Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Moto G4 Plus: Neue Bilder kurz vor dem Launch

Direkt aus der Verpackung - das Moto G4 Plus in der Variante mit 2 GB RAM
Direkt aus der Verpackung - das Moto G4 Plus in der Variante mit 2 GB RAM
Wenige Stunden vor dem vermeintlichen Launch der diesjährigen Moto G-Serie sind neue Bilder vom G4 Plus-Modell und seiner Retail-Verpackung geleakt.
Alexander Fagot,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Es sind nur noch Stunden bis zu den Moto-Pressekonferenzen die Lenovo heute in Indien und Mexico hosten wird. Der allgemeine Tenor ist, dass die Moto G-Serie der 4. Generation heute der Weltöffentlichkeit präsentiert wird, auch wenn dies bislang nicht bestätigt ist. Lenovo könnte sich die Veröffentlichung auch für das Tech World Event am 9. Juni aufheben.

Glücklicherweise müssen wir nicht länger warten, um einen Blick auf das frisch ausgepackte Gerät sowie seine Verpackung zu erhaschen. Die Bilder bestätigen bereits weitgehend bekannte Gerüchte. Die Moto G-Generation des Jahres 2016 wird aus zwei Modellen bestehen, dem Moto G4 und dem Moto G4 Plus. Das Plus-Modell wird einen 5,5 Zoll großen Full-HD-Bildschirm, 32 GB Speicher sowie einen nicht näher spezifizierten Acht-Kerner bieten. Nach wie vor ist unbekannt, welcher Prozessor das konkret sein wird, bisherige Gerüchte diesbezüglich waren widersprüchlich. Die RAM-Ausstattung dürfte variabel sein, es wird wohl Modelle mit 2 GB und 3 GB RAM geben, auf den Bildern ist das mexikanische Modell mit 2 GB zu sehen.

Eine 16 MP-Kamera mit Laser-Autofokus hinten sowie ein 5 MP-Front-Shooter, ein Fingerabdrucksensor sowie ein 3.000 mAh-Akku mit Fast-Charging runden die erkennbaren Features ab. Ein, Motorola-typisch, wenig angepasstes Android 6.0 dürfte ab Werk vorinstalliert sein. Wir hoffen, in wenigen Stunden noch weitere Details, beispielsweise zum Prozessor, nachliefern zu können. 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 8056 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-05 > Moto G4 Plus: Neue Bilder kurz vor dem Launch
Autor: Alexander Fagot, 17.05.2016 (Update: 17.05.2016)