Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Lenovo IdeaPad 5 Serie

Lenovo IdeaPad 5 14ALC05 82LM005YGEProzessor: AMD Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R5 5500U, AMD Renoir (Ryzen 4000 APU) R3 4300U, AMD Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4500U, AMD Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U, Intel Ice Lake i5-1035G1, Intel Tiger Lake i5-1135G7, Intel Tiger Lake i7-1165G7
Grafikkarte: AMD Vega 5, AMD Vega 6, AMD Vega 7, Intel Iris Xe G7 80EUs, NVIDIA GeForce MX350, NVIDIA GeForce MX450
Bildschirm: 14.00 Zoll, 15.60 Zoll
Gewicht: 0kg, 1.38kg, 1.4kg, 1.5kg, 1.6kg, 1.66kg, 1.7kg
Preis: 550, 699, 799 Euro
Bewertung: 87.88% - Gut
Durchschnitt von 14 Bewertungen (aus 19 Tests)
: - %, Leistung: 76%, Ausstattung: 59%, Bildschirm: 84%
Mobilität: 79%, Gehäuse: 81%, Ergonomie: 86%, Emissionen: 90%

 

Lenovo IdeaPad 5 15IIL05

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo IdeaPad 5 15IIL05Notebook: Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
Prozessor: Intel Ice Lake i5-1035G1
Grafikkarte: NVIDIA GeForce MX350 2048 MB
Bildschirm: 15.60 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.66kg
Preis: 799 Euro
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

 

83% Lenovo IdeaPad 5 15IIL05 im Test: Leistungsstark und trotzdem ausdauernd - dank 70-Wh-Akku | Notebookcheck
Lenovos 15,6-Zöller punktet mit einem Ice-Lake-Core-i5-Prozessor, 8 GB Arbeitsspeicher (Dual-Channel-Modus) und einem GeForce-MX350-Grafikkern. Trotz leistungsfähiger Hardware muss nicht auf lange Akkulaufzeiten verzichtet werden.

Ausländische Testberichte

Lenovo Ideapad 5 (15) review – the GeForce MX350 brings the low-voltage gaming to a new level
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
So, if you guys are looking to buy this device, tell us what you think about it? In our view, it is not yet worth the upgrade over the Ideapad S540, unless you get the IPS panel, max out the memory and the actual battery life is miles ahead. And of course, you wish to play games. Yes, the MX350 is a substantial upgrade over the MX250.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 18.06.2020
Lenovo Ideapad 5 (15) review – the GeForce MX350 brings the low-voltage gaming to a new level
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
So, if you guys are looking to buy this device, tell us what you think about it? In our view, it is not yet worth the upgrade over the Ideapad S540, unless you get the IPS panel, max out the memory and the actual battery life is miles ahead. And of course, you wish to play games. Yes, the MX350 is a substantial upgrade over the MX250.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 18.06.2020

 

Lenovo IdeaPad 5 14ARE05

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo IdeaPad 5 14ARE05Notebook: Lenovo IdeaPad 5 14ARE05
Prozessor: AMD Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4500U
Grafikkarte: AMD Vega 6
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.38kg
Preis: 699 Euro
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 77.5% - Gut

Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 4 Tests)

 

86% Lenovo IdeaPad 5 14ARE05 im Test: Viel Rechenleistung in einem kompakten Chassis | Notebookcheck
Lenovos mobiles 14-Zoll-Notebook punktet mit einer leistungsstarken APU, einer NVMe-SSD und einer gelungenen Tastatur (beleuchtet). Die Akkulaufzeiten fallen sehr gut aus.

