Notebookcheck

Lenovo: IdeaPad U1 Hybrid Tablet wird verschoben

Lenovo verschiebt den Veröffentlichungstermin des IdeaPad U1 Hybrid Tablet auf 2011 - das Tablet erfülle noch nicht die Anforderungen des Konzerns.

In einem Interview soll Lenovos Chief Marketing Officer David Roman berichtet haben, dass das derzeitige IdeaPad U1 noch nicht den Qualitätsstandards des chinesischen Herstellers entspricht und der Veröffentlichungstermin deswegen auf 2011 verschoben werden würde, so berichtet es PCWorld. Später soll diese Aussage noch von Lenovo bestätigt worden sein. Zur Zeit steht auch noch nicht fest, ob das IdeaPad sein derzeitiges Design behalten wird, oder ob es noch einmal ummodelliert wird.

Erst vor kurzem hieß es noch, dass das IdeaPad bereits in den Startlöchern stehen würde und schon im Dezember 2010 in China ausgeliefert werden sollte. Siehe dazu die News: Lenovo: IdeaPad U1 in den Startlöchern. Jetzt soll der Marktstart auch in China auf 2011 gelegt werden.

Das Lenovo IdeaPad U1 sollte das erste Hybrid Tablet sein, das man ohne Probleme vom Netbook zum Tablet umfunktionieren kann. Der Preis sollte dafür 999 Dollar betragen.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2010 09 > Lenovo: IdeaPad U1 Hybrid Tablet wird verschoben
Autor: Simon Kohlstock, 27.09.2010 (Update:  9.07.2012)