Notebookcheck

Lenovo IdeaPad 5 15IIL05 im Test: Leistungsstark und trotzdem ausdauernd - dank 70-Wh-Akku

Für alle Lebenslagen. Lenovos 15,6-Zöller punktet mit einem Ice-Lake-Core-i5-Prozessor, 8 GB Arbeitsspeicher (Dual-Channel-Modus) und einem GeForce-MX350-Grafikkern. Trotz leistungsfähiger Hardware muss nicht auf lange Akkulaufzeiten verzichtet werden.
Sascha Mölck, 👁 Sebastian Jentsch, Andrea Grüblinger,

Lenovo liefert mit der Ideapad-5-15IIL05-Reihe eine Serie von Allround-Notebooks im 15,6-Zoll-Format. Das uns zur Verfügung gestellte Testgerät wird von einem Core-i5-1035G1-Prozessor und einem GeForce-MX350-Grafikkern angetrieben. Günstigere Modelle bringen eine GeForce-MX330-GPU mit. Seine Konkurrenten findet das Ideapad in Geräten wie dem Acer Aspire 5 A515-54G, dem HP Pavilion 15 oder dem Schenker VIA 15. Aufgrund der recht leistungsfähigen GPU macht es auch Gaming-Notebooks aus dem Einstiegssegment Konkurrenz - beispielsweise dem HP Pavilion Gaming 15 .

Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05 (IdeaPad 5 Serie)
Prozessor
Grafikkarte
NVIDIA GeForce MX350 - 2048 MB, Kerntakt: 1354-1468 MHz, Speichertakt: 1752 MHz, GDDR5, 64-Bit-Anbindung, Nvidia 451.48 (27.21.14.5148), Optimus
Hauptspeicher
8192 MB 
, DDR4-3200, Dual-Channel, Speicher fest verlötet, keine Speicherbänke
Bildschirm
15.60 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI, AU Optronics B156HAN02.1, IPS, spiegelnd: nein, 60 Hz
Mainboard
Intel 495 (Ice Lake-U PCH-LP Premium)
Massenspeicher
SK hynix BC511 HFM512GDHTNI-87A0B, 512 GB 
, 433 GB verfügbar
Anschlüsse
2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 USB 3.1 Gen2, 1 HDMI, 1 DisplayPort, Audio Anschlüsse: Audiokombo, Card Reader: SD, SDHC, SDXC, MMC, 1 Fingerprint Reader, TPM 2.0
Netzwerk
Intel Wi-Fi 6 AX201 (a/b/g/h/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 17.9 x 356.7 x 233.1
Akku
70 Wh, 4630 mAh Lithium-Ion, 15.12 V
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: HD
Primary Camera: 0.9 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, McAfee LiveSafe (Testversion), MS Office 365 (Testversion), 24 Monate Garantie
Gewicht
1.66 kg, Netzteil: 350 g
Preis
799 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
83 %
07.2020
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
i5-1035G1, GeForce MX350
1.7 kg17.9 mm15.60"1920x1080
82 %
04.2020
Acer Aspire 5 A515-54G-56XE
i5-10210U, GeForce MX250
1.7 kg17.9 mm15.60"1920x1080
83 %
04.2019
HP Pavilion 15-cs2019ng
i5-8265U, GeForce MX250
1.9 kg18 mm15.60"1920x1080
83 %
04.2020
Schenker VIA 15
R5 3500U, Vega 8
1.4 kg17 mm15.60"1920x1080
75 %
03.2020
HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng
R5 3550H, GeForce GTX 1050 Mobile
2.3 kg23.5 mm15.60"1920x1080

Gehäuse - Es hapert bei der Stabilität

Lenovo setzt bei dem schicken, schlanken Gehäuse des Ideapads auf einen Materialmix. Die Deckelrückseite ist aus Aluminium gefertigt, die restlichen Komponenten bestehen aus Kunststoff. Das gesamte Chassis ist in einem dunklen Grauton (Graphite Grey) gehalten. Sowohl die Unterschale als auch die Deckelrückseite verfügen über glatte Oberflächen. Die Oberseite der Baseunit ist mit einer leichten Gummierung versehen. Der Akku ist fest verbaut. Eine Wartungsklappe hat das Notebook nicht zu bieten.

Die Verarbeitung des Notebooks bietet keinen Anlass für Kritik. Die Spaltmaße stimmen und es sind keine Materialüberstände aufzuspüren. Anders sieht es bei der Stabilität aus. So kann die Baseunit neben der rechten und linken Seite der Tastatur ohne größeren Kraftaufwand durchgedrückt werden. Zudem können der Deckel und insbesondere die Baseunit zu deutlich verdreht werden. Hier wäre eine größere Steifigkeit angebracht. Druck auf die Deckelrückseite führt nicht zu Bildveränderungen. Die Scharniere halten den Deckel fest in Position. Eine Ein-Hand-Öffnung des Deckels ist möglich.

Innerhalb unseres Vergleichsfeldes stellt das Ideapad das kompakteste und - zusammen mit dem Acer Aspire 5 - das leichteste Gerät dar.

Größenvergleich

360 mm 257 mm 23.5 mm 2.3 kg364 mm 250 mm 17.9 mm 1.7 kg361 mm 245 mm 18 mm 1.9 kg358 mm 245 mm 17 mm 1.9 kg356.7 mm 233.1 mm 17.9 mm 1.7 kg356 mm 234 mm 17 mm 1.4 kg

Ausstattung - Ideapad 5 mit Typ-C-USB

Das Schnittstellenangebot hält sich in Grenzen; die nötigsten Anschlüsse sind aber vorhanden. Die beiden Typ-A-USB-Steckplätze arbeiten nach dem USB-3.2-Gen-1-Standard. Der Typ-C-USB-Steckplatz (USB 3.2 Gen 2) unterstützt sowohl Displayport-via-USB-C als auch Power Delivery (= das Notebook kann über diesen Anschluss mit Energie versorgt werden). Zusammen mit dem HDMI-Steckplatz verfügt das Ideapad somit über zwei Videoausgänge. Die Steckplätze sind in den hinteren Bereichen der rechten und linken Seite platziert. Die Flächen neben der Handballenablage bleiben frei von Kabeln.

Linke seite: Netzanschluss, USB 3.2 Gen 2 (Typ C; Displayport, Power Delivery), HDMI, Audiokombo
Linke seite: Netzanschluss, USB 3.2 Gen 2 (Typ C; Displayport, Power Delivery), HDMI, Audiokombo
Rechte Seite: Speicherkartenleser (SD), 2x USB 3.2 Gen 1 (Typ A)
Rechte Seite: Speicherkartenleser (SD), 2x USB 3.2 Gen 1 (Typ A)

SDCardreader

Der verbaute Speicherkartenleser nimmt SD-Karten nicht komplett auf; sie ragen gut 17 mm heraus. Das hier verbaute Modell gehört zu den langsamen Vertretern seiner Art. Beim Kopieren großer Datenblöcke erreicht er eine maximale Transferrate von 31,9 MB/s. Die Übertragung von 250 jpg-Bilddateien (je rund 5 MB) wird mit einer Geschwindigkeit von 20,8 MB/s absolviert. Wir testen Speicherkartenlesegeräte mittels einer Referenzkarte (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II).