Ausländische Testberichte

85% Lenovo IdeaPad 5 14ARE review (AMD Rzyen 5 4500U) – the almost perfect budget notebook
Quelle: Ultrabook Review Englisch EN→DE
For the most part, this Lenovo IdeaPad 5 feels and performs like a much more expensive product. It's a very quick little laptop, and also quiet and comfortable with daily use. It’s also well made, with the exception of that sensible metal lid, types well, and includes the IO and the battery life that I'd need while on the go. However, having used it for the last few weeks, I decided a 54% sRGB screen won't do for me and I'd rather pay extra for a better-quality panel. My entire experience with this notebook is documented down below.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 06.07.2020
Bewertung: Gesamt: 85%
85% Lenovo IdeaPad 5 14ARE review (AMD Rzyen 5 4500U) – the almost perfect budget notebook
Quelle: Ultrabook Review Englisch EN→DE
For the most part, this Lenovo IdeaPad 5 feels and performs like a much more expensive product. It's a very quick little laptop, and also quiet and comfortable with daily use. It’s also well made, with the exception of that sensible metal lid, types well, and includes the IO and the battery life that I'd need while on the go. However, having used it for the last few weeks, I decided a 54% sRGB screen won't do for me and I'd rather pay extra for a better-quality panel. My entire experience with this notebook is documented down below.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 06.07.2020
Bewertung: Gesamt: 85%
70% Lenovo IdeaPad 5
Quelle: Tek.no NO→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.08.2020
Bewertung: Gesamt: 70%
70% Lenovo IdeaPad 5
Quelle: Tek.no NO→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.08.2020
Bewertung: Gesamt: 70%

 

Lenovo IdeaPad 5 15ARE05-81YQ002BMH

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo IdeaPad 5 15ARE05-81YQ002BMHNotebook: Lenovo IdeaPad 5 15ARE05-81YQ002BMH
Prozessor: AMD Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4500U
Grafikkarte: AMD Vega 6
Bildschirm: 15.60 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.6kg
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 91.25% - Sehr Gut

Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 4 Tests)

 

Ausländische Testberichte

80% Lenovo IdeaPad 5 15ARE05 (81YQ002BMH) Review
Quelle: Tweakers Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 06.11.2020
Bewertung: Gesamt: 80%
85% Lenovo IdeaPad 5 15ARE Review
Quelle: Tweakers Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 03.07.2020
Bewertung: Gesamt: 85%
100% Lenovo IdeaPad 5 15ARE05 (81YQ002BMH) Review
Quelle: Tweakers Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 03.07.2020
Bewertung: Gesamt: 100%
100% Lenovo IdeaPad 5 15ARE05 (81YQ002BMH) Review
Quelle: Tweakers Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 10.06.2020
Bewertung: Gesamt: 100%

 

Lenovo IdeaPad 5 15ARE05-81YQ006JMH

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo IdeaPad 5 15ARE05-81YQ006JMHNotebook: Lenovo IdeaPad 5 15ARE05-81YQ006JMH
Prozessor: AMD Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U
Grafikkarte: AMD Vega 7
Bildschirm: 15.60 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.6kg
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 100% - Sehr Gut

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

Ausländische Testberichte

100% Lenovo IdeaPad 5 15ARE05 (81YQ006JMH) Review
Quelle: Tweakers Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 23.07.2020
Bewertung: Gesamt: 100%
100% Lenovo IdeaPad 5 15ARE05 (81YQ006JMH) Review
Quelle: Tweakers Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 05.06.2020
Bewertung: Gesamt: 100%

 

Lenovo IdeaPad 5 14ARE05-81X2000FUS

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo IdeaPad 5 14ARE05-81X2000FUSNotebook: Lenovo IdeaPad 5 14ARE05-81X2000FUS
Prozessor: AMD Renoir (Ryzen 4000 APU) R3 4300U
Grafikkarte: AMD Vega 5
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.38kg
Preis: 550 Euro
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Lenovo Ideapad 5 (14) review – one of the best affordable ultrabooks you can get
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
To sum up, what we’ve seen today, let’s start with the processor. Obviously, the Ryzen 4000U CPUs, or Renoir as AMD calls them, are very capable little devices. And what can show it better than their lowest tier processor – the Ryzen 3 4300U? Having four cores without multithreading, it should have been in the range of performance of the Core i3-10110U. However, this is an extremely potent sucker, delivering something that only a tight group of laptops equipped with at least the Core i5-10210U can reach.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 25.06.2020
Обзор Lenovo IdeaPad 5 14ARE05. Ноутбук для работы и учебы с Ryzen 3 4300U
Quelle: Mega Obzor RU→DE
Positive: Good price; nice performance; great display; decent hardware; long battery life; backlit keys; good webcam; rich set of ports.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 06.08.2020

