Notebookcheck

Apple: Eine Milliarde für eigene Medieninhalte eingeplant

Apple: Eine Milliarde für eigene Medieninhalte eingeplant
Apple: Eine Milliarde für eigene Medieninhalte eingeplant
Einem Bericht des Wall Street Journal zufolge will Apple im nächsten Jahr eine Milliarde Dollar für eigenen Content, unter anderem Serien, ausgeben.

Wie die für gewöhnlich sehr gut informierte Tageszeitung unter Berufung auf Insider berichtet, soll Apple für das kommende Jahr eine Milliarde US-Dollar für die Produktion eigener Medieninhalte einkalkuliert haben. So sollen bis zu zehn hochqualitative TV-Serien vom Kaliber eines „Game of Thrones“ realisiert werden können.

Die beeindruckende Summe relativiert sich im Vergleich allerdings recht schnell: Netflix gibt im Jahr für eigene Produktion rund 3 Milliarden Dollar aus. Nichtsdestotrotz ist der Bericht ein Beleg für das stark wachsendes Engagement Apples: Bisher waren Apples Eigenproduktionen, darunter eine Casting-Show für Entwickler und eine Karaoke-Musiksendung eher durchwachsen von Kritikern und Konsumenten aufgenommen wurden. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-08 > Apple: Eine Milliarde für eigene Medieninhalte eingeplant
Autor: Silvio Werner, 16.08.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.