SDCardreader Transfer Speed
average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Lenovo Ideapad S540-15IML
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
77 MB/s ∼100% +270%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (11.2 - 222, n=212)
62.1 MB/s ∼81% +199%
HP Pavilion 15-cs2019ng
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
36.6 MB/s ∼48% +76%
Schenker VIA 15
 
35.4 MB/s ∼46% +70%
HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
35.1 MB/s ∼46% +69%
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
20.8 MB/s ∼27%
maximum AS SSD Seq Read Test (1GB)
Lenovo Ideapad S540-15IML
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
84 MB/s ∼100% +163%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (10.2 - 253, n=208)
76.9 MB/s ∼92% +141%
HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
37.2 MB/s ∼44% +17%
Schenker VIA 15
  (Toshiba Exceria Pro M501 64 GB UHS-II)
36.7 MB/s ∼44% +15%
HP Pavilion 15-cs2019ng
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
35.6 MB/s ∼42% +12%
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
31.9 MB/s ∼38%

Kommunikation

Der WLAN-Chip (Wi-Fi 6 AX201) der Firma Intel unterstützt neben den WLAN-Standards 802.11a/b/g/n/ac auch den ax-Standard. Darüber hinaus bietet er Bluetooth-5-Funktionalität. Die unter optimalen Bedingungen (keine weiteren WLAN-Geräte in der näheren Umgebung, geringer Abstand zwischen Notebook und Server-PC) ermittelten Übertragungsgeschwindigkeiten fallen sehr gut aus.

Networking
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Schenker VIA 15
Intel Wi-Fi 6 AX200
1413 (983min - 1471max) MBit/s ∼100% +60%
Durchschnittliche Intel Wi-Fi 6 AX201
  (289 - 1722, n=122)
1220 MBit/s ∼86% +38%
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
Intel Wi-Fi 6 AX201
883 (849min - 910max) MBit/s ∼62%
Acer Aspire 5 A515-54G-56XE
Intel Wi-Fi 6 AX201
743 (462min - 930max) MBit/s ∼53% -16%
HP Pavilion 15-cs2019ng
Intel Wireless-AC 9560
676 (636min - 689max) MBit/s ∼48% -23%
HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng
Realtek 8822CE Wireless LAN 802.11ac PCI-E NIC
636 (612min - 647max) MBit/s ∼45% -28%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (44 - 1490, n=184)
610 MBit/s ∼43% -31%
Lenovo Ideapad S540-15IML
Intel Wireless AC 9462
119 MBit/s ∼8% -87%
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Schenker VIA 15
Intel Wi-Fi 6 AX200
1287 (1206min - 1352max) MBit/s ∼100% +102%
Durchschnittliche Intel Wi-Fi 6 AX201
  (49.8 - 1775, n=122)
1084 MBit/s ∼84% +70%
Acer Aspire 5 A515-54G-56XE
Intel Wi-Fi 6 AX201
671 (233min - 843max) MBit/s ∼52% +6%
HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng
Realtek 8822CE Wireless LAN 802.11ac PCI-E NIC
660 (614min - 699max) MBit/s ∼51% +4%
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
Intel Wi-Fi 6 AX201
636 (581min - 678max) MBit/s ∼49%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (46.1 - 1563, n=183)
575 MBit/s ∼45% -10%
HP Pavilion 15-cs2019ng
Intel Wireless-AC 9560
562 (507min - 591max) MBit/s ∼44% -12%
Lenovo Ideapad S540-15IML
Intel Wireless AC 9462
122 MBit/s ∼9% -81%
0501001502002503003504004505005506006507007508008509009501000105011001150120012501300135014001450Tooltip
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05 Intel Wi-Fi 6 AX201; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø882 (849-910)
Acer Aspire 5 A515-54G-56XE Intel Wi-Fi 6 AX201; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø743 (462-930)
HP Pavilion 15-cs2019ng Intel Wireless-AC 9560; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø676 (636-689)
Schenker VIA 15 Intel Wi-Fi 6 AX200; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø1413 (983-1471)
HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng Realtek 8822CE Wireless LAN 802.11ac PCI-E NIC; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø635 (612-647)
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05 Intel Wi-Fi 6 AX201; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø636 (581-678)
Acer Aspire 5 A515-54G-56XE Intel Wi-Fi 6 AX201; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø671 (233-843)
HP Pavilion 15-cs2019ng Intel Wireless-AC 9560; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø562 (507-591)
Schenker VIA 15 Intel Wi-Fi 6 AX200; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø1287 (1206-1352)
HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng Realtek 8822CE Wireless LAN 802.11ac PCI-E NIC; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø660 (614-699)

Webcam

Die verbaute Webcam (0,9 MP) erzeugt Bilder in einer maximalen Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkten. Die Ergebnisse fallen etwas verwaschen aus. Auch die Farbgenauigkeit überzeugt nicht. Mit einer Abweichung von etwa 25 wird das Soll (Delta E kleiner 3) weit verfehlt.

ColorChecker
32.1 ∆E
30 ∆E
28.3 ∆E
28.9 ∆E
27.4 ∆E
18.4 ∆E
34.4 ∆E
30.5 ∆E
28.4 ∆E
30.1 ∆E
18.3 ∆E
25.7 ∆E
30.3 ∆E
26.3 ∆E
32.5 ∆E
13.9 ∆E
27.9 ∆E
24.3 ∆E
3 ∆E
11.9 ∆E
22.8 ∆E
27.6 ∆E
30 ∆E
18.2 ∆E
ColorChecker Lenovo IdeaPad 5 15IIL05: 25.05 ∆E min: 3.02 - max: 34.44 ∆E
ColorChecker
15.4 ∆E
20 ∆E
20.2 ∆E
16.6 ∆E
22 ∆E
17.2 ∆E
15.1 ∆E
26.9 ∆E
17.7 ∆E
12.1 ∆E
15.7 ∆E
14.1 ∆E
21.2 ∆E
17.2 ∆E
21.3 ∆E
12.8 ∆E
20.3 ∆E
22.1 ∆E
2.5 ∆E
11.9 ∆E
19.4 ∆E
15.9 ∆E
9.4 ∆E
8.6 ∆E
ColorChecker HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng: 16.48 ∆E min: 2.53 - max: 26.93 ∆E
ColorChecker
11.5 ∆E
16.5 ∆E
7.1 ∆E
9.2 ∆E
11.1 ∆E
12.1 ∆E
17.3 ∆E
15.6 ∆E
17.2 ∆E
11.1 ∆E
11.5 ∆E
14 ∆E
10.6 ∆E
15.3 ∆E
23.5 ∆E
15.7 ∆E
17.4 ∆E
17.9 ∆E
2.7 ∆E
14 ∆E
15.9 ∆E
15.6 ∆E
12 ∆E
8.2 ∆E
ColorChecker Schenker VIA 15: 13.46 ∆E min: 2.75 - max: 23.52 ∆E
ColorChecker
3.4 ∆E
10.7 ∆E
13.3 ∆E
5.2 ∆E
12 ∆E
9.6 ∆E
8.6 ∆E
15.9 ∆E
14.7 ∆E
9.2 ∆E
6.8 ∆E
6.3 ∆E
11.7 ∆E
7.3 ∆E
18.8 ∆E
4.8 ∆E
16 ∆E
15 ∆E
1.8 ∆E
11.1 ∆E
6.3 ∆E
9.1 ∆E
5.9 ∆E
3.1 ∆E
ColorChecker Acer Aspire 5 A515-54G-56XE: 9.45 ∆E min: 1.76 - max: 18.8 ∆E

Zubehör

Neben den üblichen Dokumenten (Garantieinformationen, Schnellstartanleitung) liegt dem Notebook kein weiteres Zubehör bei. 