 

Lenovo IdeaPad 5 14ARE05-81YM007EMH

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo IdeaPad 5 14ARE05-81YM007EMHNotebook: Lenovo IdeaPad 5 14ARE05-81YM007EMH
Prozessor: AMD Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4500U
Grafikkarte: AMD Vega 6
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.4kg
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 100% - Sehr Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

100% Lenovo IdeaPad 5 14ARE05 (81YM007EMH) Review
Quelle: Tweakers Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 07.08.2020
Bewertung: Gesamt: 100%

 

Lenovo IdeaPad 5 14ARE05-81YM000JCK

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo IdeaPad 5 14ARE05-81YM000JCKNotebook: Lenovo IdeaPad 5 14ARE05-81YM000JCK
Prozessor: AMD Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4500U
Grafikkarte: AMD Vega 6
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.5kg
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Notebook Lenovo IdeaPad 5 s Ryzenem 5: 16 GB paměti a výkon za příjemnou cenu
Quelle: Zive CZ→DE
Positive: Good price; powerful hardware; high performance; nice speakers.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 04.08.2020

 

Lenovo IdeaPad 5 15ITL05-82FG00B0GE

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo IdeaPad 5 15ITL05-82FG00B0GENotebook: Lenovo IdeaPad 5 15ITL05-82FG00B0GE
Prozessor: Intel Tiger Lake i5-1135G7
Grafikkarte: Intel Iris Xe G7 80EUs
Bildschirm: 15.60 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.7kg
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Обзор и тест ноутбука LENOVO IdeaPad 5 15ITL05
Quelle: i2Hard RU→DE
Positive: Metal case; bright display; high performance; good cooling and silent system; long battery life; compact size; light weight; nice webcam; attractive price. Negative: Poor display; no LAN port.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 25.12.2020

 

Lenovo IdeaPad 5 14ITL05-82FE005QGE

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo IdeaPad 5 14ITL05-82FE005QGENotebook: Lenovo IdeaPad 5 14ITL05-82FE005QGE
Prozessor: Intel Tiger Lake i7-1165G7
Grafikkarte: NVIDIA GeForce MX450
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 0kg
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Обзор Lenovo IdeaPad 5 14ITL05. Ноутбук для работы и учебы с Intel Core i5-1135G7
Quelle: Mega Obzor RU→DE
Positive: High performance; silent system; nice display; wide angle; long battery life; decent connectivity.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 02.02.2021

 

Lenovo IdeaPad 5 14ALC05 82LM005YGE

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo IdeaPad 5 14ALC05 82LM005YGENotebook: Lenovo IdeaPad 5 14ALC05 82LM005YGE
Prozessor: AMD Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R5 5500U
Grafikkarte: AMD Vega 7
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.38kg
Preis: 799 Euro
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

 

86.3% Lenovo IdeaPad 5 14ALC05 im Test: Kompakt, leistungsstark, ausdauernd | Notebookcheck
Lenovos 14-Zöller bietet eine leistungsstarke APU, Platz für zwei NVMe-SSDs und sehr gute Akkulaufzeiten. Der Arbeitsspeicher (16 GB, Dual-Channel-Modus) lässt sich nicht erweitern.

 

Kommentar

Lenovo:

Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.

2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.

Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.


Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

NVIDIA GeForce MX350: Nachfolger der alten MX250 mit einer Performance wie die alte GTX 950 und basierend auf den selben Chip wie die GTX 1050 mit reduziertem Speicherbus (64 Bit).

AMD Vega 6: Integrierte Grafikkarte in the Ryzen APUs basierend auf der Vega Architektur mit 6 CUs (= 384 Shader) und einer Taktrate von bis zu 1.500 MHz.

AMD Vega 7: Integrierte Grafikkarte in the Ryzen APUs basierend auf der Vega Architektur mit 7 CUs (= 448 Shader) und einer Taktrate von bis zu 1600 MHz.

