Notebookcheck

Microsoft: Konferenzprogramm für 2017 vorgestellt

Microsoft: Konferenzprogramm für 2017 vorgestellt
Microsoft: Konferenzprogramm für 2017 vorgestellt
Microsoft hat die wichtigsten Termine für 2017 angekündigt: Die Entwicklerkonferenz Build findet vom 10. bis 12. Mai 2017 in Seattle statt, aus der WPC wird die weltweite Partnerkonferenz Inspire vom 9. bis 13. Juli 2017 in Washington, D.C.
Ronald Matta,

Tschüss WPC, willkommen Inspire! Gavriella Schuster hat in ihrer Funktion als Corporate VP der Worldwide Partner Group den offiziellen neuen Namen, sowie den Termin für die Worldwide Partner Conference (WPC) im neuen Jahr bekannt gegeben. Zudem hat Microsoft heute die Termine für Entwicklerkonferenz Build und die Business-Konferenz Ignite genannt.

Microsoft startet in das nächste Konferenzjahr zunächst mit der Entwicklerkonferenz Build. Auf der Build 2017 stellt Microsoft vom 10. bis 12. Mai 2017 in Seattle, Washington die wichtigsten Neuerungen für Entwickler vor. Vom 9. bis 13. Juli 2017 findet dann in Washington, D.C. die weltweite Partnerkonferenz unter dem neuen Namen Inspire statt.

Der Name Inspire steht laut Microsoft für den Anspruch des Softwareriesen, Partner und Kunden gegenseitig zu inspirieren, neue Wege zu gehen und neue Lösungen zu entwickeln. Die Registrierung zur Inspire ist bereits geöffnet.

Microsoft beendet sein Konferenzjahr 2017 schließlich vom 25. bis 29. September 2017 in Orlando, Florida mit der Ignite und integriert die Envision in die weltweite Konferenz für Entwickler und IT-Professionals, um den Austausch zwischen Entwicklern, IT-Professionals und Unternehmensentscheidern weiter zu fördern.

Die Build 2017 findet vom 10. bis 12. Mai 2017 in Seattle statt.
Die Build 2017 findet vom 10. bis 12. Mai 2017 in Seattle statt.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-12 > Microsoft: Konferenzprogramm für 2017 vorgestellt
Autor: Ronald Matta, 12.12.2016 (Update: 12.12.2016)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.