Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Moto G4 Plus: Erhält nun doch „ungeplantes“ Oreo-Update

Moto G4 Plus: Erhält nun doch „ungeplantes“ Oreo-Update
Moto G4 Plus: Erhält nun doch „ungeplantes“ Oreo-Update
Nach jeder Menge Aufregung um das doch nicht für das Moto G4 Plus geplante Update auf Android 8.0 Oreo lenkt Motorola nun ein und verweist auf fehlerhaftes Marketing-Material.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Die Lenovo-Tochter Motorola musste zum Wochenende ein kleines PR-Desaster verkraften: Auf der offiziellen Liste mit Geräten, die ein Update auf Android 8 Oreo erhalten sollen, fehlten einige Geräte - insbesondere bei der Moto G4-Serie aus dem Jahre sorgte dies für erheblichen Unmut, da Motorola mehrmals entsprechende Updates versprach und sogar noch am 15. September das Update via Twitter bestätigt hat. 

Nun lenkt Motorola ein: Zwar sei die Oreo-Ankündigung für das Moto G4 Plus auf Fehler in Marketing-Materialen zurückzuführen, man wolle allerdings für diesen Fehler geradestehen und das entsprechende Update auch tatsächlich ausliefern. Da es sich allerdings um ein ungeplantes Update handelt, liegt ein Zeitplan aktuell noch nicht vor. Motorola beschränkt sich bei dem Update ausdrücklich und in Übereinstimmung mit früheren Aussagen ausschließlich auf die Plus-Variante des G4. 

Sollte das Update tatsächlich nicht geplant gewesen sein, ist allerdings recht fraglich, wie die fehlerhafte Update-Ansage auf verschiedensten Kommunikationskanälen über einen längeren Zeitraum unbemerkt bleiben konnte. 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3951 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-09 > Moto G4 Plus: Erhält nun doch „ungeplantes“ Oreo-Update
Autor: Silvio Werner, 18.09.2017 (Update: 15.05.2018)