Wartung

Eine Wartungsklappe hat das Lenovo-Notebook nicht zu bieten. Um an die Innereien zu gelangen, muss die Unterschale demontiert werden - kein aufwändiges Unterfangen. Nach Entfernung aller Schrauben auf der Geräteunterseite kann die Unterschale mit Hilfe eines Fugenglätters bzw. eines flachen Spatels abgelöst werden.

Die Hardware des Ideapad 5.
Die Hardware des Ideapad 5.

Garantie

Lenovo gewährt dem schlanken 15,6-Zöller eine zweijährige Garantie. Eine Erweiterung des Garantieumfangs ist möglich. So schlägt eine dreijährige Vor-Ort-Garantie mit etwa 47 Euro zu Buche.

Garantieoptionen Ideapad 5
Garantieoptionen Ideapad 5

Eingabegeräte - Tastenbeleuchtung für den Lenovo-Computer

Tastatur

Das Ideapad bringt eine beleuchtete Chiclet-Tastatur mit, deren ebene Tasten über einen kurzen Hub und einen sehr deutlichen Druckpunkt verfügen. Der knackige Tastenwiderstand gefällt uns sehr gut. Während des Tippens gibt die Tastatur minimal nach. Als störend hat es sich nicht erwiesen. Die Tastenbeleuchtung (zwei Helligkeitsstufen) wird mittels einer Funktionstaste gesteuert. Alles in allem liefert Lenovo hier eine alltagstaugliche Tastatur, die auch zur regelmäßigen Erledigung von Schreibarbeiten geeignet ist.

Touchpad

Das multitouchfähige Clickpad nimmt eine Fläche von etwa 10,5 x 7 cm in Beschlag. Somit steht genügend Platz zur Nutzung der Gestensteuerung bereit. Die glatte Padoberfläche macht den Fingern das Gleiten leicht. Das Pad reagiert auch in den Ecken auf Eingaben. Es verfügt über einen kurzen Hub und einen klaren Druckpunkt.

Eingabegeräte Ideapad 5
Eingabegeräte Ideapad 5

Display - IPS mit geringer Farbraumabdeckung

Der matte 15,6-Zoll-Bildschirm des Ideapad 5 arbeitet mit einer nativen Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Helligkeit (324,6 cd/m²) und Kontrast (1.259:1) fallen gut aus. Positiv: Das Display zeigt kein PWM-Flimmern.

Pixelraster
Pixelraster
Lichthöfe
Lichthöfe
315
cd/m²
333
cd/m²
330
cd/m²
299
cd/m²
340
cd/m²
327
cd/m²
314
cd/m²
322
cd/m²
341
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
AU Optronics B156HAN02.1
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 341 cd/m² Durchschnitt: 324.6 cd/m² Minimum: 3.6 cd/m²
Ausleuchtung: 88 %
Helligkeit Akku: 344 cd/m²
Kontrast: 1259:1 (Schwarzwert: 0.27 cd/m²)
ΔE Color 6.62 | 0.6-29.43 Ø5.7, calibrated: 4.71
ΔE Greyscale 4.61 | 0.64-98 Ø5.9
56% sRGB (Argyll 3D) 36% AdobeRGB 1998 (Argyll 3D)
Gamma: 2.74
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
IPS, 1920x1080, 15.60
Acer Aspire 5 A515-54G-56XE
IPS, 1920x1080, 15.60
HP Pavilion 15-cs2019ng
IPS, 1920x1080, 15.60
Schenker VIA 15
IPS, 1920x1080, 15.60
HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng
TN LED, 1920x1080, 15.60
Lenovo Ideapad S540-15IML
IPS, 1920x1080, 15.60
Response Times
11%
-5%
5%
20%
-24%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
42 (20, 22)
36 (19, 17)
14%
43 (22, 21)
-2%
38.4 (18.8, 19.6)
9%
44 (23, 21)
-5%
49.6 (22.4, 27.2)
-18%
Response Time Black / White *
27 (16, 11)
25 (16, 9)
7%
29 (16, 13)
-7%
26.8 (15.2, 11.6)
1%
15 (11, 4)
44%
34.8 (18.8, 16)
-29%
PWM Frequency
208 (90)
25910 (30)
250 (30)
202 (99)
Bildschirm
5%
19%
38%
-29%
21%
Helligkeit Bildmitte
340
248
-27%
320
-6%
296
-13%
233
-31%
299
-12%
Brightness
325
238
-27%
293
-10%
273
-16%
211
-35%
278
-14%
Brightness Distribution
88
86
-2%
86
-2%
81
-8%
82
-7%
87
-1%
Schwarzwert *
0.27
0.23
15%
0.26
4%
0.25
7%
0.405
-50%
0.25
7%
Kontrast
1259
1078
-14%
1231
-2%
1184
-6%
575
-54%
1196
-5%
DeltaE Colorchecker *
6.62
5.05
24%
4.5
32%
1.7
74%
8.22
-24%
4.32
35%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
21.05
14.34
32%
8.81
58%
2.9
86%
18.6
12%
9.3
56%
Colorchecker DeltaE2000 calibrated *
4.71
4.76
-1%
0.8
83%
2.58
45%
DeltaE Graustufen *
4.61
1.37
70%
4.71
-2%
2.1
54%
10.13
-120%
4.21
9%
Gamma
2.74 80%
2.4 92%
2.45 90%
2.31 95%
2.27 97%
2.39 92%
CCT
6262 104%
6592 99%
7085 92%
6759 96%
11323 57%
6799 96%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
36
32
-11%
58
61%
64.7
80%
39
8%
57
58%
Color Space (Percent of sRGB)
56
51
-9%
88
57%
99.8
78%
62
11%
86
54%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
8% / 5%
7% / 15%
22% / 33%
-5% / -21%
-2% / 14%

* ... kleinere Werte sind besser

Der Bildschirm zeigt im Auslieferungszustand eine akzeptable Farbdarstellung. Mit einer Delta-E-2000-Farbabweichung von 6,6 wird das Soll (DeltaE kleiner 3) allerdings klar verfehlt. Unter einem Blaustich leidet das Display nicht. Mittels einer Kalibrierung ist nur eine minimale Verbesserung der Darstellung zu erreichen. Die Farbräume AdobeRGB (36 Prozent) und sRGB (56 Prozent) werden nicht vollständig abgebildet.

CalMAN - Color Checker
CalMAN - Color Checker
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Farbsättigung
CalMAN - Farbsättigung
CalMAN - Color Checker (kalibriert)
CalMAN - Color Checker (kalibriert)
CalMAN - Graustufen (kalibriert)
CalMAN - Graustufen (kalibriert)
CalMAN - Farbsättigung (kalibriert)
CalMAN - Farbsättigung (kalibriert)
Ideapad 5 vs. AdobeRGB
Ideapad 5 vs. AdobeRGB
Ideapad 5 vs. sRGB
Ideapad 5 vs. sRGB

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
27 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 16 ms steigend
↘ 11 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind mittelmäßig und dadurch für Spieler eventuell zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 55 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (24.3 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
42 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 20 ms steigend
↘ 22 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 55 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten durchschnittlich (38.6 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM nicht festgestellt

Im Vergleich: 51 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 9653 (Minimum 5, Maximum 142900) Hz.

