Notebookcheck

Nokia: Lumia 1520 sehr gut laut ersten Tests

In der internationalen Fachpresse weiß das Nokia Lumia 1520 Phablet zu überzeugen. Es wird häufig als bestes Windows Phone bewertet. Das Gerät erscheint noch dieses Jahr für rund 800 Euro in Deutschland.

Windows Phones sind noch immer ein Randphänomen im Android-dominierten Smartphone-Markt, aber sind sie ein Luxusprodukt? Selbst für ein High-End-Smartphone von Nokia ist eine unverbindliche Preisempfehlung von 799 Euro für das Lumia 1520 in Deutschland ein Preis auf Apple-Niveau, wenn nicht auf Mondpreisniveau. Allerdings wird der freie Markt den Preis erfahrungsgemäß schnell nach unten korrigieren. Nach den ersten Tests in der internationalen Fachpresse steht immerhin fest: Das Lumia 1520 hat dafür wirklich etwas zu bieten.

Das größte Lob erhielt das sechs Zoll große Full HD IPS-Display. Dessen Farbprofil kann der Nutzer selbst einstellen, also zum Beispiel warme oder kalte Farben wählen. Brad Molen von Engadget urteilt, das Display, „bietet lebendige Farben für ein LCD und es hat ein helleres Weiß als das AMOLED-Panel des Samsung Galaxy Note 3, obgleich seine dunklere Farbgebung nicht so tief schwarz ausfällt. Die Blickwinkel sind besser als auf beinahe jedem anderen Smartphone.“ Zudem sei das Display äußerst gut im Sonnenlicht ablesbar.

Dank des Snapdragon 800 Chips und der 2 GB RAM soll das Lumia 1520 butterweich laufen. Allerdings funktionieren Windows Phones dank des geschlossenen Systems (ähnlich Apples iOS) sowieso alle flüssig. Trotzdem sei das Lumia 1520 das vergleichsweise schnellste Windows-Handy. John V. von phonearena.com kritisiert allerdings, dass das Betriebssystem seine Berechnungen mit Animationen verberge, die im Vergleich zu Android und iOS „häufig viel zu lange dauern“.

Ausgerechnet die Sprachqualität wird bei modernen Smartphones oftmals vernachlässigt. Laut phonearena.com ist die Sprachqualität auch beim Lumia 1520 nur Durchschnitt. Die Lautstärke sei etwas zu gering und die Stimmen klingen eher hohl. Laut Jon Mundy von TechRadar soll die Sprachqualität hingegen „exzellent“ sein und die Stimmen laut und klar. GSMArena ist eines der wenigen Magazine, welche die Audioqualität objektiven Akustiktests unterzieht. Leider hatten die das Lumia 1520 noch nicht im Test. Das deutsche Magazin Connect misst die Sprach- und Empfangsqualität, hat diesbezüglich aber ebenso noch nichts zu vermelden. Wer nun Recht hat, lässt sich also noch nicht einschätzen.

Der 3.400 mAh Akku soll 10 bis 12 Stunden bei gemischtem Einsatz durchhalten, was ordentlich ist. Die 20,7 Megapixel Kamera macht allen Testern zufolge sehr gute Bilder, die nur ein wenig hinter denen des Lumia 1020 zurückstehen. Negativ werden von vielen Testern die ausartende Größe des Smartphones erwähnt sowie Windows Phone 8, wobei man beides eher als Geschmackssache ansehen könnte. Wir sind auf jeden Fall gespannt, wie sich das Lumia 1520 in unserem eigenen Test schlagen wird. Es soll noch in diesem Jahr für zunächst 799 Euro in Deutschland erscheinen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-11 > Nokia: Lumia 1520 sehr gut laut ersten Tests
Autor: Andreas Müller, 25.11.2013 (Update: 25.11.2013)