Notebookcheck

Notebookguru EARTH V

Ausstattung / Datenblatt

Notebookguru EARTH V
Notebookguru EARTH V
Prozessor
Intel Core i7-4700MQ 4 x 2.4 - 3.4 GHz (Intel Core i7)
Grafikkarte
AMD Radeon R9 M290X Crossfire - 2x 4096 MB, Kerntakt: 900 MHz, Speichertakt: 1250 MHz, GDDR5, 13.152.1.2100
Hauptspeicher
16384 MB 
, 2x 8 GB SO-DIMM DDR3-RAM PC3-12800 (1600 MHz), 2 von 4 Slots belegt, max. 32 GB
Bildschirm
17.30 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, Chi Mei N173HGE-L11 (CMO1720), TN LED, Full HD, spiegelnd: nein
Massenspeicher
Samsung SSD 840 EVO 500GB, 500 GB 
, + HGST Travelstar 7K1000 HTS721010A9E630, 1000 GB HDD, 7200 U/Min, Schächte: 2x mSATA & 2x 2,5 Zoll
Soundkarte
Realtek ALC892 @ Intel Lynx Point PCH - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
1 USB 2.0, 4 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 Thunderbolt, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, 1 eSata, Audio Anschlüsse: Kopfhörer, Mikrofon, Line-in, S/PDIF (7.1 out), Card Reader: MMC, RSMMC, SD, Mini SD, SDHC, SDXC, MS, MS Pro, MS Duo, 1 Fingerprint Reader, TPM 1.2
Netzwerk
Realtek PCIe GBE Family Controller (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Intel Wireless-AC 7260 (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.0
Optisches Laufwerk
TSSTcorp BDDVDW SN-506BB
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 50 x 419 x 293
Akku
89 Wh Lithium-Ion, 5900 mAh, 15.12V, P370BAT-8, 8 Zellen, 448 Gramm
Betriebssystem
Microsoft Windows 8.1 64 Bit
Kamera
Webcam: 2.0 Megapixel
Sonstiges
Lautsprecher: 2.1 (Onkyo, Sound Blaster X-Fi MB3), Tastatur-Beleuchtung: ja, Netzteil: 330 Watt, Reinigungstuch, Handbuch, Treiber-DVD, Windows 8 Datenträger, SSD-Zubehör (Anleitung & DVD), 24-36 Monate Garantie
Gewicht
4.314 kg, Netzteil: 1.248 kg
Preis
2360 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 81% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: - %, Leistung: 95%, Ausstattung: 76%, Bildschirm: 80% Mobilität: 55%, Gehäuse: 72%, Ergonomie: 63%, Emissionen: 66%

Testberichte für das Notebookguru EARTH V

81% Test Notebookguru EARTH V (Clevo P370SM) Notebook | Notebookcheck
Stagnation. Während Nvidia bei der GeForce GTX 880M zumindest ein kleiner Performance-Sprung gelingt, dreht sich AMD mit der Radeon R9 M290X im Kreis. Was zahlreiche Notebook-Firmen aber nicht davon abhält, die „neue“ GPU an den Mann oder die Frau zu bringen. Das Guru Earth V enthält gleich zwei AMD Chips, die im CrossFire-Modus arbeiten. Hat dieser Dual-GPU-Verbund seine Daseinsberechtigung?
Review du Notebookguru Earth V(Clevo P370SM)
Quelle: Portables4Gamers Französisch FR→DE
Positive: Thunderbolt port; nice backlit keyboard. Negative: Noisy cooling fan; inaccurate colors of the screen; short battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 17.03.2014

Kommentar

AMD Radeon R9 M290X Crossfire: Zwei Radeon R9 M290X Grafikkarten im Crossfire Modus. Je nach Treibersupport teilweise deutlich gesteigerte Leistung, jedoch mit hohem Stromverbrauch und Microrucklern geplagt.

Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


4700MQ: Auf der Haswell-Architektur basierender Quad-Core Prozessor mit mit integrierter Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


17.30": Das ist eine große Display-Diagonale für Notebooks, die vor allem als Standgeräte dienen. Die etwas kleineren 16 Zoller sind eher selten geworden.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


4.314 kg:

Dieses Gewicht weisen üblicherweise 17 Zoll Desktop-Replacement-Notebooks auf, die auf stationären Betrieb ausgerichtet sind. Solche Geräte sind nicht mehr zum Herumtragen gedacht.


Notebookguru: Deutscher Notebookshop mit eigener Laptop-Marke basierend auf Clevo Barebones (2010).


81%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Notebookguru EARTH V
Autor: Stefan Hinum (Update: 22.03.2014)