Lenovo stattet den 15,6-Zöller mit einem blickwinkelstabilen IPS-Panel aus. Somit ist der Bildschirm aus jeder Position heraus ablesbar. Das Display kann durchaus auch im Freien abgelesen werden - wenn die Sonne nicht allzu hell strahlt.

Das Ideapad 5 im Freien.
Das Ideapad 5 im Freien.
Blickwinkel
Blickwinkel

Leistung - Lenovo-Laptop bietet Gaming-Potential

Lenovo liefert mit dem Ideapad 5 15IIL05 ein Allround-Notebook im 15,6-Zoll-Format. Der Rechner bietet genügend Leistung für Office- und Internetanwendungen. Darüber hinaus bringt er fast alle Spiele, die sich in unserer Datenbank befinden, flüssig auf den Bildschirm. Für unser Testgerät müssen etwa 800 Euro hingeblättert werden. Andere Ausstattungsvarianten sind verfügbar.

CPU-Z
CPU-Z
CPU-Z
CPU-Z
GPU-Z
GPU-Z
HWInfo
HWInfo

Testbedingungen

Die vorinstallierte Lenovo-Vantage-Software ermöglicht die Anpassung der zur Verfügung stehenden Rechenleistung bzw. der Lüfteraktivität. Es stehen die drei Optionen "Intelligente Kühlung", "Höchstleistung" und "Akkusparmodus" zur Verfügung. Wir haben alle Benchmarks bei aktivem Modus "Höchstleistung" durchgeführt.

Um den Einfluss der Optionen auf die Leistung zu verdeutlichen, haben wir zudem einige Benchmarks unter allen drei Modi ausgeführt und weisen an den entsprechenden Stellen darauf hin. 

Lenovo Vantage
Lenovo Vantage

Prozessor

Das Ideapad wird von einem Core-i5-1035G1-Vierkernprozessor (Ice Lake) angetrieben. Es handelt es sich um ein ULV-Modell, das über eine TDP von 15 Watt verfügt. Die CPU arbeitet mit einer Basisgeschwindigkeit von 1 GHz. Mittels Turbo ist eine Steigerung auf 3,2 GHz (alle vier Kerne), 3,5 GHz (zwei Kerne) bzw. 3,6 GHz (ein Kern) möglich. Hyperthreading (pro Kern können zwei Threads ausgeführt werden) wird unterstützt.

Die CPU-Tests der Cinebench-Benchmarks werden mit 3,3 GHz (Multi-Thread) bzw. 3,3 bis 3,6 GHz (Single-Thread) bearbeitet. Im Akkubetrieb liegen die Taktraten bei 2,1 bis 2,3 GHz (Multi-Thread) bzw. 2,4 bis 3,6 GHz (Single-Thread).

Multi-Thread (Netzbetrieb)
Multi-Thread (Netzbetrieb)
Single-Thread (Netzbetrieb)
Single-Thread (Netzbetrieb)

Ob der CPU-Turbo im Netzbetrieb auch dauerhaft genutzt wird, überprüfen wir, indem wir den Multi-Thread-Test des Cinebench-R15-Benchmarks für mindestens 30 Minuten in einer Dauerschleife laufen lassen. Die Resultate fallen vom ersten zum zweiten Durchlauf minimal ab und verbleiben dann auf einem konstanten Niveau. Der Turbo kommt zum Einsatz.

Die innerhalb der Lenovo-Vantage-Software festlegbaren Leistungsmodi haben einen starken Einfluss auf die Multi-Thread-Leistung. Die Ergebnisse der CB15-Schleife unterscheiden sich deutlich. Unterschiede bei der Single-Thread-Leistung konnten wir nicht feststellen. 

