Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Lite: Diese Smartwatch aus dem Xiaomi-Ökosystem ist besonders kompakt und mit 2,5D-Glas ausgestattet

Mibro Lite: Die Smartwatch bringt einen schlanken Rand mit
Mibro Lite: Die Smartwatch bringt einen schlanken Rand mit
Die Mibro Lite ist eine neue Smartwatch mit einem runden AMOLED-Display und kompakten Design. Der Preis erscheint dabei der Ausstattung durchaus angemessen.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das von Xiaomi finanzierte Unternehmen Mibro hat bereits mehrere Smartwatches auf den Markt gebracht, wobei die Mibro Color etwa mit der bis zu einem Druck von 5 ATM gegebenen Wasserdichtigkeit überzeugen wollte. Nun folgt mit der Mibro Lite ein neues Modell.

Dabei bezieht sich das Lite im Namen nicht zwangsläufig nur auf den vergleichsweise eingeschränkten Funktionsumfang, sondern auch auf die Gestaltung. So misst die Mibro Lite in der Diagonalen 43 Millimeter und ist 9,8 Millimeter dick. Das Armband ist 20 Millimeter breit und 245 Millimeter lang. Das Gewicht liegt inklusive Armband bei nur 48 Gramm.

Die Mibro Lite ist mit einem 1,3 Zoll großen AMOLED-Display ausgestattet, der eine besonders überzeugende Farbdarstellung liefern soll. Dabei ist das Glas des Displays an den Rändern abgesenkt, was in einer fließenden, randlosen Vorderseite resultieren dürfte. Die Uhr entspricht in Sachen Ausstattung und Funktionsumfang dem Standard günstiger Smartwatches. So ist ein Herzfrequenzsensor verbaut, der sowohl während der Aufzeichnung von Aktivitäten als auch den ganzen Tag über genutzt werden kann.

Dank einem Schrittsensor kann die tägliche Aktivität erfasst werden und auch die Analyse des Schlafes ist möglich. Die via IP68 gegen Staub und Spritzwasser geschützte Uhr wird via Bluetooth 5.0 an ein kompatibles Android- oder iOS-Smartphone angebunden und soll dank einem 230 mAh starken Akku bei der typischen Nutzung rund acht Tage durchhalten. Die Uhr erlaubt die Steuerung der Musik und der Kamera ebenso wie die Anzeige von Benachrichtigungen.

Alarme können direkt auf der Uhr gesetzt werden und auch ein einfacher Taschenrechner steht bereit. Die Mibro Lite startet aktuellen Informationen zufolge am 27. September und soll für rund 44 Dollar erhältlich sein. Die Verfügbarkeit dürfte zumindest vorerst lediglich im direkten Import gegeben sein.

Die Xiaomi Mi Watch Smartwatch auf Amazon kaufen (Affiliate-Link)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3951 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > Lite: Diese Smartwatch aus dem Xiaomi-Ökosystem ist besonders kompakt und mit 2,5D-Glas ausgestattet
Autor: Silvio Werner, 23.09.2021 (Update: 23.09.2021)