftliche Nutzer interessant sind. Dass hier keine hochwertigen Gehäusematerialien erwartet werden können, sollte klar sein. Lenovo setzt auf ein dunkelgraues (Iron Grey) Kunststoffgehäuse mit matten, glatten Oberflächen.

Mit einem Preis von knapp 600 Euro gehört die uns zur Verfügung gestellte Ausstattungsvariante zu den günstigen V17-Modellen. Core-i3-1005G1-Prozessor, 8 GB Arbeitsspeicher (Dual-Channel-Modus; 4-GB-Modul + 4 GB onboard) und eine 256-GB-NVMe-SSD genügen für den Office- und Internetbetrieb. Der 17,3-Zöller produziert insgesamt wenig Lärm und erwärmt sich kaum.

Höherpreisige Modelle sind mit Core-i5- und Core-i7-Prozessoren zu bekommen. Zudem hat Lenovo Varianten mit dediziertem GeForce-MX330-Grafikkern im Sortiment. Die maximal verfügbare Arbeitsspeichermenge begrenzt Lenovo allerdings auf 12 GB. Dies scheint eine betriebswirtschaftliche Entscheidung zu sein, technische Gründe gibt es dafür nicht. Das Gerät unterstützt auch größere Speicherkapazitäten - wir haben es ausprobiert. Ein Speicherausbau auf bis zu 36 GB ist möglich.

Der Bildschirm (FHD, IPS) punktet mit stabilen Blickwinkeln, matter Oberfläche, guter Farbdarstellung und guter Farbraumabdeckung. Helligkeit und Kontrast erfüllen das Soll. Positiv: Das Display zeigt kein PWM-Flimmern.

Weitere Informationen und viele Benchmarkergebnisse hält unser Testbericht zum Lenovo V17-IIL (82GX008TGE) bereit.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Sascha Mölck
Sascha Mölck - Senior Tech Writer - 824 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2012
Was als Nebenjob während des Informatik-Studiums begann, wurde später zur Hauptbeschäftigung. Seit nun mehr 20 Jahren bin ich als Redakteur/Autor im IT-Sektor tätig. Während meiner Stationen im Printbereich habe ich an der Erstellung diverser Loseblattwerke mitgewirkt und eigene Schriftstücke veröffentlicht. Seit 2012 arbeite ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-05 > Lenovo V17-IIL: Niedrige Betriebslautstärke, geringe Erwärmung, bis zu 36 GB RAM
Autor: Sascha Mölck, 18.05.2021 (Update: 15.05.2021)