0102030405060708090100110120130140150160170180190200210220230240250260270280290300310320330340350360370380390400410420430440450460470480490500510520530540550560570580590600610620630640650660670680690700710720730740750760770780790800Tooltip
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05 Intel Core i5-1035G1, Intel Core i5-1035G1: Ø780 (773.01-799.26)
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05 Intel Core i5-1035G1, Intel Core i5-1035G1; Intelligente Kühlung: Ø563 (477.33-605.51)
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05 Intel Core i5-1035G1, Intel Core i5-1035G1; Akkusparmodus: Ø456 (447.15-518.16)
Acer Aspire 5 A515-54G-56XE Intel Core i5-10210U, Intel Core i5-10210U: Ø552 (546.91-585.69)
HP Pavilion 15-cs2019ng Intel Core i5-8265U, Intel Core i5-8265U: Ø495 (482.45-528.56)
Schenker VIA 15 AMD Ryzen 5 3500U, AMD Ryzen 5 3500U: Ø668 (665.42-677.39)
HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng AMD Ryzen 5 3550H, AMD Ryzen 5 3550H: Ø756 (748.04-769.36)
Lenovo Ideapad S540-15IML Intel Core i5-10210U, Intel Core i5-10210U: Ø598 (545.52-671.6)
CPU-Taktraten während der Ausführung der CB15-Schleife (Höchstleistung)
CPU-Taktraten während der Ausführung der CB15-Schleife (Höchstleistung)
CPU-Taktraten während der Ausführung der CB15-Schleife (Intelligente Kühlung)
CPU-Taktraten während der Ausführung der CB15-Schleife (Intelligente Kühlung)
CPU-Taktraten während der Ausführung der CB15-Schleife (Akkusparmodus)
CPU-Taktraten während der Ausführung der CB15-Schleife (Akkusparmodus)
Cinebench R10 Rendering Single 32Bit
7052
Cinebench R10 Rendering Multiple CPUs 32Bit
25384
Cinebench R10 Shading 32Bit
6839
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
171 Points
Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
803 Points
Cinebench R15 OpenGL 64Bit
102.28 fps
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
99.62 %
Hilfe
Cinebench R15
CPU Single 64Bit
Lenovo Ideapad S540-15IML
Intel Core i5-10210U
173 Points ∼100% +1%
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
Intel Core i5-1035G1
171 Points ∼99%
Durchschnittliche Intel Core i5-1035G1
  (161 - 171, n=7)
168 Points ∼97% -2%
Acer Aspire 5 A515-54G-56XE
Intel Core i5-10210U
161 Points ∼93% -6%
HP Pavilion 15-cs2019ng
Intel Core i5-8265U
157 Points ∼91% -8%
HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng
AMD Ryzen 5 3550H
145 Points ∼84% -15%
Schenker VIA 15
AMD Ryzen 5 3500U
144 Points ∼83% -16%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (36 - 228, n=421)
134 Points ∼77% -22%
CPU Multi 64Bit
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
Intel Core i5-1035G1
803 Points ∼100%
HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng
AMD Ryzen 5 3550H
769 Points ∼96% -4%
Schenker VIA 15
AMD Ryzen 5 3500U
682 (572.66min - 672.25max) Points ∼85% -15%
Lenovo Ideapad S540-15IML
Intel Core i5-10210U
672 Points ∼84% -16%
Durchschnittliche Intel Core i5-1035G1
  (518 - 803, n=10)
610 Points ∼76% -24%
Acer Aspire 5 A515-54G-56XE
Intel Core i5-10210U
586 (546.91min - 585.69max) Points ∼73% -27%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (72.4 - 1815, n=441)
544 Points ∼68% -32%
HP Pavilion 15-cs2019ng
Intel Core i5-8265U
528 Points ∼66% -34%
Blender 2.79 - BMW27 CPU
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (279 - 8394, n=49)
962 Seconds * ∼100% -58%
Durchschnittliche Intel Core i5-1035G1
  (607 - 1002, n=8)
855 Seconds * ∼89% -41%
Acer Aspire 5 A515-54G-56XE
Intel Core i5-10210U
812 Seconds * ∼84% -34%
Schenker VIA 15
AMD Ryzen 5 3500U
680 Seconds * ∼71% -12%
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
Intel Core i5-1035G1
607.3 Seconds * ∼63%
7-Zip 18.03
7z b 4
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (2537 - 47797, n=45)
24119 MIPS ∼100% +18%
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
Intel Core i5-1035G1
20378 MIPS ∼84%
Acer Aspire 5 A515-54G-56XE
Intel Core i5-10210U
17045 MIPS ∼71% -16%
Schenker VIA 15
AMD Ryzen 5 3500U
17014 MIPS ∼71% -17%
Durchschnittliche Intel Core i5-1035G1
  (3913 - 20378, n=7)
14018 MIPS ∼58% -31%
7z b 4 -mmt1
Durchschnittliche Intel Core i5-1035G1
  (3932 - 15198, n=7)
5751 MIPS ∼100% +33%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (1445 - 5335, n=45)
4430 MIPS ∼77% +3%
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
Intel Core i5-1035G1
4318 MIPS ∼75%
Acer Aspire 5 A515-54G-56XE
Intel Core i5-10210U
4230 MIPS ∼74% -2%
Schenker VIA 15
AMD Ryzen 5 3500U
3540 MIPS ∼62% -18%
Cinebench R20
CPU (Single Core)
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
Intel Core i5-1035G1
431 Points ∼100%
Durchschnittliche Intel Core i5-1035G1
  (413 - 431, n=6)
426 Points ∼99% -1%
Lenovo Ideapad S540-15IML
Intel Core i5-10210U
425 Points ∼99% -1%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (62.6 - 543, n=62)
416 Points ∼97% -3%
Acer Aspire 5 A515-54G-56XE
Intel Core i5-10210U
415 Points ∼96% -4%
HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng
AMD Ryzen 5 3550H
344 Points ∼80% -20%
Schenker VIA 15
AMD Ryzen 5 3500U
317 Points ∼74% -26%
CPU (Multi Core)
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (148 - 4094, n=63)
1943 Points ∼100% +4%
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
Intel Core i5-1035G1
1873 Points ∼96%
HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng
AMD Ryzen 5 3550H
1728 Points ∼89% -8%
Schenker VIA 15
AMD Ryzen 5 3500U
1540 Points ∼79% -18%
Lenovo Ideapad S540-15IML
Intel Core i5-10210U
1416 Points ∼73% -24%
Durchschnittliche Intel Core i5-1035G1
  (1178 - 1873, n=6)
1386 Points ∼71% -26%
Acer Aspire 5 A515-54G-56XE
Intel Core i5-10210U
1310 Points ∼67% -30%
Geekbench 5.1 - 5.3
64 Bit Multi-Core Score
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (392 - 8053, n=34)
4838 Points ∼100% +19%
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
Intel Core i5-1035G1
4055 Points ∼84%
Durchschnittliche Intel Core i5-1035G1
  (3337 - 4372, n=6)
3834 Points ∼79% -5%
Acer Aspire 5 A515-54G-56XE
Intel Core i5-10210U
3689 Points ∼76% -9%
HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng
AMD Ryzen 5 3550H
3448 Points ∼71% -15%
Schenker VIA 15
AMD Ryzen 5 3500U
2543 Points ∼53% -37%
64 Bit Single-Core Score
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
Intel Core i5-1035G1
1240 Points ∼100%
Durchschnittliche Intel Core i5-1035G1
  (1144 - 1240, n=6)
1204 Points ∼97% -3%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (207 - 1586, n=34)
1138 Points ∼92% -8%
Acer Aspire 5 A515-54G-56XE
Intel Core i5-10210U
1055 Points ∼85% -15%
HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng
AMD Ryzen 5 3550H
892 Points ∼72% -28%
Schenker VIA 15
AMD Ryzen 5 3500U
777 Points ∼63% -37%
HWBOT x265 Benchmark v2.2 - 4k Preset
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
Intel Core i5-1035G1
6.44 fps ∼100%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (0.46 - 11.1, n=47)
6.17 fps ∼96% -4%
Acer Aspire 5 A515-54G-56XE
Intel Core i5-10210U
4.46 fps ∼69% -31%
Durchschnittliche Intel Core i5-1035G1
  (3.32 - 6.44, n=7)
4.23 fps ∼66% -34%
Schenker VIA 15
AMD Ryzen 5 3500U
4.15 fps ∼64% -36%
LibreOffice - 20 Documents To PDF
Durchschnittliche Intel Core i5-1035G1
  (55.3 - 70.9, n=5)
64.1 s * ∼100% -16%
Acer Aspire 5 A515-54G-56XE
Intel Core i5-10210U
63.4 s * ∼99% -15%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (16.5 - 137, n=33)
61.1 s * ∼95% -11%
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
Intel Core i5-1035G1
55.28 s * ∼86%
R Benchmark 2.5 - Overall mean
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (0.571 - 2.86, n=36)
0.766 sec * ∼100% -9%
Schenker VIA 15
AMD Ryzen 5 3500U
0.763 sec * ∼100% -8%
Durchschnittliche Intel Core i5-1035G1
  (0.705 - 0.749, n=6)
0.732 sec * ∼96% -4%
Acer Aspire 5 A515-54G-56XE
Intel Core i5-10210U
0.712 sec * ∼93% -1%
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
Intel Core i5-1035G1
0.705 sec * ∼92%

* ... kleinere Werte sind besser

System Performance

Das System arbeitet flink und flüssig. Problemen sind wir nicht begegnet. Das Notebook verfügt über mehr als genug Rechenleistung für Office- und Internetanwendungen. Der dedizierte Grafikkern ermöglicht die Nutzung von Computerspielen. Dazu gesellen sich gute Resultate in den PC-Mark-Benchmarks.

PC Mark 10
PC Mark 10
PCMark 8 Home Score Accelerated v2
3641 Punkte
PCMark 8 Creative Score Accelerated v2
3816 Punkte
PCMark 8 Work Score Accelerated v2
5249 Punkte
PCMark 10 Score
4113 Punkte
Hilfe
PCMark 10
Digital Content Creation
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (1001 - 9234, n=146)
3892 Points ∼100% +14%
HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng
GeForce GTX 1050 Mobile, R5 3550H, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
3780 Points ∼97% +11%
HP Pavilion 15-cs2019ng
GeForce MX250, i5-8265U, Toshiba KBG30ZMV256G
3604 Points ∼93% +5%
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
GeForce MX350, i5-1035G1, SK hynix BC511 HFM512GDHTNI-87A0B
3420 Points ∼88%
Durchschnittliche Intel Core i5-1035G1, NVIDIA GeForce MX350
 
3420 Points ∼88% 0%
Schenker VIA 15
Vega 8, R5 3500U, Samsung SSD 970 EVO Plus 500GB
3223 Points ∼83% -6%
Lenovo Ideapad S540-15IML
GeForce MX250, i5-10210U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
3220 Points ∼83% -6%
Acer Aspire 5 A515-54G-56XE
GeForce MX250, i5-10210U, Kingston RBUSNS8154P3512GJ1
3067 Points ∼79% -10%
Productivity
Lenovo Ideapad S540-15IML
GeForce MX250, i5-10210U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
7217 Points ∼100% +5%
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
GeForce MX350, i5-1035G1, SK hynix BC511 HFM512GDHTNI-87A0B
6876 Points ∼95%
Durchschnittliche Intel Core i5-1035G1, NVIDIA GeForce MX350
 
