Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Ice Lake: Intel arbeitet an CPUs im Prozess 10 nm+

Intel kündigt die neue Ice-Lake-Plattform an
Intel kündigt die neue Ice-Lake-Plattform an
Prozessorhersteller Intel informiert über seine kommende Plattform namens Ice Lake. Es handelt sich dabei um den Nachfolger der achten Core-Generation, der im Fertigungsprozess 10 nm+ realisiert wird.
André Reinhardt,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Bei Intel wird es frostig: nach dem Kaffee-See folgt der Eissee 

Am kommenden Montag werden Intel-Fans die Präsentation der achten Generation der Core-Prozessorfamilie verfolgen können. Es wird einen Live-Stream auf Facebook geben, welcher ab 17 Uhr deutscher Ortszeit die neuen CPUs der Coffee-Lake-Ära enthüllt. Intel ist intern natürlich schon einen Schritt weiter und arbeitet bereits fleißig an der neunten Ausführung seiner Notebook- und Desktop-Recheneinheiten. Diese Produkte haben den Codenamen Ice Lake inne, wie der kalifornische Halbleiterhersteller jüngst verlautbarte. 

Intel hält sich mit Details zu Ice Lake zurück 

Eine Produktseite für die neue CPU-Basis hat der Konzern bereits publiziert, diese hält jedoch nur ein Mindestmaß an Details bereit. Intel spricht von einer „erstaunlichen Leistung und Reaktionsfähigkeit“, ein netter Marketing-Slogan, der aber nichts über die Architektur an sich oder die Features aussagt. Darunter ist zu lesen, dass es sich bei Ice Lake um den Nachfolger der achten Generation der Core-Prozessoren handelt. Außerdem soll Intels „branchenführende 10-nm+-Prozesstechnologie“ genutzt werden. Die kommenden Coffee-Lake-CPUs basieren noch auf einer 14-nm++-Fertigung. Der Hersteller bietet auf der Produktseite die Möglichkeit an, sich bei neuen Informationen zu Ice Lake informieren zu lassen. 

Intel Ice Lake: Markteinführung noch ungewiss

Wann erste Prozessoren der neunten Core-Plattform erscheinen, ist derzeit noch unklar. Bislang gehen Brancheninsider von einer Veröffentlichung zwischen Ende 2018 und 2019 aus. Speziell im Notebook-Sektor gibt es schon mehr Bewegung. Auf der CES 2017 zeigte Intel ein Notebook mit Cannon-Lake-Prozessor, der im 10-nm-Prozess daherkommt. Diese CPUs sollen Anfang 2018 veröffentlicht werden. Als Features werden unter andrem eine Gen 10 GPU, integriertes Wireless-AC (WLAN und Bluetooth) sowie eine Unterstützung für USB 3.1 Gen 2 genannt. 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
André Reinhardt
André Reinhardt - Tech Writer - 187 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Meine Passion für Mobilgeräte machte ich im Jahre 2010 zum Beruf. Der Einstieg in die redaktionelle Branche gelang mir durch eine freiwillige Tätigkeit bei einem US-amerikanischen Smartphone-Blog. Kurze Zeit später administrierte ich ein Handy-Forum und arbeitete als Vollzeit-Redakteur in der Android-Sektion einer bekannten Technik-Seite. Schließlich beschloss ich, Ende 2014 meine Selbstständigkeit einzuleiten. In meiner Freizeit fotografiere ich gerne und bin begeisterter Videospieler.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-08 > Ice Lake: Intel arbeitet an CPUs im Prozess 10 nm+
Autor: André Reinhardt, 16.08.2017 (Update: 16.08.2017)