Notebookcheck

Markt für Smart Speaker wächst langsamer, Amazon plant eigene ASICs

Markt für Smart Speaker wächst langsamer, Amazon plant eigene ASICs (Symbolbild)
Markt für Smart Speaker wächst langsamer, Amazon plant eigene ASICs (Symbolbild)
Einem aktuellen Bericht des Branchenmagazins DigiTimes zufolge verlangsamt sich das Wachstum auf dem Markt für Smart Speaker.

Wie DigiTimes unter Berufung auf Quellen aus der Industrie berichtet, bleibt das Wachstum im Markt für smarte Lautsprecher hinter den Erwartungen der Hersteller zurück.

So wachse der Markt zwar im zweistelligen Prozentbereich, allerdings seien die Raten bei Ausblendung des extrem stark expandierenden, chinesischen Marktes überaus bescheiden. Sowohl Amazon als auch Google und Apple hätten dem Artikel zufolge im ersten Halbjahr 2019 mit höheren Absatzzahlen gerechnet.

Quellen aus der IC-Industrie berichten zudem, dass Amazon die Nutzung des eigenen Smart Voice Interface entsprechend auf andere Anwendungen ausdehnen will und bereits mit taiwanesischen Halbleiterherstellern an der Realisierung entsprechender ASICs arbeitet.

DigiTimes zufolge stelle sich die Situation aus finanzieller Sicht für die Firmen offenbar nicht allzu dramatisch da, so hätten die Hersteller auf Seite der Produktionskosten Einsparungen erzielen können.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-09 > Markt für Smart Speaker wächst langsamer, Amazon plant eigene ASICs
Autor: Silvio Werner, 10.09.2019 (Update: 10.09.2019)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.