6876 Points ∼95% 0%
HP Pavilion 15-cs2019ng
GeForce MX250, i5-8265U, Toshiba KBG30ZMV256G
6604 Points ∼92% -4%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (1407 - 8339, n=147)
6446 Points ∼89% -6%
Acer Aspire 5 A515-54G-56XE
GeForce MX250, i5-10210U, Kingston RBUSNS8154P3512GJ1
6298 Points ∼87% -8%
HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng
GeForce GTX 1050 Mobile, R5 3550H, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
5813 Points ∼81% -15%
Schenker VIA 15
Vega 8, R5 3500U, Samsung SSD 970 EVO Plus 500GB
5555 Points ∼77% -19%
Essentials
Lenovo Ideapad S540-15IML
GeForce MX250, i5-10210U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
9236 Points ∼100% +15%
HP Pavilion 15-cs2019ng
GeForce MX250, i5-8265U, Toshiba KBG30ZMV256G
8394 Points ∼91% +4%
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
GeForce MX350, i5-1035G1, SK hynix BC511 HFM512GDHTNI-87A0B
8033 Points ∼87%
Durchschnittliche Intel Core i5-1035G1, NVIDIA GeForce MX350
 
8033 Points ∼87% 0%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (2891 - 10539, n=147)
7948 Points ∼86% -1%
Acer Aspire 5 A515-54G-56XE
GeForce MX250, i5-10210U, Kingston RBUSNS8154P3512GJ1
7864 Points ∼85% -2%
HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng
GeForce GTX 1050 Mobile, R5 3550H, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
7623 Points ∼83% -5%
Schenker VIA 15
Vega 8, R5 3500U, Samsung SSD 970 EVO Plus 500GB
7351 Points ∼80% -8%
Score
Lenovo Ideapad S540-15IML
GeForce MX250, i5-10210U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
4292 Points ∼100% +4%
HP Pavilion 15-cs2019ng
GeForce MX250, i5-8265U, Toshiba KBG30ZMV256G
4190 Points ∼98% +2%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (1144 - 6514, n=148)
4155 Points ∼97% +1%
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
GeForce MX350, i5-1035G1, SK hynix BC511 HFM512GDHTNI-87A0B
4113 Points ∼96%
Durchschnittliche Intel Core i5-1035G1, NVIDIA GeForce MX350
 
4113 Points ∼96% 0%
HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng
GeForce GTX 1050 Mobile, R5 3550H, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
3952 Points ∼92% -4%
Acer Aspire 5 A515-54G-56XE
GeForce MX250, i5-10210U, Kingston RBUSNS8154P3512GJ1
3825 Points ∼89% -7%
Schenker VIA 15
Vega 8, R5 3500U, Samsung SSD 970 EVO Plus 500GB
3646 Points ∼85% -11%
PCMark 8
Work Score Accelerated v2
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
GeForce MX350, i5-1035G1, SK hynix BC511 HFM512GDHTNI-87A0B
5249 Points ∼100%
Durchschnittliche Intel Core i5-1035G1, NVIDIA GeForce MX350
 
5249 Points ∼100% 0%
HP Pavilion 15-cs2019ng
GeForce MX250, i5-8265U, Toshiba KBG30ZMV256G
5223 Points ∼100% 0%
HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng
GeForce GTX 1050 Mobile, R5 3550H, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
4797 Points ∼91% -9%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (2213 - 5661, n=318)
4355 Points ∼83% -17%
Home Score Accelerated v2
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
GeForce MX350, i5-1035G1, SK hynix BC511 HFM512GDHTNI-87A0B
3641 Points ∼100%
Durchschnittliche Intel Core i5-1035G1, NVIDIA GeForce MX350
 
3641 Points ∼100% 0%
HP Pavilion 15-cs2019ng
GeForce MX250, i5-8265U, Toshiba KBG30ZMV256G
3603 Points ∼99% -1%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (1371 - 5364, n=339)
3423 Points ∼94% -6%
HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng
GeForce GTX 1050 Mobile, R5 3550H, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
2832 Points ∼78% -22%

DPC-Latenzen

In unserem standardisierten Latency-Monitor-Test (Websurfen, 4K-Videowiedergabe, Prime95 High-Load) konnten wir hohe DPC-Latenzen beobachten. Das System ist somit nicht für Video- und Audiobearbeitung in Echtzeit geeignet.

Latency Monitor
Latency Monitor
Latency Monitor
Latency Monitor
DPC Latencies / LatencyMon - interrupt to process latency (max), Web, Youtube, Prime95
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
GeForce MX350, i5-1035G1, SK hynix BC511 HFM512GDHTNI-87A0B
780.1 μs * ∼100%

* ... kleinere Werte sind besser

Massenspeicher

Als Systemlaufwerk findet eine NVMe-SSD (M.2-2280) der Firma SK Hynix Verwendung. Sie stellt 512 GB Speicherplatz bereit und liefert gute Transferraten.

Eine NVMe-SSD dient als Systemlaufwerk.
Eine NVMe-SSD dient als Systemlaufwerk.
SK hynix BC511 HFM512GDHTNI-87A0B
CDM 5/6 Read Seq Q32T1: 2280 MB/s
CDM 5/6 Write Seq Q32T1: 1028 MB/s
CDM 5/6 Read 4K Q32T1: 521.6 MB/s
CDM 5/6 Write 4K Q32T1: 493.9 MB/s
CDM 5 Read Seq: 1158 MB/s
CDM 5 Write Seq: 1038 MB/s
CDM 5/6 Read 4K: 48.31 MB/s
CDM 5/6 Write 4K: 159.7 MB/s
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
SK hynix BC511 HFM512GDHTNI-87A0B
Acer Aspire 5 A515-54G-56XE
Kingston RBUSNS8154P3512GJ1
HP Pavilion 15-cs2019ng
Toshiba KBG30ZMV256G
Schenker VIA 15
Samsung SSD 970 EVO Plus 500GB
HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng
Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
Lenovo Ideapad S540-15IML
Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
Durchschnittliche SK hynix BC511 HFM512GDHTNI-87A0B
 
CrystalDiskMark 5.2 / 6
-13%
-18%
61%
-9%
31%
-4%
Write 4K
159.7
100.4
-37%
149.3
-7%
164.5
3%
136.9
-14%
170.7
7%
141 (130 - 160, n=3)
-12%
Read 4K
48.31
47.16
-2%
52.73
9%
46.88
-3%
56.97
18%
49.51
2%
45.9 (44.4 - 48.3, n=3)
-5%
Write Seq
1038
992.5
-4%
666.9
-36%
2659
156%
968.3
-7%
1156
11%
1050 (1038 - 1059, n=3)
1%
Read Seq
1158
1176
2%
818.1
-29%
2623
127%
1631
41%
1136
-2%
1168 (1105 - 1241, n=3)
1%
Write 4K Q32T1
493.9
354.7
-28%
332.1
-33%
310.9
-37%
237
-52%
420.5
-15%
495 (490 - 500, n=3)
0%
Read 4K Q32T1
521.6
473
-9%
467.1
-10%
351.2
-33%
337.1
-35%
526.7
1%
450 (309 - 522, n=3)
-14%
Write Seq Q32T1
1028
1034
1%
984.8
-4%
3236
215%
962.7
-6%
2984
190%
1034 (1022 - 1053, n=3)
1%
Read Seq Q32T1
2280
1635
-28%
1454
-36%
3547
56%
1863
-18%
3550
56%
2268 (2261 - 2280, n=3)
-1%

