Notebookcheck

Auch Huawei macht bei VR mit

Huawei bringt ein VR Headset für die P9 Serie und das Mate 8
Huawei bringt ein VR Headset für die P9 Serie und das Mate 8
Nach dem Launch der P9 Serie in London letzte Woche, schob Huawei in Shanghai, China noch ein VR Headset namens Huawei VR nach.

Das Headset erinnert stark an Samsungs Gear VR. Auch beim Huawei VR System wird das Smartphone vorne in das Headset eingeschoben und fixiert. Derzeit werden die neu vorgestellte P9 Serie und das Mate 8 unterstützt. Ob auch das kürzlich geleakte P9 Lite verwendet werden kann, ist zum jetzigen Zeitpunkt unbekannt. 

Hardware

Da die Displays der P9 Serie nur mit FullHD auflösen, ist die Bildqualität im Vergleich zu Samsungs Gear VR System deutlich pixeliger. Die Galaxy S7 und S6 Serie bietet ja QHD Displays mit 2.560 x 1.440 Pixel Auflösung, das ist für VR natürlich besser geeignet. Als Entschädigung verspricht Huawei im Audiobereich Vorreiter zu sein und als Erste am Markt mobilen 360-Grad-Sound zu unterstützen. Die Huawei VR Hardware bietet auf der rechten Seite ein kleines Touchpanel, "Zurück-" und Lautstärke-Buttons und kann Kurzsichtigkeit bis zu -7 Dioptrien ausgleichen. Eine Verwendung des Headsets zusammen mit einer optischen Brille ist nicht möglich. Mit einem 95 Grad weitem Sichtfeld erreicht die Huawei VR fast das Niveau der Samsung Gear VR welche hier 1 Grad mehr bietet.

Software

Zum Start sollen über 4000 Filme, über 40 Spiele und über 500 Panoramabilder und Touren zur Verfügung stehen. Wann das Headset in den Verkauf gelangt und wie viel es zum Start kosten wird, hat Huawei noch nicht verraten. Die Samsung Gear VR ist mittlerweile in der 3. Generation verfügbar und für 100 Euro erhältlich.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-04 > Auch Huawei macht bei VR mit
Autor: Alexander Fagot, 16.04.2016 (Update: 17.06.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.