Notebookcheck Logo

Fujitsu Lifebook A3510: Power Delivery, Wartungsklappe, DVD-Brenner

Fujitsu Lifebook A3510 im Test: Günstiges Office-Notebook mit Wartungsklappe
Fujitsu Lifebook A3510 im Test: Günstiges Office-Notebook mit Wartungsklappe
Fujitsus 15,6-Zöller bietet verhältnismäßig geringe Emissionen, bringt nicht viel Gewicht (1,8 kg) auf die Waage und hat ein DVD-Laufwerk an Bord. Als Betriebssystem dient Windows 10 Pro (ein Upgrade auf Windows 11 ist möglich). Gut: Eine Wartungsklappe ermöglicht den Zugriff auf SSD, RAM und Akku.

Innerhalb der Lifebook-A-Reihe hält Fujitsu einfache, preisgünstige Office-Notebooks bereit, die dem Einstiegsbereich des Business-Segments zuzuordnen sind. Das uns vorliegende Lifebook A3510 ist zu einem Preis von etwa 450 Euro zu bekommen. Wer auf ein Windows-Betriebssystem verzichten kann, muss nur knapp 350 Euro auf den Tisch legen. Dass auf diesem Preisniveau keine hochwertigen Gehäusematerialien erwartet werden können, dürfte nicht überraschen. Fujitsu setzt auf ein matt-schwarzes Kunststoffgehäuse.

Das Notebook wird von einem Core-i3-1005G1-Prozessor angetrieben, der sowohl im Netz- als auch im Akkubetrieb mit hohem Takt arbeitet. Ihm zur Seite stehen 8 GB Arbeitsspeicher (Single-Channel-Modus, erweiterbar). Dazu gesellt sich eine NVMe-SSD (M.2-2280), die über eine Gesamtkapazität von 256 GB verfügt. Eine Aufrüstung bzw. ein Tausch von Arbeitsspeicher und SSD wäre dank der vorhandenen Wartungsklappe problemlos machbar. Diese ermöglicht auch den schnellen Zugriff auf den Akku.

Die Akkulaufzeiten reißen niemanden vom Hocker: Mit einer WLAN-Laufzeit von etwa 6,5 Stunden liefert das Lifebook einen bestenfalls mittelprächtigen Wert. Gut: Die Energieversorgung des Notebooks kann nicht nur über das mitgelieferte, proprietäre Netzteil erfolgen, sondern auch über ein universelles USB-Netzteil. Der verbaute USB-C-Steckplatz unterstützt Power Delivery. Der Bildschirm (FHD, IPS) punktet mit stabilen Blickwinkeln, sehr gutem Kontrast, matter Oberfläche und ordentlicher Farbdarstellung. Helligkeit und Farbraumabdeckung überzeugen nicht.

Weitere Informationen und viele Benchmarkergebnisse hält unser Testbericht zum Fujitsu Lifebook A3510 bereit.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-01 > Fujitsu Lifebook A3510: Power Delivery, Wartungsklappe, DVD-Brenner
Autor: Sascha Mölck,  3.02.2022 (Update: 31.01.2022)