Dauerleistung Lesen: DiskSpd Read Loop, Queue Depth 8

050100150200250300350400450500550600650700750800850900950100010501100115012001250130013501400145015001550160016501700175018001850190019502000205021002150220022502300Tooltip
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05 GeForce MX350, i5-1035G1, SK hynix BC511 HFM512GDHTNI-87A0B: Ø2186 (1093.87-2290.96)

Grafikkarte

Der dedizierte GeForce-MX350-Grafikkern basiert auf dem gleichen Chip wie Nvidias GeForce-GTX-1050-Grafikkern. Allerdings wurde die Speicheranbindung von 128 Bit auf 64 Bit halbiert. Die GPU unterstützt DirectX 12 und arbeitet mit einer Basisgeschwindigkeit von 1.354 MHz. Per Boost ist eine Steigerung auf bis zu 1.468 MHz möglich. Höhere Geschwindigkeiten sind machbar, wenn die GPU eine festgelegte Temperatur- und/oder Energieschwelle nicht erreicht. So registrieren wir ein Maximum von 1.601 MHz. Der Witcher-3-Test wird mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 1.589 MHz durchlaufen. Die GPU kann auf schnellen GDDR5-Grafikspeicher (2.048 MB) zurückgreifen.

Die Resultate in den diversen 3D-Mark-Benchmarks bewegen sich auf dem erwarteten Niveau für die hier verbaute GPU. Die MX350 schneidet klar besser ab als ihre Vorgängerin, die GeForce MX250. An die Werte des GTX-1050-Grafikkern reicht sich nicht heran. Die im Prozessor integrierte Intel-UHD-Graphics-G1-GPU ist aktiv und das Notebook arbeitet mit Nvidias Umschaltgrafiklösung Optimus. Bei Bedarf kann die GeForce GPU im BIOS deaktiviert werden.

Die Leistungsmodi der Lenovo-Vantage-Software haben auch Einfluss auf die Grafikleistung. Während sich die 3D-Mark-Ergebnisse bei den Modi "Höchstleistung" und "Intelligente Kühlung" gleichen, sinkt die Grafikleistung bei aktivem "Akkusparmodus" deutlich ab.

3D Mark 11 (Höchstleistung, Netzbetrieb)
3D Mark 11 (Höchstleistung, Netzbetrieb)
3D Mark 11 (Intelligente Kühlung, Netzbetrieb)
3D Mark 11 (Intelligente Kühlung, Netzbetrieb)
3D Mark 11 (Akkusparmodus, Netzbetrieb)
3D Mark 11 (Akkusparmodus, Netzbetrieb)
3D Mark 11 (Höchstleistung, Akkubetrieb)
3D Mark 11 (Höchstleistung, Akkubetrieb)
3DMark 11 Performance
6569 Punkte
3DMark Ice Storm Standard Score
80377 Punkte
3DMark Cloud Gate Standard Score
16929 Punkte
3DMark Fire Strike Score
4036 Punkte
3DMark Time Spy Score
1522 Punkte
Hilfe
3DMark 11 - 1280x720 Performance GPU
HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng
NVIDIA GeForce GTX 1050 Mobile, AMD Ryzen 5 3550H
8903 Points ∼100% +38%
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
NVIDIA GeForce MX350, Intel Core i5-1035G1
6448 Points ∼72%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce MX350
  (5191 - 6448, n=6)
6024 Points ∼68% -7%
Lenovo Ideapad S540-15IML
NVIDIA GeForce MX250, Intel Core i5-10210U
4832 Points ∼54% -25%
HP Pavilion 15-cs2019ng
NVIDIA GeForce MX250, Intel Core i5-8265U
4761 Points ∼53% -26%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (352 - 26292, n=682)
3327 Points ∼37% -48%
Schenker VIA 15
AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 2000/3000), AMD Ryzen 5 3500U
3174 Points ∼36% -51%
3DMark
2560x1440 Time Spy Graphics
HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng
NVIDIA GeForce GTX 1050 Mobile, AMD Ryzen 5 3550H
2130 Points ∼100% +55%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (142 - 7372, n=102)
1711 Points ∼80% +25%
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
NVIDIA GeForce MX350, Intel Core i5-1035G1
1370 Points ∼64%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce MX350
  (1123 - 1370, n=5)
1260 Points ∼59% -8%
Lenovo Ideapad S540-15IML
NVIDIA GeForce MX250, Intel Core i5-10210U
1169 Points ∼55% -15%
1920x1080 Fire Strike Graphics
HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng
NVIDIA GeForce GTX 1050 Mobile, AMD Ryzen 5 3550H
6651 Points ∼100% +49%
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
NVIDIA GeForce MX350, Intel Core i5-1035G1
4457 Points ∼67%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce MX350
  (3999 - 4457, n=6)
4309 Points ∼65% -3%
Lenovo Ideapad S540-15IML
NVIDIA GeForce MX250, Intel Core i5-10210U
3824 Points ∼57% -14%
HP Pavilion 15-cs2019ng
NVIDIA GeForce MX250, Intel Core i5-8265U
3690 Points ∼55% -17%
Acer Aspire 5 A515-54G-56XE
NVIDIA GeForce MX250, Intel Core i5-10210U
3660 Points ∼55% -18%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (337 - 19655, n=461)
3205 Points ∼48% -28%
1280x720 Cloud Gate Standard Graphics
HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng
NVIDIA GeForce GTX 1050 Mobile, AMD Ryzen 5 3550H
37533 Points ∼100% +52%
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
NVIDIA GeForce MX350, Intel Core i5-1035G1
24744 Points ∼66%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce MX350
  (23194 - 24744, n=3)
24220 Points ∼65% -2%
Lenovo Ideapad S540-15IML
NVIDIA GeForce MX250, Intel Core i5-10210U
23046 Points ∼61% -7%
HP Pavilion 15-cs2019ng
NVIDIA GeForce MX250, Intel Core i5-8265U
22232 Points ∼59% -10%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (2468 - 87836, n=452)
17980 Points ∼48% -27%

Gaming Performance

Die CPU-GPU-Kombination des Ideapad 5 bringt fast alle Spiele, die sich in unserer Datenbank befinden, flüssig auf den Bildschirm - bei geringer Auflösung und niedrigem bis mittlerem Qualitätsniveau. Titel, die moderaten Anforderungen an die Hardware stellen, erlauben mehr.

