Notebookcheck

Gerüchte zur 4. Moto G Generation

Ein europäischer Onlineshop leakt 2 neue Moto G Modelle
Ein europäischer Onlineshop leakt 2 neue Moto G Modelle
Offenbar sind zwei Modelle in jeweils schwarz und weiß geplant, bei beiden steigt die Displaydiagonale auf 5,5 Zoll. Fingerabdrucksensor inclusive.

Das Moto G ist in der Display Diagonale kontinuierlich von 4,5 Zoll bei der 1. Generation auf mittlerweile 5,2 Zoll gewachsen. In der kommenden 4. Generation werden wohl 5,5 Zoll große Panels verbaut, zumindest deutet der Leak eines europäischen Onlineshops darauf hin.

Demnach plant Lenovo für dieses Jahr zwei unterschiedliche Moto G Modelle, das Moto G und das Moto G Plus. Die Unterschiede liegen, diesen ersten Informationen zufolge, hauptsächlich im Kamerabereich: Während das Standard Modell mit einer 13 MP Kamera ausgestattet sein wird, bekommt das Plus Modell eine 16 MB Linse. Beide Varianten bringen 16 MB onboard Speicher mit und sollen wohl im Mai dieses Jahres sowohl in schwarz als auch in weiß erhältlich sein. Der Preisbereich lässt sich auf knappe 240 Euro beim Standardmodell und 280 Euro für die Plus Variante eingrenzen. 

Ein anderer prominenter Leak von Evan Bass zeigt angeblich einen Fingerabdrucksensor in einem rechteckigen physikalischen Home Button des Moto G Plus, den wir euch natürlich ebenfalls nicht vorenthalten wollen. In jedem Fall hat Lenovo für Mai wohl einige Neuheiten geplant.

Gibt es einen Fingerabdruckscanner im zukünftigen Moto G Plus?
Gibt es einen Fingerabdruckscanner im zukünftigen Moto G Plus?

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-04 > Gerüchte zur 4. Moto G Generation
Autor: Alexander Fagot, 16.04.2016 (Update: 17.04.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.