AMD Vega 5: Integrierte Grafikkarte in the Ryzen APUs basierend auf der Vega Architektur mit 5 CUs (= 320 Shader) und einer Taktrate von bis zu 1400 MHz.

Intel Iris Xe G7 80EUs: Integrierte Grafikkarte (in Tiger-Lake G4 SoCs) der Gen. 12 Architektur mit 80 EUs. Z.B. in Tiger Lake i5 CPUs verbaute iGPU.

Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden.

NVIDIA GeForce MX450: Abgespeckte GeForce GTX 1650 basierend auf den selben TU117 Chip und GDDR6 Grafikspeicher.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Ice Lake:

i5-1035G1: Auf der Ice-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne der Sunnycove Microarchitektur mit 1 (Basis) - 3,6 GHz und HyperThreading sowie eine starke UHD Graphics G1 Grafikeinheit und wird in 10-Nanometer-Technik gefertigt. 

AMD Renoir (Ryzen 4000 APU):

R5 4500U: Mobile APU mit sechs Zen 2 basierten Kernen welche mit 2,3 bis 4 GHz takten (ohne SMT). Integriert eine Vega 6 Grafikkarte mit 6 CUs bei maximal 1500 MHz.

R7 4700U: Mobile APU mit acht Zen 2 (ohne SMT/Hyperthreading) basierten Kernen welche mit 2 bis 4,1 GHz takten. Integriert eine Vega Grafikkarte mit 7 CUs und bis zu 1600 MHz Taktfrequenz.

R3 4300U: Mobile APU mit vier Zen 2 basierten Kernen welche mit 2,7 bis 3,7 GHz takten. Integriert eine Vega 5 Grafikkarte mit 5 CUs bei maximal 1400 MHz.

Intel Tiger Lake:

i5-1135G7: Auf der Tiger-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 2,4 - 4,2 GHz und HyperThreading sowie eine starke G7 Grafikeinheit mit 80 Eus und wird in 10-Nanometer-Technik gefertigt (10nm+). 

i7-1165G7: Auf der Tiger-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 2,8 - 4,7 GHz und HyperThreading sowie eine starke Iris Xe G7 Grafikeinheit und wird in 10-Nanometer-Technik gefertigt (10nm+). 

AMD Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000):

R5 5500U: Mobile APU mit sechs Zen 2 basierten Kernen welche mit 2,1bis 4 GHz takten. Integriert eine Vega Grafikkarte mit 7 CUs und maximal 1800 MHz. Im Vergleich zum schnelleren R5 5600U, basiert der Prozessor noch auf die alte Zen 2 und nicht Zen 3 und bietet weniger L3-Cache und um 100 MHz geringere Taktraten.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


0 kg:

1.7 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


87.88%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte mit der selben Grafikkarte

HP Probook 635 Aero G7, 4700U
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U, 13.30", 0.99 kg
Asus ZenBook 13 OLED UM325UA-KG044T
Vega 7, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R5 5500U, 13.30", 1.1 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Lenovo IdeaPad 1 11IGL05-81VT003ASP
UHD Graphics 600, Gemini Lake Celeron N4020, 11.60", 1.2 kg
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XXS00100
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 1.175 kg
Lenovo Yoga Slim 7i Carbon 13 ITL
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 13.30", 0.975 kg
Lenovo ThinkPad X1 Nano-20UN002WMX
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1160G7, 13.00", 1 kg
Lenovo ThinkPad X1 Nano-20UN002DGE
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i5-1130G7, 13.00", 0.907 kg
Lenovo ThinkPad X1 Nano-20UN002UGE
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1160G7, 13.00", 0.946 kg