The Witcher 3 - 1366x768 Medium Graphics & Postprocessing
HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng
AMD Ryzen 5 3550H, NVIDIA GeForce GTX 1050 Mobile
73.1 fps ∼100% +58%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (5.2 - 210, n=134)
50.7 fps ∼69% +10%
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
Intel Core i5-1035G1, NVIDIA GeForce MX350
46.2 fps ∼63%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce MX350
  (35.2 - 47.2, n=5)
43.5 fps ∼60% -6%
HP Pavilion 15-cs2019ng
Intel Core i5-8265U, NVIDIA GeForce MX250
37 fps ∼51% -20%
Lenovo Ideapad S540-15IML
Intel Core i5-10210U, NVIDIA GeForce MX250
35.9 (28min) fps ∼49% -22%
Acer Aspire 5 A515-54G-56XE
Intel Core i5-10210U, NVIDIA GeForce MX250
31.5 fps ∼43% -32%
BioShock Infinite - 1366x768 High Preset
HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng
AMD Ryzen 5 3550H, NVIDIA GeForce GTX 1050 Mobile
146.2 fps ∼100% +32%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce MX350
 
111 fps ∼76% 0%
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
Intel Core i5-1035G1, NVIDIA GeForce MX350
110.6 fps ∼76%
HP Pavilion 15-cs2019ng
Intel Core i5-8265U, NVIDIA GeForce MX250
93 fps ∼64% -16%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (9.3 - 277, n=267)
66.5 fps ∼45% -40%
Shadow of the Tomb Raider - 1280x720 Lowest Preset
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (13 - 151, n=36)
68.8 fps ∼100% +1%
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
Intel Core i5-1035G1, NVIDIA GeForce MX350
68 fps ∼99%
HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng
AMD Ryzen 5 3550H, NVIDIA GeForce GTX 1050 Mobile
64 fps ∼93% -6%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce MX350
  (54.3 - 68, n=3)
60.8 fps ∼88% -11%
Control - 1280x720 Low Quality Preset (DX11)
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (25.3 - 184, n=10)
83 fps ∼100% +56%
HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng
AMD Ryzen 5 3550H, NVIDIA GeForce GTX 1050 Mobile
78.6 fps ∼95% +48%
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
Intel Core i5-1035G1, NVIDIA GeForce MX350
53.2 fps ∼64%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce MX350
  (51.6 - 53.2, n=2)
52.4 fps ∼63% -2%
Lenovo Ideapad S540-15IML
Intel Core i5-10210U, NVIDIA GeForce MX250
42.1 (36min) fps ∼51% -21%
Fortnite - 1920x1080 High Preset
Durchschnittliche NVIDIA GeForce MX350
  (42.7 - 43.8, n=2)
43.3 fps ∼100% +1%
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
Intel Core i5-1035G1, NVIDIA GeForce MX350
42.7 fps ∼99%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (7.6 - 99.6, n=18)
38.9 fps ∼90% -9%
Call of Duty Modern Warfare 2019 - 1280x720 Minimum Settings
HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng
AMD Ryzen 5 3550H, NVIDIA GeForce GTX 1050 Mobile
66.8 fps ∼100% +33%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (36.6 - 85, n=6)
53.1 fps ∼79% +6%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce MX350
  (50.3 - 54.7, n=2)
52.5 fps ∼79% +4%
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
Intel Core i5-1035G1, NVIDIA GeForce MX350
50.3 fps ∼75%
Lenovo Ideapad S540-15IML
Intel Core i5-10210U, NVIDIA GeForce MX250
43.9 fps ∼66% -13%
Red Dead Redemption 2 - 1280x720 Minimum Settings
HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng
AMD Ryzen 5 3550H, NVIDIA GeForce GTX 1050 Mobile
51.8 fps ∼100% +23%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (20.9 - 97.6, n=7)
46.9 fps ∼91% +11%
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
Intel Core i5-1035G1, NVIDIA GeForce MX350
42.1 fps ∼81%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce MX350
  (27 - 42.1, n=2)
34.6 fps ∼67% -18%
Lenovo Ideapad S540-15IML
Intel Core i5-10210U, NVIDIA GeForce MX250
21.6 (17min) fps ∼42% -49%

Um zu überprüfen, ob die Bildwiederholraten auch über einen längeren Zeitraum weitgehend konstant bleiben, lassen wir das Spiel "The Witcher 3" für etwa 60 Minuten mit Full-HD-Auflösung und maximalen Qualitätseinstellungen laufen. Der vom Spieler verkörperte Charakter wird dabei über den gesamten Zeitraum nicht bewegt. Ein Einbruch der Bildwiederholraten ist nicht festzustellen. Der Grafikkern arbeitet mit voller Kraft.

051015202530Tooltip
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05 GeForce MX350, i5-1035G1, SK hynix BC511 HFM512GDHTNI-87A0B: Ø14.6 (12-16)
HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng GeForce GTX 1050 Mobile, R5 3550H, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8: Ø23 (21-25)
Lenovo Ideapad S540-15IML GeForce MX250, i5-10210U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ: Ø11.3 (7-15)
GPU-Messwerte während des Witcher-3-Tests
GPU-Messwerte während des Witcher-3-Tests
min. mittel hoch max.
Counter-Strike: GO (2012) 252 228.4 204.9 120.1 fps
BioShock Infinite (2013) 222.6 132.4 110.6 43.2 fps
GTA V (2015) 146 136.4 47 9.1 fps
The Witcher 3 (2015) 80.5 46.2 27.8 16.4 fps
Dota 2 Reborn (2015) 102.8 93.8 83.3 76.3 fps
Overwatch (2016) 192.2 143.9 64 42.5 fps
Rocket League (2017) 220 105.8 74.4 fps
Fortnite (2018) 138.8 87.8 42.7 27 fps
X-Plane 11.11 (2018) 55.9 50 45.4 fps
World of Tanks enCore (2018) 346.8 103.8 39.8 fps
Far Cry 5 (2018) 59 24 22 20 fps
Shadow of the Tomb Raider (2018) 68 24 18 14 fps
Assassin´s Creed Odyssey (2018) 49 22 12 fps
Battlefield V (2018) 73.7 37.6 29.9 23.2 fps
Farming Simulator 19 (2018) 158.7 88.6 52.6 38.5 fps
Apex Legends (2019) 94 40.6 32.6 27.4 fps
Far Cry New Dawn (2019) 56 28 26 22 fps
Metro Exodus (2019) 39.1 14.9 12 8.6 fps
Dirt Rally 2.0 (2019) 116.4 40.3 33.6 15.5 fps
The Division 2 (2019) 53 28 22 13 fps
Anno 1800 (2019) 79.4 35.5 20.7 11 fps
Rage 2 (2019) 44 16.2 14.7 14.1 fps
Total War: Three Kingdoms (2019) 91.9 30.1 11.9 6.7 fps
F1 2019 (2019) 110 49 39 33 fps
Control (2019) 53.2 18.1 12.7 fps
Borderlands 3 (2019) 68.2 26.3 17 14.7 fps
Ghost Recon Breakpoint (2019) 44 19 15 fps
GRID 2019 (2019) 71.9 26.4 17.8 fps
Call of Duty Modern Warfare 2019 (2019) 50.3 31.4 21.2 17.3 fps
Need for Speed Heat (2019) 51.5 29.2 24.9 21.7 fps
Star Wars Jedi Fallen Order (2019) 36.9 28.3 24 fps
Red Dead Redemption 2 (2019) 42.1 16.7 fps
Escape from Tarkov (2020) 73.9 35.2 36.8 22.1 fps
Hunt Showdown (2020) 59.1 25.7 21.6 fps
Gears Tactics (2020) 141.5 52.1 32.7 21.7 fps

Emissionen - Wärme- und Lärmentwicklung liegen auf akzeptablem Niveau

Geräuschemissionen

Der Lüfter steht im Leerlauf oftmals still und es herrscht Lautlosigkeit. Damit ist es unter Last vorbei. So registrieren wir maximale Schalldruckpegel von 43,4 dB(A) (Stresstest) bzw. 43,2 dB(A) (Witcher-3-Test).

Lautstärkediagramm

Idle