Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Nach Aukey und RavPower verbannt Amazon über 600 weitere China-Marken

Amazon hat den Verkauf von Produkten von über 600 chinesischen Herstellern eingestellt. (Bild: Andrew Stickelman)
Amazon hat den Verkauf von Produkten von über 600 chinesischen Herstellern eingestellt. (Bild: Andrew Stickelman)
Nachdem immer mehr und mehr Produkte aus den digitalen Regalen von Amazon verschwunden sind hat der Shopping-Gigant nun offiziell bestätigt, dass über 600 chinesische Marken von mehr als 3.000 Händlern dauerhaft vom eigenen Shop verbannt wurden, nachdem diese gegen Amazons Richtlinien verstoßen haben.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Über die vergangenen Monate hat Amazon mehrere bekannte Zubehör-Hersteller aus China von der gigantischen Shopping-Plattform verbannt, inklusive Aukey, RavPower, Taotronics und Choetech. Darauf hin haben einige Hersteller versucht, Amazon auszutricksen und den Bann so zu umgehen, der Technologiegigant hat die Sperren gegen China-Marken nun aber stark ausgeweitet.

Denn wie Amazon gegenüber The Verge und der South China Morning Post bestätigt hat wurden über die vergangenen Monate insgesamt mehr als 600 Marken aus China verbannt und über 3.000 zugehörige Händler-Accounts gesperrt, und zwar permanent, die betroffenen Hersteller und Händler werden auf absehbare Zeit also keine Produkte mehr über Amazon verkaufen können.

Der Grund für den Rauswurf sind Verstöße gegen die Richtlinien gegen gefälschte Bewertungen. Die meisten dieser Händler und Hersteller sollen ihre Produktbewertungen künstlich geschönt haben, indem Kunden für das Schreiben einer Rezension ein Geschenk oder einen Rabatt erhalten, während andere gezielt Kunden kontaktiert haben, die negative Reviews hinterlassen haben, nur um diesen Kunden eine Rückerstattung oder ein kostenloses Produkt anzubieten – im Gegenzug für das Löschen oder Anpassen der Bewertung.

Laut Amazon haben die verbannten Marken aus China die Richtlinien wiederholt, wissentlich und signifikant gebrochen. Das Unternehmen hat keine Informationen dazu veröffentlicht, welche Marken von diesem Bann betroffen sind, Amazon betont aber, dass dieser Schritt im besten Interesse von Kunden und von Händlern ist, die sich an die Richtlinien halten.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 5 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7478 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > Nach Aukey und RavPower verbannt Amazon über 600 weitere China-Marken
Autor: Hannes Brecher, 18.09.2021 (Update: 18.09.2021)