Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Leak: Renderbilder enthüllen vier neue Nokia-Smartphones

HMD Global entwickelt derzeit mindestens vier neue Mittelklasse-Smartphones. (Bild: Evan Blass)
HMD Global entwickelt derzeit mindestens vier neue Mittelklasse-Smartphones. (Bild: Evan Blass)
Ein ausgesprochen zuverlässiger Leaker hat Bilder von vier bisher noch nicht veröffentlichten Nokia-Smartphones geteilt, bei denen es sich um Einsteiger- und Mittelklasse-Geräte im bekannten Design von HMD Global mit ein paar kleineren Änderungen handelt.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

HMD Global entwickelt derzeit offenbar mindestens vier neue Nokia-Smartphones, die nun vom ausgesprochen zuverlässigen Leaker Evan Blass mit den unten eingebetteten Bildern enthüllt wurden. Konkrete Details zum Launch-Datum und zur Ausstattung fehlen ebenso wie die Bezeichnung der Geräte, bislang sind lediglich die Modellnummern bekannt.

Bei N152DL handelt es sich offenbar um das günstigste der Smartphones, denn das Gerät kommt mit nur einer Kamera auf der Rückseite und mit Bildschirmrändern, die für moderne Smartphone-Verhältnisse schon beinahe gigantisch sind. Das Gerät besitzt zwei Nokia-Logos – eines unter dem Display, eines auf der Rückseite. Generell erinnert das Design stark an das Nokia C01 Plus (ca. 85 Euro auf Amazon), es dürfte sich also um ein Einsteiger-Smartphone mit Android (Go edition) handeln.

Das N151DL ist vermutlich eine minimal hochwertigere Alternative, denn die einzelne Kamera steckt in einem runden Kameramodul und die Bildschirmränder sind etwas kleiner, das große Kinn und der fehlende Fingerabdrucksensor zeigen aber, dass es sich dabei ebenfalls um ein Einsteiger-Smartphone handelt.

Das N150DL und das N1530DL sehen sich dagegen recht ähnlich – beide Smartphones besitzen ein rechteckiges Kameramodul mit drei Linsen, eine Frontkamera in einer kleinen Notch und einen seitlich montierten Fingerabdrucksensor, der darauf hindeutet, dass die Mittelklasse-Smartphones auf ein LCD statt auf ein OLED-Display setzen. Genau wie bei den beiden günstigeren Geräten gibts einen Kopfhöreranschluss auf der Oberseite.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Nokia N152DL
Nokia N152DL
Nokia N1530DL
Nokia N1530DL
Nokia N150DL
Nokia N150DL
Nokia N151DL
Nokia N151DL

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7087 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-11 > Leak: Renderbilder enthüllen vier neue Nokia-Smartphones
Autor: Hannes Brecher, 24.11.2021 (Update: 24.11.2021)