Laptops des selben Herstellers

Lenovo ThinkPad E14 Gen2-20T60020US
Vega 5, Renoir (Ryzen 4000 APU) R3 4300U, 14.00", 1.64 kg
Lenovo Legion 5 17ACH6H-82JY000PGE
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 5800H, 17.30", 2.98 kg
Lenovo ThinkPad X1 Titanium Yoga G1 20QA001PGE
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i5-1130G7, 13.50", 1.18 kg
Lenovo Legion C7 15IMH05-82EH002CUK
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 2.225 kg
Lenovo ThinkPad X1 Titanium Yoga G1 20QB0018GE
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1180G7, 13.50", 1.18 kg
Lenovo Ideapad Slim 3 14IIL05-81WD, i5-1035G1
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i5-1035G1, 14.00", 1.6 kg
Lenovo ThinkPad P15 G1-20ST001HGE
Quadro RTX 5000 Max-Q, Comet Lake i9-10885H, 15.60", 2.74 kg
Lenovo ThinkPad P1 G3-20TH0009GE
Quadro T2000 Max-Q, Comet Lake i7-10850H, 15.60", 1.71 kg
Lenovo ThinkPad P14s Gen2-20VX000GGE
T500 Laptop GPU, Tiger Lake i7-1185G7, 14.00", 1.492 kg
Lenovo Yoga Slim 7 14ARE05-82A200ABMH
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U, 14.00", 0 kg
Lenovo Yoga 6 13ARE05-82FN000TGE
Vega 6, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4500U, 13.30", 1.35 kg
Lenovo V14 ADA-82C6009GSP
Vega 3, Raven Ridge (Ryzen 2000 APU) 3020e, 14.00", 1.6 kg
Lenovo IdeaPad Gaming 3 15ARH05-82EY00CQSP
GeForce GTX 1650 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 15.60", 2.2 kg
Lenovo IdeaPad Flex 5 14ALC05 82HU002YUS
Vega 8 R4000, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R7 5700U, 14.00", 1.555 kg
Lenovo Legion Y540-15IRH-HASP
GeForce RTX 2060 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.60", 2.3 kg
Lenovo IdeaPad Duet 3i
UHD Graphics 605, Gemini Lake Pentium N5030, 10.30", 0.6 kg
Lenovo Legion 5 15IMH05H-81Y60043GE
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i5-10300H, 15.60", 2.46 kg
Lenovo Yoga Slim 9 14ITL5-82D1002HGE
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 1.2 kg
Lenovo K12 Pro
Adreno 610, Snapdragon SD 662, 6.80", 0.221 kg
Lenovo ThinkBook 14 G2 ARE-20VF000BGE
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U, 14.00", 1.4 kg
Lenovo ThinkBook 14s Yoga ITL, i5-1135G7
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 14.00", 1.5 kg
Preisvergleich
Lenovo IdeaPad 5 14ITL05-82FE005QGE
Lenovo IdeaPad 5 14ITL05-82FE005QGE
Lenovo IdeaPad 5 14ITL05-82FE005QGE
Lenovo IdeaPad 5 14ITL05-82FE005QGE
Lenovo IdeaPad 5 15ITL05-82FG00B0GE
Lenovo IdeaPad 5 15ITL05-82FG00B0GE
Lenovo IdeaPad 5 15ITL05-82FG00B0GE
Lenovo IdeaPad 5 15ITL05-82FG00B0GE
Lenovo IdeaPad 5 14ARE05-81YM000JCK
Lenovo IdeaPad 5 14ARE05-81YM000JCK
Lenovo IdeaPad 5 14ARE05-81YM000JCK
Lenovo IdeaPad 5 14ARE05-81YM000JCK
Lenovo IdeaPad 5 14ARE05-81YM007EMH
Lenovo IdeaPad 5 14ARE05-81YM007EMH
Lenovo IdeaPad 5 14ARE05-81X2000FUS
Lenovo IdeaPad 5 14ARE05-81X2000FUS
Lenovo IdeaPad 5 15ARE05-81YQ006JMH
Lenovo IdeaPad 5 15ARE05-81YQ006JMH
Lenovo IdeaPad 5 15ARE05-81YQ006JMH
Lenovo IdeaPad 5 15ARE05-81YQ006JMH
Lenovo IdeaPad 5 15ARE05-81YQ002BMH
Lenovo IdeaPad 5 15ARE05-81YQ002BMH
Lenovo IdeaPad 5 15ARE05-81YQ002BMH
Lenovo IdeaPad 5 15ARE05-81YQ002BMH
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo IdeaPad 5 Serie
Autor: Stefan Hinum (Update:  5.07.2020)